Fliesen lösen sich .....

Diskutiere Fliesen lösen sich ..... im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, folgende Situation: In der Küche habe ich den alten Dielenboden verschraubt, mit Duripaneelen zugelegt und auf diese dann gefliest. Die...

  1. stef29

    stef29 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    folgende Situation:
    In der Küche habe ich den alten Dielenboden verschraubt, mit Duripaneelen zugelegt und auf diese dann gefliest.
    Die Arbeiten wurden von einem Zimmermann bzw. die Fliesen von einem Fliesenleger durchgeführt.
    Nach ca 6 Monaten nun lösen sich die Fliesen, es verhält sich so das ich die Fugen einfach rausnehmen kann, danach lassen sich die Fliesen einfach entfernen ohne großen Kraftaufwand und ohne zu Bruch zu gehen.
    Auf der Klebefläche am Boden ist deutlich die Struktur der Zahnspachtel zu erkennen und die Rückseiten der Fliesen sind relativ sauber.
    Verlegt wurden diese mit Flexkleber und zuvor wurde noch ein Gewebe eingespachtelt.
    Wie sind den Eure Meinung dazu, ist der Untergrund Schuld? Der Kleber ? oder wurde nicht richtig verlegt? Sollte der Kleber nicht "eingedrückt" sein d.h. das ich die Zahn - Struktur nicht mehr deutlich erkennen sollte? oder müssten nicht zumindest einige Fliesen zerbrechen beim rausnehmen?

    Danke für Eure Meinungen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Charlie, 08.02.2008
    Charlie

    Charlie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    ...das war bei meinen Eltern auch mal so, als dort die Küche gefliest wurde (auf Spanplatten).
    Ich gehe mal davon aus, daß die Feuchtigkeit des Klebers von der Holzplatte zu schnell aufgesaugt wurde. Normalerweise sollte man die Holzplatten vorher mit einem speziellen Mittel (sauteuer) eingestrichen werden...

    Charlie
     
  4. #3 Meiszel, 08.02.2008
    Meiszel

    Meiszel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kann man in einem Solchen Fall reklamieren?
     
  5. stef29

    stef29 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Es wurde nicht auf herkömliche Spanplatten verlegt sondern auf Duripaneelen, es handelt sich dabei um eine Zemntgebundene Spanplatte.

    Der Fliesenleger hat zuvor ein Gewebe verspachtelt.
     
  6. #5 Charlie, 10.02.2008
    Charlie

    Charlie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    ...jo, auch die saugt Feuchtigkeit auf wie ein Schwamm...
     
  7. #6 Pawelzik, 12.02.2008
    Pawelzik

    Pawelzik Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    1
    Lt. Hersteller Eternit ist die Duripanel-Platte nicht für die direkte Fliesenverlegung geeignet, da sie ein Streck-/Schrumpfverhalten bis zu plusminus 2mm/m haben kann. Eternit empfiehlt die Entkopplung der Fliesen von der Platte.

    An dieser Stelle möchte ich keine Wertung abgeben bezügl. möglicher Reklamationsansprüche - da die Duripanel auch zementgebunden ist, befand sich der Fliesenleger ggf. im guten Glauben (vielleicht wurde er sogar so beraten), dass die direkte Fliesenverlegung auf der Platte möglich ist.

    Ich habe Stef29 empfohlen, die Fliesen wenn möglich bruchfrei zur Wiederverwertung aufzunehmen. Bei der Duripanel muß er entweder den Fliesenkleber entfernen oder die Platten tauschen - letztendlich braucht er einen verlegereifen Untergrund.

    Für die Entkopplung habe ich die selbstklebende Entkopplungsmatte PANTHER IQ 200 oder die selbstklebende Trittschalldämmmatte PANTHER QE 30 SK vom Hersteller Oxiegen vorgeschlagen. Bei de bauen dünn auf und lassen sich mit flexiblen Fliesenkleber NORDAS WF 4 direkt belegen.
     
Thema: Fliesen lösen sich .....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gartenmauer verkleiden

    ,
  2. fliesen entkoppeln

    ,
  3. gartenmauerverkleidung

    ,
  4. http:www.dasheimwerkerforum.def14fliesen-loesen-292,
  5. fliesen lösen sich vom boden,
  6. fliesengewebe,
  7. ENTKOPPLUNGSMATTE AUF SPANPLATTE,
  8. zementgebundene spanplatte fliesen,
  9. fliesen auf duripanel,
  10. Gartenmauern verkleiden,
  11. fliesenentkopplung,
  12. entkopplung fliesen,
  13. selbstklebende entkopplungsmatte panther iq 200,
  14. fliesen bruchfrei entfernen,
  15. duripanel Fliesen,
  16. fliesen auf zementgebundene spanplatte,
  17. flexkleber entfernen,
  18. entkoppeln fliesen,
  19. gewebe unter fliesen,
  20. Fliesenverlegung auf Duripanel,
  21. Neue fliesen die sich ablösen ,
  22. fliesen von spanplatten entfernen,
  23. kleber von riemchen entfernen,
  24. fliesen auf zementgebundener spanplatte,
  25. zementgebundene spanplatte für fliesen
Die Seite wird geladen...

Fliesen lösen sich ..... - Ähnliche Themen

  1. Kratzer in glasierte Fliese

    Kratzer in glasierte Fliese: Hallo. Ich habe Fliesen (Feinsteinzeug glasiert) nun 6 Monate im Haus liegen. Gekauft habe ich die damals in einem großen Baumarkt mit 2 o ......
  2. runden Ausschnitt in einer Fliese vergrößern

    runden Ausschnitt in einer Fliese vergrößern: Hallo, wie kann man einen runden Ausschnitt mit 60mm Durchmesser in einer Fliese auf 80mm Durchmesser vergrößern? Kann jemand helfen? -- Dirk
  3. Bekommen Flexkleber nicht von den Fliesen

    Bekommen Flexkleber nicht von den Fliesen: Hallo an alle, ich bin neu hier im Forum und hoffe eines der Mitglieder kann mir helfen. Vor einigen Wochen wurden bei uns neue Fliesen im...
  4. Fliese auf Fliese undicht?

    Fliese auf Fliese undicht?: Hallo zusammen, mein Stiefvater hat vor Jahren im Bad neue Fliesen auf die alten geklebt. Vor gut einem Jahr bin ich mit meiner kleinen Familie...
  5. Mehrkosten rektifizierte Fliesen?

    Mehrkosten rektifizierte Fliesen?: Hi zusammen, lt. Angebot für das Verlegen von rektifizierten Fliesen im Badezimmer werden 13€ Mehrkosten erhoben? In diesem Zusammenhang habe ich...