Fliesen im Bad Ja/Nein

Diskutiere Fliesen im Bad Ja/Nein im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten Tag, ich habe in meiner frisch bezogenen Wohnung (Baujahr 1945) einen Wasserschaden weshalb ich mit meinen anderen arbeiten (Parketboden...

  1. mfe_

    mfe_ Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    ich habe in meiner frisch bezogenen Wohnung (Baujahr 1945) einen Wasserschaden weshalb ich mit meinen anderen arbeiten (Parketboden abschleifen im Zimmer/Gang ) nicht weiter machen kann.

    Da es sich um einen Versicherungsfall handelt, ist eine Firma gerade dabei in Bad/WC und teilweise Küche die Wand auf zustemmen und eine komplett neue Wasserleitung zu legen (Die alte Wasserleitung ist aus Blei).

    Da im Bad und WC unmöglich die selben Fliesen gefunden werden können bin ich am überlegen ob ich nicht im Zuge dessen das Bad und WC "neu" mache.

    Ich würde im Wc neue Fliesen im Boden legen und ca. 80 cm hoch der Wand entlang. Die restliche übrige Wand würde ich schlicht weiß streichen.
    im Bad würde ich nur den Boden mit Fließen legen. Die Wand würde ich komplett weiß streichen.

    Was haltet ihr von der Idee? Was müsste ich beachten? Wie sieht das mit der Feuchtigkeit aus?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    205
    Fliesen

    Im WC ,weil ja gespart weden soll, würde ich nur Boden und Sockelleiste einbauen; den Rest dann streichen. ( 80 cm Höhe ist komisch.)
    Im Bad sollte - wir wissen ja nicht welche Installationen dort installiert werden - wenigstens im Spritzwasserbereich an den Wänden gefließt werden, der Boden ohnehin.
    Wenn Du gut spachteln und schleifen kannst und magst : Wände mehrfach vollflächig+ spachteln, grundieren, Glasvließ einbetten und mit Latexfarbe beschichten. So ist es Skandinavien weit verbreitet!
     
  4. #3 Daniel78, 30.08.2012
    Daniel78

    Daniel78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mfe_,

    Also ich würde bis unter die Decke flisen, (hab ich gemacht bei mir)...
    Und meine Frau dankt es mir bis heute, ist wohl beim sauber machen am einfachsten, sieht auch schön aus und du brauchst nicht nachzustreichen u.ä.!!

    LG
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 30.08.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Ich finde Kacheln bis an die Decke beengend - kommt vielleicht auf die Fliese an.
    Ich mag es lieber praktisch, hell und offen, damit die Feuchtigkeit sich gut verziehen kann ;)
     
  6. #5 Lutz Dietterich, 31.08.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.08.2012
    Lutz Dietterich

    Lutz Dietterich Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fliesen im ganzen Bad sind out!

    Hallo mfe,

    Deine Idee ist super!

    Letztlich ist es immer eine Geschmackssache was man in seinem Bad macht. Das ganze Badezimmer zu fliesen ist jedoch nicht mehr modern und angesagt. Früher galt das Badezimmer als Waschplatz wobei es heutzutage immer mehr als ein Wohlfühlbereich angesehen wird.
    Fliesen machen das Badezimmer recht kalt, man kann zwar mit den richtigen Farben um einiges entgegen wirken doch wirkt es immer ein wenig steril.

    Doch da bleiben Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

    Für den Fußboden kann man auch Epoxid Harz verwenden, dazu brauchst Du jedoch einen super glatten Untergrund, dieser lässt sich mit vernünftiger Ausgleichsmasse herstellen.

    Und zu letzt gibt es ja auch noch die guten alten PVC Beläge.

    An den Wänden kannst Du größten teils auf Fliesen verzichten, jedoch würde ich wie der ein oder andere es auch schon geschrieben hat im nass Bereich etwas Wasser undurchlässiges an die Wand bringen.

    Für die nassen Bereiche am Waschtisch und dem WC gibt es auch die Möglichkeit sich Glas zu besorgen und dieses mit einem Geeigneten Kleber an die Wand zu bringen. Plexiglas ist auch eine Möglichkeit. Beides gibt es auch in verschiedenen Farben.

    Weiter kann man auch Feuchtigkeit beständiges Laminat verwenden, dieses lässt sich ebenfalls gut abwischen. Es ist aber darauf zu achten, dass dieses gut versiegelt werden muss.

    Die einfachste und günstigste weise ist wenn man dort wo Wasser bzw. Spritzwasser im spiel ist zu Fliesen, die Abschlüsse lassen sich recht schick mit Abschlussprofielen gestalten. Dazu gibt es im Baumarkt passende Metall- oder Kunststoffprofile.
    Man hat aber auch die Möglichkeit um die geflieste Fläche einen Rahmen aus lasierten Holzleisten zu kleben das finde ich persönlich sehr hübsch.

    Latexfarbe kann man nehmen muss man aber nicht, der Vorteil von Latexfarbe ist jedoch das diese sich leicht abwischen lässt was bei normaler Farbe schwierig wird.
    Bei Kindern sehr zu empfehlen, wenn man jedoch auf große Wasserspiele im Bad verzichtet, kann man auch normale Farbe nehmen.

    Ich hoffe ich konnte weiter helfen!

    Sollten es noch Fragen geben freue ich mich über einen Besuch auf meiner Webseite Badsanierung Hamburg hier sind auch meine Kontaktdaten.

    Viel Erfolg!
    Herzliche Grüße,

    Lutz Dietterich

    PS: nur ein Vorschlag:
    Bild Fliesenschild.jpg
     
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    205
    Bad fliesen

    Wenn der Fragesteller nun noch angibt welche Maße und Installationen
    und finanzielle Mittel vorhanden sind, kann intensiver geholfen werden.
    Die Materialvielfalt gegenüber Fliese , na ja - designidee !
     
  8. mfe_

    mfe_ Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die hilfreichen Rückmeldungen. Ich gebe jetzt ein Foto anbei, damit ihr euch besser vorstellen könnt worum es geht.

    Neben der Badewanne ist unter der Therme noch platz für die Waschmaschine inkl. Anschluss. Wenn ich die Badewanne raus gebe werde ich wahrscheinlich keinen Platz für eine Duschkabine haben?. Ich habe zumindest keine in einem passendem Format gefunden.

    Auf die Waschmaschine folgt gleich das Waschbecken. Das wars dann eigentlich schon.

    Wie man sieht ist mein Bad extrem klein (ca 5m2) weshalb ich nicht viel Gestaltungsmöglichkeiten habe. Wasseranschlüsse möchte ich keine versetzen. Das ist mir zu heikel.
    Insgesamt will ich nicht mehr wie 500,- an Materialkosten ausgeben.

    Nach dem man Boden / Wand quer durch das Bad aufgestemmt hat sieht man, dass 2 Schichten fliesen vorhanden sind.
     

    Anhänge:

    • bad.jpg
      bad.jpg
      Dateigröße:
      78,5 KB
      Aufrufe:
      117
  9. #8 harekrishnaharerama, 02.09.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Willst Du die alte Wanne und das Waschbecken behalten? ES lohnt sich eigentlich - wenn man sowieso dabei ist - über neue nachzudenken. Lassen die sich denn noch aufbereiten?
     
  10. mfe_

    mfe_ Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ein neues Waschbecken habe ich bereits gekauft.

    Allerdings weiß ich nicht welche Duschlösung für mich optimal ist. Eine Duschkabine in solchen kleinen Maßen ist bestimmt nicht einfach auf zu treiben. Eine weitere Lösung wäre den Boden bei der Dusche ab zu senken und ein Glas als Trennscheibe zu verwenden. Allerdings weiß ich nicht wie groß dafür der Aufwand ist und welche Kosten / Probleme auf mich da zu kommen.

    Ich vermute mal, dass ich die vorherigen Fliesenschichten entfernen muss? Noch eine weitere Fliesenschicht darüber legen ist wahrscheinlich keine gute idee?
     
  11. #10 Lutz Dietterich, 02.09.2012
    Lutz Dietterich

    Lutz Dietterich Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ufff!

    Moin,

    Ja 500 Euro sind ganz schön knapp!

    Mann hat da so viele Möglichkeiten, so das mann hier Stunden über Tage Texten kann.

    Letztlich kommt es auf die Prioritäten an, was genau stellst Du Dir denn vor?

    Farben, Objekte, soll die Therme eingepasst werden.

    In wie weit sollen die Fliesen ab?

    Ja Fragen über Fragen, um in Deinem Fall richtig gute Tipps geben zu können bräuchte ich viel mehr Infos.

    Hab da noch einen letzten Luftschuss für Dich,

    hier hab ich im Gegensatz zur Badewanne und Waschtisch einige Komplementär- Farben gewählt, das hebt die Wanne und Waschtisch optisch mehr hervor. Dennoch finde ich das Badezimmer ein bisschen Kühl und unwohnlich. Deshalb habe ich Warme Töne gewählt die ineinander übergehen.

    Ja im ganzen währe mit viel Recherche und suche nach günstigem Material und natürlich Handwerklichem Geschick für 500 Euro ein ähnliches Ergebnis möglich.


    Bad klein 24.jpg


    Beste Grüße

    Lutz Dietterich
     
  12. mfe_

    mfe_ Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für deine Bemühungen. Mir schwebt was modernes einfaches schlichtes vor. Ich werde weitere Details posten, wenn ich wieder in meine Wohnung kann.
     
  13. #12 Lutz Dietterich, 02.09.2012
    Lutz Dietterich

    Lutz Dietterich Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Oder so......

    Wie gesagt,

    Mit 500 Euro hat mann zwar schon viele Möglichkeiten es ist jedoch sehr schwer etwas schickes daraus zu machen.

    Hab das Bild noch ein wenig verändert, das würde Dein Budget evtl. etwas übersteigen (wegen der Duschtrennwand, und Duschstange etc.)


    Lg.

    Bad klein 24.1.jpg

    Bad klein 24.2.jpg
     

    Anhänge:

  14. #13 harekrishnaharerama, 02.09.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Ich für meinen Teil würde nie auf eine Wanne verzichten wollen. In der kann man auch duschen, umgekehrt geht das nicht ;)
     
  15. mfe_

    mfe_ Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    heute wurden die Fliesen entfernt. Wie muss ich nun vorgehen um die neuen Fliesen zu verlegen? Was brauche ich alles für Materialien?

    Ich will bei der Fenster/Küchewand, Eingangswand (85cm) und der 212cm langen Wand keine Fliesen verlegen. Bei der 212cm Wand kommt das Waschbecken hin. Bzw. ich würde nur an die 171cm und 131cm Wand Fliesen verlegen, weil da die Duschecke hinein kommt.

    Ist es zu empfehlen um was Waschbecken Fliesen zu legen? Wie macht sich das optisch wenn bestimmte Wände mit Fliesen verlegt worden sind und andere nicht?

    Ich würde große schwarze Fliesen bevorzugen. Über Tipps und Ratschläge freue ich mich.

    LG
     

    Anhänge:

  16. #15 Lutz Dietterich, 13.09.2012
    Lutz Dietterich

    Lutz Dietterich Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Prima!

    Das Sieht ja schon ganz gut aus!

    Als erstes würde ich nun, noch die Objekte abschrauben. ( Heizkörper, Waschtisch etc.)
    Dann ab in den Baumarkt..... Putzschienen und Rotband Putz kaufen.
    Die Schienen lotrecht an die wand montieren und die Wände verputzen.
    Vorerst evtl. die Fliesenkleberreste noch entfernen.
    Das währe jetzt so das nächste.......

    Beste Grüße!

    Lutz Dietterich
     
  17. mfe_

    mfe_ Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe jetzt doch mehr investiert als geplant! Nach dem ich im Bauhaus war und das Angebot an Duschen und Fliesen nicht besonders überwältigend waren, ebenso die Beratung, entschied ich mich doch ein Fachgeschäft aufzusuchen. Zum einen meinte ein Berater vom Bauhaus, ich bräuchte kein Fugenkit für die Fliesen. Er meinte weiter, ich könnte stattdessen Fliesenkleber nehmen.

    Im Fachgeschäft hatte ich das Gefühl gut beraten zu sein. Man hat sich für mich Zeit genommen und alles sehr ausführlich erklärt und gezeigt (mind. 40min!). Außerdem meinte der Fachberater, dass die Versicherung bei einem Wasserschaden nicht zahle, wenn der Sachverständiger sieht, dass statt Fugenkit Fliesenkleber verwendet wurde.

    Es war gerade Aktionstag und somit konnte ich doch recht günstig eine hochwertige Dusche um 550 Euro samt Armaturen ergattern. Mit den Fliesen musste ich dann an die 1100,- berappen.

    Tiefengrund, Fliesenkleb und Fliesenkit habe ich im Bauhaus gekauft.
    Jetzt warte ich auf die Lieferung der Fliesen und der Dusche. Für die Duschetasse muss ich noch den Duschfuss und Rohre kaufen.
     
  18. #17 harekrishnaharerama, 25.09.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Haben wir gerade an anderer Stelle gehabt, wo der Fliesenkleber zum Verfugen benutzt wurde und rissig geworden ist ;)
     
  19. mfe_

    mfe_ Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    gibt es für Fliesen einen eigenen speziellen Tiefengrund? Oder kann ich den Tiefengrund, den ich vor dem Wände malen benutz habe auch nehmen?

    LG
     
  20. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    205
    Grundierung-Verfestigung

    Streich damit ein und lass es ein paar Stunden aushärten. Trocken ist nicht gehärtet = die Hydrosol-Lösung muß sich mit dem Untergrund verbinden.
    Trocken fühlt es sich nur an weil das Wasser verdunstet ist !!
     
  21. mfe_

    mfe_ Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe die Kamintür genau auf der Wandseite in der ich die Dusche stellen will. Wenn die Kamintüre Wasserdicht ist sollte das kein Problem sein oder?
     
Thema: Fliesen im Bad Ja/Nein
Die Seite wird geladen...

Fliesen im Bad Ja/Nein - Ähnliche Themen

  1. Kratzer in glasierte Fliese

    Kratzer in glasierte Fliese: Hallo. Ich habe Fliesen (Feinsteinzeug glasiert) nun 6 Monate im Haus liegen. Gekauft habe ich die damals in einem großen Baumarkt mit 2 o ......
  2. runden Ausschnitt in einer Fliese vergrößern

    runden Ausschnitt in einer Fliese vergrößern: Hallo, wie kann man einen runden Ausschnitt mit 60mm Durchmesser in einer Fliese auf 80mm Durchmesser vergrößern? Kann jemand helfen? -- Dirk
  3. Geberit vollständig tauschen, ja oder nein.

    Geberit vollständig tauschen, ja oder nein.: Hallo zusammen, ich hoffe ich darf Euer Wissen hier ein wenig anzapfen. Ich plane derzeit das Bad meiner Eigentumswohnung zu renovieren. (ca 25...
  4. Abluftsystem im Bad

    Abluftsystem im Bad: Liebe Gemeinde, wir haben in unserer Ferienwohnung (Soutterain) ein Bad und wir möchten dort gern ein Abluftsystem einbauen um die Feuchtigkeit...
  5. Armierungsputz ja oder nein

    Armierungsputz ja oder nein: Hallo zusammen, ich habe meine Garage ( Maße 6x7m, mit 24er Hochlochziegel gemauert, Einfahrt mit Betonsturz, umlaufender betonierter...