Frage Abstützung Grube

Diskutiere Frage Abstützung Grube im Gartenhäuser, Carports, Garagen Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo zusammen, Ich habe in meiner Garage eine Grube, die mit Holzbohlen abgedeckt ist. Das Begehen ist eine etwas wacklige Angelegenheit. In der...

  1. #1 Hellrat, 17.04.2017
    Hellrat

    Hellrat Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe in meiner Garage eine Grube, die mit Holzbohlen abgedeckt ist.
    Das Begehen ist eine etwas wacklige Angelegenheit.
    In der Garage steht mein Motorrad, allerdings auf dem Betonboden.
    Ich möchte das Motorrad mittiger stellen, was bei "Fummeleien" am Bike von Vorteil wäre.
    Ein Auto werde ich keines reinstellen.
    Ich habe vorab schonmal neue Bohlen (30mm) geholte.
    Jetzt soll das ganze von unten noch gestützt werden, da ich nicht weis wieviel solche Bretter aushalten.
    Ich dachte dabei an 2 Baustützen.
    Gut oder habt ihr eine andere Idee ?

    Grüße

    Torsten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage Abstützung Grube. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 17.04.2017
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    257
    Soll die Grube den noch genutzt werden? Ich würde die Bretter einfach immer zu Elementen verschrauben (immer ca 1m) , dann wackelt nix mehr , und das Motorrad wird auch nicht im Loch verschwinden.
     
  4. #3 Hellrat, 17.04.2017
    Hellrat

    Hellrat Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nutzen will ich sie eigentlich nicht.
    Die war halt vorhanden.
    Hab halt ein wenig Bedenken, weil
    die Auflage rechts und links nur paar cm sind.
    Und das Motorrad ca. 280kg hat.

    Gruß

    Torsten
     
  5. #4 MacFrog, 17.04.2017
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    257
    Dann mach an den beiden Kopfenden eine Auflage , wo du einen Balken einlegen kannst . Dann ist die ganze Länge unterstützt :)
    Dann kann man die Grube ohne Aufwand schnell wieder aktivieren , wenn doch mal was gemacht werden soll , und die Bretter könen sich nicht Punktuell durchbiegen (Ständer)
     
  6. Nilson

    Nilson Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    8
    Ich weiß nicht ob Du schön eine Lösung hast, aber, wenn Du die Grube eh nicht brauchst, dann Fülle sie doch mit Schotter und gieße eine 10 cm dicke Betonplatte rein. Kannst auch eine Bewehrungsmatte rein legen. Und die Fuge nicht vergessen.

    Dabei kommt es natürlich drauf an, was du ausgeben willst.
     
  7. #6 Hellrat, 25.05.2017
    Hellrat

    Hellrat Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe inzwischen neue 30mm
    Holzbohlen geholt.
    Unter jeweils 5 Stück werde ich immer eine Querbohle verschrauben.
    Zusätzlich hohle ich ev. noch 2 Baustützen.

    Gruß

    Torsten
     
  8. #7 AntRibo, 07.06.2017
    AntRibo

    AntRibo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich denke, 280kg is ok. Habe ich die Grube mit 6 Holzbohlen. Aber sie sind dicker...
     
Thema:

Frage Abstützung Grube

Die Seite wird geladen...

Frage Abstützung Grube - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Abdichtung des Fensterrahmens

    Frage zur Abdichtung des Fensterrahmens: Hallo zusammen, könnte von Euch etwas Hilfe gebrauchen. Auf unserem Dachboden sind 2 Dachfenster eingebaut. Bild 1 zeigt das erste Fenster, hier...
  2. Kurze Frage zum Strom (Flackernde Beleuchtung)

    Kurze Frage zum Strom (Flackernde Beleuchtung): Hallo zusammen, da es hier Altbau ist und der Starkstromanschluss für 3 Wohnungen nur 25 A hat, wobei die Mittlere Wohnung einen eigenen Zähler...
  3. Kurze Frage zum Wasserdruck

    Kurze Frage zum Wasserdruck: Hallo zusammen, im Zuge einer Rohrsanierung wurde jetzt, vor kurzem, direkt nach dem Kaltwasser-Stadtanschluss ein "Judo Juko-EC" eingebaut,...
  4. Frage Zwecks Dampfsperre Gartenhütte

    Frage Zwecks Dampfsperre Gartenhütte: Hallo zusammen, ich möchte meine Gartenhütte Dämmen und innen mit OSB verkleiden. Ich habe jetzt gelesen dass die OSB Platten die...
  5. Frage an Profis, Lasur giftig!

    Frage an Profis, Lasur giftig!: Guten Tag, an alle Ich habe mir schöne holzliegen für unseren Garten gebaut und habe die unbehandelte Fichte mit Xyladecor Dauerschutzlasur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden