Fliesen legen auf alten Holzboden.

Dieses Thema im Forum "Fliesen und Kacheln" wurde erstellt von dockarbeiter, 23.07.2014.

  1. #1 dockarbeiter, 23.07.2014
    dockarbeiter

    dockarbeiter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe vor meine Küche neu zu fliesen.
    Das Haus ist Baujahr 1905 und der boden sind alte Holzdielen die auf Balken liegen.
    Der Raum ist 13 m² groß.

    Die alten Fliesen hab ich schon rausgekloppt, jetzt habe ich die Holzdielen mit Resten vom alten Fliesen Kleber drauf.

    Als erstes habe ich vor den Boden mit PCI Giso Grund 404 zu grundieren, falls nötig habe ich auch noch Tiefengrund von Knauf ich weiß nicht ob es was bringt den danach noch aufzutragen. Wo ich mir noch nicht sicher bin ob ich die Ausgleichmasse auftragen muss wenn der Haftgrund noch feucht ist oder wenns getrocknet ist.

    Danach wollte ich Armierungsband auslegen und dadrüber die Ausgleichmasse verteilen. (Welche genau ich gekauft habe editier ich später dazu. Ist aufjedenfall eine flexible )

    Nach dem trocknen der Ausgleichmaße wollte ich dann Entkopplungsmatten mit Flexkleber drauf kleben und darauf direkt die Fliesen.

    Würde mich über verbesserungsvorschläge freuen.

    Gruss Dockarbeiter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    140
    Bad auf Dielen

    Nach der Grundierung und dem überlappenden Verspannen des Armierungsgewebes habe ich selbstnivellierenden Fließspachtel in mind. 15 mm ausgegossen und mit dem 10er Zahnblech verteilt . Bei der Dicke ist die Stabilität gegeben und die Masse kann sich real plan verteilen . Nach dem Aushärten Grundieren nach Vorgabe des Kleberhersteller und los gehts mit Entkoppelung und Fliesen. Das minigefälle erreicht man mit der Kleberstärke .
     
  4. #3 Berthram, 21.08.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.08.2014
    Berthram

    Berthram Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das sollte so sinnvoll sein. Wir haben es bei uns ähnlich gemacht, als wir neu gefliest haben. Wir haben das mit McStone-Schieferfliesen ausprobiert.
     
  5. #4 BauFlex, 28.09.2014
    BauFlex

    BauFlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Die wichtigste Frage ist doch, wie fest der Dielenboden sitzt. Im Ernstfall sollte hier und da noch mal nachgeschraubt werden. Der Auftrag des Glasfaserarmierten Ausgleichmörtels sollte dann wenigstens 1cm betragen auf dem dann eine Entkopplungsbahn (Schlüter Ditra) aufgeklebt wird. Weiterhin sollte beachtet werden, das es sich danach immernoch um einen schwingenden Boden handelt und dementsprechend die Bodenfliesen nicht ein all zu großes Format haben sollten. Ich tendiere dabei zu einem Maximum von 30cm Schenkellänge. Heisst nicht zwingend, das etwas passieren muss, aber das Risiko wird so minimiert........
     
  6. werner

    werner Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Falls das im Erdgeschoß ist, sollte man sich überlegen, ob man nicht einfach das ganze Holz rausmacht und Beton auffüllt, ggf die obersten 5 cm als Estrich macht.

    Aber wenn schon auf Holz, unbedingt Flex Kleber benutzen.
     
  7. #6 Mr.Ditschy, 19.10.2014
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    255
    Bei mir reißen nach 10 Jahren die Fliesen 20x20, auch auf Dielenboden / Spanplatte / Flexkleber... ein bekannter Fliesenleger meinte, dies hält... war wohl nicht so, an den Spanplattenstößen ein durchgezogener Riß.
     
  8. #7 BauFlex, 19.10.2014
    BauFlex

    BauFlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Deshalb ist eine Entkopplung unabdingbar.........
     
  9. #8 BauFlex, 19.10.2014
    BauFlex

    BauFlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    @ Pinne, das mit dem Minigefälle versteh ich jetzt nicht..........
     
  10. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    140
    minigefälle

    errreicht man durch minimierung der Kleberschicht - um einen Punkt zu erreichen an dem sich das Wischwasser sammeln kann .Bzw. zum Bodenablauf läuft. ~o,1° . Okay?
     
Thema: Fliesen legen auf alten Holzboden.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klick vinyl auf schwingendem holzboden verlegen

Die Seite wird geladen...

Fliesen legen auf alten Holzboden. - Ähnliche Themen

  1. Isolierung und Laminat auf altem Fliesenboden

    Isolierung und Laminat auf altem Fliesenboden: Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe vor in meinem Ferienhäuschen auf dem bestehenden Fliesenboden einen Laminatboden zu verlegen. Zudem soll...
  2. Fliesen auf Farbe kleben

    Fliesen auf Farbe kleben: Hallo alle, im Frühjahr möchte ich gerne in der Küche Fliesen anbringen. Nun ist aber in dem Altbau der Raum halbhoch mit so einer Farbe...
  3. Spühlmaschine lässt sich nicht ausbauen - Problem mit den Fliesen

    Spühlmaschine lässt sich nicht ausbauen - Problem mit den Fliesen: Hallo, ich habe gerade eine neue Spühlmaschine gekauft, allerdings lässt sich die alte nicht von der Stelle bewegen. Die Küche wurde nicht ganz...
  4. Altes Velux Fenster Einstellen

    Altes Velux Fenster Einstellen: Hallo alle miteinander, ich hoffe das mir hier jemand weiter helfen kann....... Wir haben bei uns im Dachgeschoß ein altes Velux Fenster welches...
  5. Problem mit Entfernung von altem Bodenbelag

    Problem mit Entfernung von altem Bodenbelag: Hallo, wir sind gerade am Renovieren und nun geht es darum, den alten Teppich aus dem Schalfzimmer zu entfernen. Dort soll später dann Laminat...