Flüssige Rauhfaser oder Putz-Effekt-Farbe als Ersatz von Wandfarbe!

Dieses Thema im Forum "Farben und Lacke" wurde erstellt von dakiha, 01.12.2012.

  1. dakiha

    dakiha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache es mal kurz was ist bessere Alternative zum Streichen: Flüssige Rauhfaser oder Putz-Effekt-Farbe???

    Sachverhalt: ich habe im Haus einige Wände gestrichen, Farbe direkt auf Putz. Jetzt würde ich mal etwas anderes als Alternative versuchen. Ich würde allerdings gerne vorher wissen, ob bei einer dieser Methoden es zu einer Streifenbildung kommen kann, erst Recht wenn ich die flüssige Rauhfaser oder die Putz-Effekt-Farbe mit Abtönfarbe anreichere?!?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. goofy

    goofy Guest

    Hallo,
    also die Flüssige Rauhfaser würde ich auf keinen Fall streichen weil es sehr
    Aufwändig ist diesen "Mist" später wieder zu entfernen.
    Streifenbildung gibt es normalerweise nicht, wenn man zügig und Ansatzlos
    Nass in Nass arbeitet, allerdings besteht die Gefahr besonders bei sehr dunklen
    Farbtöne das man die ein oder andere Schattierung sieht.

    goofy
     
  4. #3 harekrishnaharerama, 01.12.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Es gibt Effektputze zB. auf Kaseinbasis, die einfach mit Wasser wieder abzulösen sind, aber im Grunde bin ich auch für einen richtigen Putz, den kann man einfach überglätten, wenn man ihn nicht mehr mag ;)
     
  5. ikke

    ikke Guest

    Flüssige Wände

    Da ihr ja gern surft: sieh mal nach dekorativen Techniken bei den Herstellern Diessner.de Berlin oder Caparol.de Ober-Ramstadt.
    Auch mit Wandfarbe leicht getönt in diversen Tönen und verdünnt mit Normalkleister ,mit guter Streichbürste oder 12er Flachpinsel,kreuzweise aufgetragen bringt tolle Effekte. Dazu noch die Show-Wand mit Styropor Dekorleisten einfassen. So ergibt sich ein " Bild " !
    Probieren erst ein mal auf Malerabdeckpapier ! Wegen dem 'Handschwung' !
     
  6. dakiha

    dakiha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Also später einmal übertapezieren ist dann sowohl bei flüssigen Rauhfasern oder der Putz-Effekt-Farbe dann nicht mehr so einfach oder?
    Bedeutet das man bei einer Veränderung Jahre danach also irgendwie die Wand wieder zu glätten bzw. abzuschleifen hat?
    Gibt es noch weitere Risiken?
     
  7. goofy

    goofy Guest

    Flüssigrauhfaser ist im Grunde eine Dispersionfarbe mit Holzspäne
    man kann die später runter schleifen bzw. nass machen und mit
    einer Spachtel abkratzen (die Späne) ist aber ziemlich Arbeitsintensiv,
    das andere Material gibt eine leichte Struktur, abkratzen kann man
    da nichts so das man wenn später neu Tapeziert werden sollte
    alles mal glatt spachteln müsste.

    goofy
     
Thema: Flüssige Rauhfaser oder Putz-Effekt-Farbe als Ersatz von Wandfarbe!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. putzeffektfarbe

    ,
  2. putzeffektfarbe streichen

    ,
  3. wandfarbe putzeffekt

    ,
  4. putzeffektfarbe erfahrungen,
  5. wandfarbe mit putzeffekt,
  6. effektfarbe auf rauhfaser,
  7. putz effektfarbe streichen,
  8. farbe mit raufasereffekt,
  9. putzeffektfarbe entfernen,
  10. farbe mit putzeffekt ,
  11. raufaser effektfarbe,
  12. farbe mit putzeffekt übertapezieren,
  13. wandfarbe raufasereffekt,
  14. deckenfarbe mit raufasereffekt,
  15. wandfare raufasereffekt,
  16. putzeffekt ,
  17. putzeffektfarbe,
  18. effektfarbe überstreichen,
  19. rauhfaser effektfarbe,
  20. renovo putzeffektfarbe,
  21. putzeffektfarbe video,
  22. putzeffektfarbe renovo,
  23. raufaser effekt farbe,
  24. kann man Raufaser-Effekt direkt auf regips streichen,
  25. effektfarbe wand entfernen
Die Seite wird geladen...

Flüssige Rauhfaser oder Putz-Effekt-Farbe als Ersatz von Wandfarbe! - Ähnliche Themen

  1. Fliesen auf Farbe kleben

    Fliesen auf Farbe kleben: Hallo alle, im Frühjahr möchte ich gerne in der Küche Fliesen anbringen. Nun ist aber in dem Altbau der Raum halbhoch mit so einer Farbe...
  2. Struktur Farbe = Rollputz?

    Struktur Farbe = Rollputz?: Hi, Wie im Titel steht möchte ich gerne wissen ob das das gleiche ist. Möchte eine Decke, die etwas löchrig durch das Tapete abreisen ist, mit...
  3. Risse im Putz

    Risse im Putz: Ich habe mehrere an mehreren Stellen, Risse im Putz,,,, kann man die Risse vorsichtig mit einem Schraubenzieher aufstemmen und dann Glätten? Die...
  4. Putz statt Tapete im Flur

    Putz statt Tapete im Flur: Wir wollen im zeitigen Frühjahr (Februar) unseren Hausflur + Treppenhaus verputzen (lassen). Im Keller haben wir das ja schon vor 1-2 Jahren...
  5. Frage zu Ausmalen / Welche Farbe

    Frage zu Ausmalen / Welche Farbe: Hallo, meine Wohnung wurde von Grund auf (Neubau) mit Kalkfarbe ausgemalt. Wunderbare Struktur und Raumklima! Mir ging damals um möglichst...