Fliesen nicht dauerhaft verlegen

Diskutiere Fliesen nicht dauerhaft verlegen im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo@all Ich möchte in meiner Zweitwohnung knapp 20m² Fliesen oder eher Feinsteinzeug verlegen. Ich möchte die beim Auszug wieder entfernen...

  1. Bary

    Bary Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo@all
    Ich möchte in meiner Zweitwohnung knapp 20m² Fliesen oder eher Feinsteinzeug verlegen. Ich möchte die beim Auszug wieder entfernen können, daher wollte ich das trocken verlegen. Diese DryTiling methode ist toll, aber ich möchte ungerne die teuren Fliesen kaufen. Da das eigentlich Fliesen mit 3mm Kork drunter sind, möchte ich nun 3mm Kork verlegen, darauf die Fliesen kleben und dann mit der elastischen Fuge verfugen.
    Nun die Fragen: der Boden ist sehr eben, mit Spannplatten und Estrich, abgezogen. Womit verklebe ich die 3mm Korkbahn? Womit verklebe ich darauf die Fliesen? Welche Fugenmasse ist elastisch genug dafür?

    ( so in etwa : )
     
  2. Anzeige

  3. #2 Mr.Ditschy, 14.09.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    543
    Wenn du das ganze verklebst, bekommst du das ja nicht mehr heraus!
     
  4. #3 Mr.Ditschy, 14.09.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    543
    Kopierst du nun meinen Text ...
     
  5. Bary

    Bary Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Ich würde die Fliesen mit dem Kork verkleben, den Kork verklebe ich dann nicht nach unten zum Boden hin.

    Was und wo habe ich kopiert? Oder ist "kapiert" gemeint? : )

    Welche Fuge wäre nun elastisch genug?

    Viele Grüße

    PS: bin erstaunt über die Fülle der Antworten in einem so großen Forum : D
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.772
    Zustimmungen:
    593
    Wenn du öfters nach geschaut hättest, wäre dir aufgefallen, dass da auch mal mehr antworten standen die dann entfernt wurde und das du mit dem kopieren nicht gemeint warst.....
     
  7. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.857
    Zustimmungen:
    610
    Wenn du Kork auf dem Boden verklebst, kannst du doch auch stattdessen gleich die Fliesen normal verkleben?

    Ansonsten würde ich es einfach mal mit billigem Montagekleber versuchen (Kork auf Fliesen).
     
  8. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.772
    Zustimmungen:
    593
    Ich wurde einfach was nehmen, dass nicht verklebt wird. Wie Laminat. Gibt es auch in Fliesenoptik.
     
    Neige und xeno gefällt das.
  9. #8 Mr.Ditschy, 19.09.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    543
    Wenn es nur um die Fliesenoptik geht, würde ich auch einen Laminat wählen.

    Doch den Kork nicht zu verkleben käme auf einen Versuch an, zumindest würde ich eine gesamte Fläche schwimmend bilden, also ideal wären evtl. so Reisverschluss Korkplatten (wenn es die gibt). Ein Kleber, der auf Kork hält, findet sich auch sicher.
    Dennoch wird das beim späteren mitnehmen ja ein reiner Schutthaufen, Laminat könntest hingegen sogar wieder verwenden.
     
    Neige gefällt das.
  10. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.857
    Zustimmungen:
    610
    Laminat wieder verwenden macht gar keinen Spaß und würde ich nicht empfehlen :confused:
     
    pinne gefällt das.
  11. #10 Mr.Ditschy, 20.09.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    543
    Joo, am besten lässt man alles ....!
     
    Maggy gefällt das.
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.772
    Zustimmungen:
    593
    Ja alles nur Arbeit. Und Kosten.....:rolleyes:
     
  13. Bary

    Bary Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    genau, alles lassen wie es ist *lol
    ne, ich will keinen Laminat und keinen PVC, die Möglichkeiten sind mir auch bekannt (wär hätte es gedacht)
    Welche Fuge nehme ich denn nun jetzt? Verkleben mit Kork mit Montagekleber, roger.
     
  14. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.063
    Zustimmungen:
    931
    Frag doch einfach hier mal nach
     
  15. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    68
    das steht im Werbeprospekt, ist aber kaum praxisgerecht.
     
    xeno und Neige gefällt das.
Thema: Fliesen nicht dauerhaft verlegen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drytiling preis

    ,
  2. drytiling fliesen kaufen

Die Seite wird geladen...

Fliesen nicht dauerhaft verlegen - Ähnliche Themen

  1. Alternative zu Fliesen entfernen

    Alternative zu Fliesen entfernen: Hallo zusammen, ich renoviere gerade mein Haus und möchte im Hausgang und auf der Treppe die häßlich brauen 70er-Jahre Bodenfliesen weghaben....
  2. Eigentumswohnung im Flur Fliesen verlegt auf Holzbalkenboden

    Eigentumswohnung im Flur Fliesen verlegt auf Holzbalkenboden: liebes Team ich hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben uns eine Eigentumswohnung gekauft gehabt . Sind sehr unerfahren , haben einfach drauf los...
  3. Laminat verlegen - Holzboden leicht uneben

    Laminat verlegen - Holzboden leicht uneben: Hallo zusammen, ich möchte gerne demnächst Laminat selber verlegen und habe mich schon gut eingelesen. Ich habe in der Wohnung Holzdielen im...
  4. Leitungen auf Rigipsplatten verlegen?

    Leitungen auf Rigipsplatten verlegen?: Hallo 3 der 4 Wände in dem Wohnzimmer sind aus Rigipsplatten. Nun wollte ich für Dolby die Lautsprecherkabel verlegen und vielleicht noch...
  5. Unterbau für Fliesen? Estrich oder Ausgleichsmasse?

    Unterbau für Fliesen? Estrich oder Ausgleichsmasse?: Hallo zusammen, wir haben vor kurzem einen Durchbruch von der Küche ins Wohnzimmer. Dort wo die Wand stand, ist jetzt eine Vertiefung von ca. 5cm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden