Folie zwischen OSB-und Eternitplatten?

Dieses Thema im Forum "Fassade" wurde erstellt von chrise81, 30.09.2015.

  1. #1 chrise81, 30.09.2015
    chrise81

    chrise81 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!:)

    Wir wollen jetzt eine Wand am unserem Haus mit Eternit verkleiden.

    Kann mir jemand sagen ob zwischen die OSB- und Eternitplatten noch Folie hinzukommt?

    Viele Grüße

    Christof
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 30.09.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Sozusagen als zusätzlichen Schutz gegen das eindringen von Feuchtigkeit und das Quellen bzw. Arbeiten der OSB-Platten? Eventuell kann es gerade wegen der Folie zu schwitzen beginnen, insbesondere wenn das warme Wetter beginnt und die Feuchtigkeit entweichen muß. Unter dem Dach hat man auch lediglich eine Unterspannbahn, die Dreck aus dem Unterdach raus hält - die ist ansonsten durchlässig. Eine Dampfsperre wird gegebenenfalls innen verklebt.

    Hier mal ein Aufbau der von der Firma Eternit vorgeschlagen wird - es findet sich dort keine Folie verbaut:
    http://www.eternit.de/anwendung/energieeffiziente-gebaeudehuelle/fassade/aufbau

    [​IMG]
     
  4. #3 chrise81, 30.09.2015
    chrise81

    chrise81 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort!:)

    Genau, soll ein zusätzlicher Schutz vor der Feuchtigkeit sein.

    Wir haben jetzt ca. 10 Antworten und eine Hälfte sagt ja und die andere nein. Was das angeht sind wir also recht verunsichert :confused:

    Die Folie ist ja atmungsaktiv, kann es dennoch zu schwitzen anfangen?

    Der Aufbau der Firma Eternit sieht ein wenig anders aus als unserer. Wir haben keine Holzlatten sondern OSB Platten.

    Viele Grüße

    Christof
     
  5. #4 chrise81, 30.09.2015
    chrise81

    chrise81 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0

    Ok, wir haben jetzt noch zwei Dachdecker kontaktiert und beide haben gesagt, dass die selbst beim Dach keine Folie mehr nehmen. Hast also Recht gehabt! ;) Danke nochmal!
     
  6. #5 altsanierer, 30.09.2015
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Und wie wird da hinterlüftet? Im Außenbereich wäre ein Aufbau mit OSB-Platten ein absolutes NoGo für mich. Außer du möchtest alle 10 Jahre da dran.

    Gruß
    altsanierer
     
  7. #6 chrise81, 30.09.2015
    chrise81

    chrise81 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0

    Hallo!

    Also wir haben schon Holzlatten, diese sind aber unter den OSB Platten angebracht. Ich hoffe die Arbeit war jetzt nicht umsonst und wir können diese dranlassen o_O

    Viele Grüße

    Christof
     
  8. #7 altsanierer, 30.09.2015
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Habt ihr wenigstens eine Konterlattung angebracht? Durchlüften geht nur von unten nach oben.
    Aber das mit den OSB-Platten verstehe ich nicht. Wer hat euch das empfohlen? Sind das speziell ausgerüstete Platten?
     
  9. #8 HolyHell, 30.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    169
    Osb 3 und 4 können als Db fungieren.

    Das die Osb nur als Schalung für die Eternit Platten sind kann gut möglich sein. Ob das so ist kann meine Glaskugel nicht erkennen. Dafür ist zu wenig über den gesamten Dachaufbau bekannt.
     
    harekrishnaharerama gefällt das.
  10. #9 altsanierer, 30.09.2015
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Wieder was gelernt:
    Hier http://www.eternit.de/index.php/download_file/view/384/205 kann man Seite 11 nachlesen, dass eine Holzschalung (OSB) zwischen Schalung und Eternit mit "geeigneten Bahnen" gedeckt werden muss. Was ja eigentlich die Frage war.
    Aber auch hier gilt: Auf Hinterlüftung achten.
     
  11. #10 harekrishnaharerama, 01.10.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Also praktisch dann Dachpappe bzw. Bitumenbahn?
     
  12. #11 altsanierer, 01.10.2015
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Weil es hier um Wände geht, reicht vllt. auch dicke Folie. Aber die Eternitplatten müssen doch sicher durch die Folie/Bahn befestigt werden? Also mir gefällt die Variante Konterlattung besser!
     
  13. #12 harekrishnaharerama, 02.10.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Also soweit ich das aus dem Dokument ersehe, sind diese "Platten" keine OSBs sondern 4mm dicker diffusionsoffener Faserzement und damit ist keine Hinterlüftung notwendig. Sie sind optional und würden dann direkt über der Isolierung beplankt. Darauf kommt dann die Konterlattung und dann wie oben.

    Eine Folie oder Teerbahn ist hier nicht verbaut
     
  14. #13 altsanierer, 02.10.2015
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Hi hare...,
    hast du wirklich das verlinkte Dokument auf der Seite 11 gelesen? Da steht eindeutig Holz und nix von FaserZement und insbesondere wird immer eine Hinterlüftung gefordert!
     
  15. #14 harekrishnaharerama, 03.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Meinst Du den Absatz hier:

    Daraus entnehme ich, daß eine Verschalung zwar möglich wäre, aber direkt auf der Wand und nicht über die Isolierung und die Holzverschalung muß dann mit diesen Faserplatten gegen Wasser von außen geschützt werden und nicht mit Folie oder anderen wasserdichten Zeug.
     
  16. #15 harekrishnaharerama, 03.10.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Allerdings wenn man sich die Zeichnung anschaut, dann ist die hinterlüftete Schalung auf der (senkrechten) Lattung über dem Dämmmaterial . . . aber ohne Vordeckung. Ich werde daraus nicht so recht schlau

    [​IMG]
     
  17. #16 altsanierer, 03.10.2015
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Holzwerkstoffe sind Naturhölzer oder Spanplatten o.ä. (z.B. OSB), aber sicher keine Faserzementplatten! Die Platten, die auf Seite 14 genannt werden sind lt. Text Unterbauplatten für das Dach, also für ganz andere Belastungen.

    Die Vordergrund bei Schalung ergibt sich aus dem Text S.11.
     
  18. #17 harekrishnaharerama, 03.10.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Und wie sieht dann die Schutzmaßnahme gegen eindringendes Wasser aus?
    Diffusionsoffen oder dicht?

    Man könnte eventuell Eternit selber nochmal anscheiben.
    http://www.xn--schner-energiesparen-59b.de/kontakt
     
  19. #18 altsanierer, 03.10.2015
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Wenn die Schalung hinterlüftet ist wie empfohlen, wird natürlich abgedichtet.
     
Thema: Folie zwischen OSB-und Eternitplatten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterspannbahn vereist

    ,
  2. schwitzen osb platten

    ,
  3. eternit unterkonstruktion osb

    ,
  4. faserzementplatten ohne vordeckung
Die Seite wird geladen...

Folie zwischen OSB-und Eternitplatten? - Ähnliche Themen

  1. OSB Platten, Nut - Feder fräsen

    OSB Platten, Nut - Feder fräsen: Hey, mich nervt meist folgendes bei OSB-Platten: Dass meist bei abgesägten Stücken, die Nut oder Feder nicht passt (sollte ggf. andersrum sein...
  2. Haftputzgips auf OSB Platte

    Haftputzgips auf OSB Platte: Hallo ich baue gerade eine Trennwand mit OSB Platten, jetzt muss ich oben die Rundung zur Decke mit Gips nachmodelieren, meine Frage ist ob...
  3. Kunststoff-Fenster streichen oder mit Folie bekleben?

    Kunststoff-Fenster streichen oder mit Folie bekleben?: Unsere braunen Kunststoff-Fenster sind recht unansehnlich geworden, sind sind verblasst und fleckig. Jetzt würde ich sie gerne streichen, bin mir...
  4. Küchenschrank in Mysteriöse 2.5cm Rigips + 3.5cm OSB Wand - wie befestigen?

    Küchenschrank in Mysteriöse 2.5cm Rigips + 3.5cm OSB Wand - wie befestigen?: Guten Abend zusammen! Ich bin vor kurzem in eine neue Wohnung gezogen und habe eine neue Küche eingebaut. Soweit so gut - bis auf einen...
  5. Geeigneter Spachtel für OSB Platten Boden

    Geeigneter Spachtel für OSB Platten Boden: Guten Morgen. Die Ausgangssituation: Dielenboden , darauf 2cm Jakodur als Höhenausgleich darüber 15er OSB- Platten. Leider ist an den Stoßkanten...