Frag den FliesenlegerMeister

Dieses Thema im Forum "Fliesen und Kacheln" wurde erstellt von FliesenlegerMeister, 31.10.2015.

  1. #1 FliesenlegerMeister, 31.10.2015
    FliesenlegerMeister

    FliesenlegerMeister Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    6
    Hallo liebe User.
    Ich habe die letzten Wochen einige Themen verfolgt und musste feststellen, das in einigen Themen, welche sich über Fliesen und Kacheln handelten, einige schlechte und technisch nicht empfehlenswerte Tipps gegeben wurden.

    Ich möchte mich daher bereit erklären, als erfahrener Fliesen,- Platten- und Mosaiklegermeister sämtliche Fragen rund um die Fliese zu beantworten ;)

    Schreibt mir gerne hier unter dieses Thema oder eine private Mail.
     
    ThyaraLuna, Zerspaner und harekrishnaharerama gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Ditschy, 01.11.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    263
    Diese Gelegenheit kommt bei mir leider um Jahre zu spät ... hatte vor 15 jahren damals aber auch einen Fliesenleger-Meister gefragt und nun sieht man den Schaden (Fliesen auf Holzuntergrund) ... Aussagen gehen dann sicher auch mal auseinander!

    Doch hier gibt es ja auch einige Threads zum Thema Fliesen, die auf Antworten warten ... dafür bedarf es aber keinen extra Thread.

    Es sei denn .... :)
     
  4. #3 FliesenlegerMeister, 01.11.2015
    FliesenlegerMeister

    FliesenlegerMeister Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Mr. Ditschy
    Fliesen gehören nicht auf Holzuntergründe, das ist 1. Schulklasse!
    Es gibt gute Möglichkeiten für Entkopplung, doch sollte man da ganz klar abwägen, wie stark sich dieser Holzuntergrund verändern könnten auch bewegt.
    Bei einer Spanplatte hätte ich keine Probleme mit Entkopplung zu arbeiten.

    Die hier offenen, unbeantworteten Threads sind 2-4 Jahre alt, ich denke da wird kaum noch jemand meine Hilfe benötigen.
     
  5. #4 Mr.Ditschy, 01.11.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    263
    Tja, meines Fleisenleger wohl nicht ... nach Jahren bin ich nun auch schlauer geworden und hätte es anders gemacht.

    Naja, zu spät. Der Aufbau ist nun folgendermaßen:
    Gewölbedecke mit Estrich <> Holzbohlen mit Rauspuntbrettern <> darauf Spanplatten (auf denen war Teppich) <> Teppich entfernt und auf den alten Dispersion-Teppichkleber (war Knochenhart) Fliesen mit Flexkleber verklebt!

    Nun das Problem: Nach ca. 10 Jahren ergaben sich an den alten Spanplattenstoßen gerade Risse durch die Fleisen.
    Bin nun am überlegen, wenn evtl. mal PVC rein zu legen ... denn das Ganze rauszuhauen, da hab ich keine Lust.
     
  6. #5 FliesenlegerMeister, 01.11.2015
    FliesenlegerMeister

    FliesenlegerMeister Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    6
    Flexkleber ist ein absoluter Marketing-Gag! Es gibt keinen flexiblen Kleber, sei denn man nimmt Silikon ;)
    Auch Flexkleber wird richtig fest und geht keinen Millimeter mit der Bewegung mit.

    In Ihrem Fall gibt es nur eins: Teppich oder Design-Belag drauf.
    Bei solchen Aufbauten hat eine Keramik, welche fest verklebt wird, keine Chance. Da gibt jede Entkopplungsbahn nach 4-5 mm auf.
     
    Mr.Ditschy gefällt das.
  7. #6 Christine, 24.05.2016
    Christine

    Christine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine Frage zum Thema Dehnungsfugen.
    Wir wollen in unserem Haus Eingangsbereich (plus angrenzendes Gäste-WC), Flur und Küche mit den gleichen Fliesen fliesen, so dass eine einheitliche Fläche entsteht. Nun habe ich schon öfter gehört, dass Dehnungsfugen eingebaut werden sollen. Muss ich die in jeden Übergang (also bei den Türen) einbauen?
    Unser Haus ist schon älter und es gibt keine wirklichen Dehnungsfugen im Estrich, die ich übernehmen könnte, sondern Kellenschnitte (?) zwischen den Türen.

    Was ist zu tun?

    Vielen Dank im Voraus,
    Christine
     
  8. #7 HolyHell, 24.05.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Ein Kellenschnitt ist eine Dehnungsfuge.

    Und ja, ich würde diese an jeder Tür übernehmen. Im Normalfall sind diese ja auch unter dem Türblatt angeordnet.
     
  9. Erwin

    Erwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,
    nächste Woche habe ich einen Termin beim Fliesen-Großhändler. Geht der Fliesenleger Meister in der Regel mit, oder?

    Alte Fliesen abschlagen, besser einschl. Mörtel oder?

    Bad war vorher bis unter die Decke gefliest,macht man Heute ja nicht mehr, Ausnahme Dusche, oder?

    Kleines Bad Fliesengröße 60x30cm an Wand und Boden? Küche und Flur?

    Boden eher Dunkel, Wände hell weiß?

    FliesenlegerMeister, wo ist dein zu Hause?
     
  10. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    242
    Ich mach gerade das gleiche (altes Bad renovieren). Je nach Wand macht es Sinn den Mörtel mit runter zu machen, bringt ja nochmal Platz. Am besten mit einem Abrisshammer (so ein richtiges Killerteil mit SDX max und Flachmeißel). Mit dem Bohrhammer ist es sehr grenzwertig.

    Ich will auch Boden dunkler (grau?) und Wände weiß (mit ein bisschen grau?)... Und ich überlege gerade deckenhoch zu fliesen, weiß es aber noch nicht, vielleicht auch nur 2m hoch.
     
  11. #10 Mr.Ditschy, 30.05.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    263
    Die Optik ist halt immer Gemackssache, der eine mag es so, der andere so ... würde mal einige Bäderstudios besuchen und in Heften sowie Internet stöbern, so bekommt mam einige Ideen / Gedanken zur Badgestaltung und dessen Fliesen, kann somit von vielem sein Traumbad zusammen stellen.
     
  12. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    242
    Traumbad steht nicht zur Diskussion, es soll einfach nur praktisch, nutzbar, so wenig hässlich wie möglich und so schnell es geht fertig sein ;)
     
  13. #12 HolyHell, 31.05.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Deckenhoch bzw 2m hoch erinnert immer so an Schlachthaus. Und in kleinen Bädern gibt das hinterher immer eine Grotten schlechte Akkustik da der Schall reflektiert wird.
    Ich würd´s nicht haben wollen.
     
  14. #13 BauFlex, 31.05.2016
    BauFlex

    BauFlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Wie schon gesagt wurde, ist es immer im Auge des Betrachters gelegen und Geschmackssache. Allerdings würde ICH, wenn man mich fragt, von einer Raumhohen Verfliesung , erst Recht in kleinen Bädern, abraten, wenn man nicht nach jedem Dusch/Wannengang die Flächen vom Frasen befreien möchte. Der Trend geht zur dekorativen Teilbefliesung. In größeren Bädern liegt die Fliesenhöhe im Schnitt (je nach Fliesenformat) zwischen 1,50 m und 1,80 m. Beim Boden in kleinen Räumen würde ich von all zu dunklen Fliesen abraten, da sich beim öffnen der Tür ein optischer Abgrund darstellt. Ich versuche meine Kunden dann von nur 1-2 Farbnuancen dunkler als den Wandbelag zu überzeugen mit einem Rechteckformat im Verband, quer zur Längsausrichtung des Raumes, um ihn wenigstens optisch zu vergrößern. Ob nun ein Halb-oder Drittelverband hängt dann von der Qualität der Fliesen ab.
     
  15. #14 Mr.Ditschy, 31.05.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    263
    ... auch dies kann für jemanden achon als "Traumbad" bezeichnet werden :D (Traumbad ist ja nur ein Audruck), hoffe, du hast mich nun verstanden?!

    Schau einfach was dir gefällt und richte es für dich praktisch und wie es am schnellsten geht für dich ein > denn woher sollen wir deine Geschmäcker zur Nutzung und Hässlichkeit wissen ... ich würde dunkle Farben empfehlen mit schwarzer Holzdecke (weil es mir so gefällt), und jetzt ... und manche möchten Sternenhimmel, Einbauschränke, begehbare Dusche usw., gibt ja sooo viele Möglichkeiten.

    Am schnellsten gehen aber immer noch große Fliesen und nicht gerade Billig-Einbauteile verwenden > auch wenn mal etwas beschädigt wird kann man dies eher mal reparieren, weil meist noch die selben Materialien zur Verfügung stehen (aber selbst Markenhertseller wechseln ihr Sortiment).
     
  16. #15 HolyHell, 31.05.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Bei einem 100%igem Untergrund mag das evtl noch hinkommen.

    Wenn man danach geht dann müßte man so wenig wie möglich fliesen. Je nachdem wie die restliche Oberfläche gestaltet werden soll sind die Stuckateure oder Maler schneller als die Fliesenleger.
     
    pinne gefällt das.
  17. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    242
    Das Fliesen werde ich wohl machen lassen, damit es vorwärts geht, der Rest hängt dann wieder bei mir ;)
     
  18. #17 Mr.Ditschy, 02.06.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    263
    Hmm, wenn man nur spachtelt und streicht vielleicht?
    Aber nicht bei Strukurputz oder Glasgewebe usw. ... weiter denke ich schon an evtl. Renovierungen, da hat man bei Fleisen halt Ruhe.

    Aber da es mir auch gefällt, hab ich im Bad nur dort Fliesen, wo sie notwendig sind. Alles andere ist mit feinem Streichputz versehen > doch nach 10 Jahren hätte es wieder mal einen neuen Anstrich nötig! :eek:
     
  19. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    242
    Ich tendiere jetzt gerade zu 2,10m + Fugen hoch fliesen (7 Reihen 30x60cm Fliesen). Türen werden erst nach dem Fliesen gesetzt und liegen dann komplett auf Fliesen auf. Oben am Rand der Fliesen so eine eckige Abschlussleiste und oben drüber spachteln und Streichen oder evtl. spachteln und Dekoputz. Decke auch spachteln und Streichen oder Dekoputzen.
    Wie die Fliesen gelegt werden (Kreuzfuge, Halb versetzt, Drittelverband...) entscheide ich dann wenn alles da ist spontan.

    Kann man das so machen? Spricht was dagegen?
     
  20. #19 HolyHell, 03.06.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Verstehe ich das richtig, das Du denkst das ein Fliesenleger schneller Fliesen legt als ein Strukturputz an der Wand aufgebracht ist (bzw die Glasfaser)?
     
  21. #20 Mr.Ditschy, 03.06.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    263
    Also wenn ich 'nen einzelnen m² betrachte, ist der Fleisenleger da doch vom zeitlichen Aufwand schneller ... der knallt da die Fliesen drauf und am nächsten Tag wird kurz verfugt!?
     
Thema:

Frag den FliesenlegerMeister

Die Seite wird geladen...

Frag den FliesenlegerMeister - Ähnliche Themen

  1. TV Schrank Marke Eigenbau, einige fragen.

    TV Schrank Marke Eigenbau, einige fragen.: Hallöchen Männer, nun ich werde mir im Schlafzimmer den Fernseher an die Wand am fußende meines Bettes hängen und wollte mir dafür einen Schrank...
  2. Parkett schleifen frage

    Parkett schleifen frage: hallo leute, ich möchte in meiner neuen Wohnung den parkettboden schleifen lassen und neu lackieren.es waren bei der übergabe schon kratzer...
  3. Decke im Treppenhaus abhängen, Frage zu unterkonstruktion

    Decke im Treppenhaus abhängen, Frage zu unterkonstruktion: Hallo zusammen, Ich will bei uns den Treppenaufgang ins Obergeschoss abhängen (mit ud und CD Profilen, welche dann mit rigips beplankt werden)....
  4. Frage zu Ausmalen / Welche Farbe

    Frage zu Ausmalen / Welche Farbe: Hallo, meine Wohnung wurde von Grund auf (Neubau) mit Kalkfarbe ausgemalt. Wunderbare Struktur und Raumklima! Mir ging damals um möglichst...
  5. hallo neu hier und ein paar fragen zur Heizung

    hallo neu hier und ein paar fragen zur Heizung: Hallo, also erstmal möcht eich mich kurz vorstellen, ich bin neu hier und auf Haussuche, bzw fündig geworden und nun habe ich einige fragen zum...