Fliesen auf (stabilem) Holzuntergrund (Container)

Dieses Thema im Forum "Fliesen und Kacheln" wurde erstellt von werner, 28.10.2012.

  1. werner

    werner Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Gestern habe ich angefangen für einen Freund einen Container mit Fliesen zu verlegen. Soll als Büro benutzt werden. 1/4 ist schon fertig (leider gehen hier keine Fotos)

    Ich frag mich aber doch, ob das richtig ist wie ich das mache. Heute will ich das fortsetzen.

    Der Boden vom Container ist alle ca. 20-40 cm mit darunter liegenden Metallträgern fest verschraubtes Holz. Schwingungen beim Gehen sehr gering, keine (Knarr-)Geräusche

    Ich habe ihn gesäubert, und an wenigen Stellen das Holz wo lose entfernt. Im Boden sind Unebenheiten von bis zu 2 mm Tiefe ( meist Riefen )

    Dann habe ich SikaLatex mit einer Rolle aufgetragen.

    Anschließend mit CermiPlus XL Flex verlegt. Die Fliesen haben 31,5 cm Seitenlänge; etwa 8x18 Reihen nötig. Ich will außerdem 2 Dehnungsfugen (alle 6 Reihen) einfügen.

    Bitte um Meinungen, ob das später zu Problemen führt und wie man das noch verbessern kann. Ich will keinen Betonuntergrund / Estrich machen.

    ( Hab mich inzwischen registriert, Selber post den ich vorhin als Gast gemacht habe kann gelöscht werden )

    Trailer-1-Matoury.jpg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. werner

    werner Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Hab' lange auf eine Antwort gewartet, kam aber keine, bin dann los und hab' das so fortgesetzt. Zur besseren Flexibilität habe ich alle 6 Reihen eine Dehnfuge eingesetzt. Hoffe das ist OK so. Das vorletzte Foto entstand bevor Leila schnell die kleine Stadt verschlang, dann ging's mit Tasten weiter, aber dem letzten Foto per handy / flash nach zu urteilen ist es wohl OK.

    Trotzdem würden mich Hinweise interessieren, erstens falls noch dringend was nachgebessert werden sollte und kann, zweitens weil es wieder passieren kann daß ein Container zum Verfliesen anfällt



    Container-2-Matoury.jpg Container-3-Matoury.jpg Container-4-Matoury.jpg
     
  4. ikke

    ikke Guest

    Container

    Auf die andere Mitteilung gab es Antworten !!!!!

    Warte mal drei Wochen Benutzung ab, dann sieh weiter.
    Fliesen im Büroraum mit Roll-Stühlen und Pumps ist nicht das Idealste. Pflegeleicht ist anders.
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 29.10.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Willkommen zum zweiten Mal :)

    Meine Antwort wurde anscheinend mit dem Doppelpost zusammen gelöscht . . .

    Ja, Holzboden problematisch, besser Flexiblen Ausgleichsspachtel (1cm) oder Entkopplungsmatten benutzen, stand da ;)
     
  6. #5 werner, 29.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2012
    werner

    werner Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Hinweise für den nächsten Container.

    Die Leute wollten ihn verkachelt haben, auch wenn er als Büro benutzt wird.

    Zumindest bis ich gestern nach langem Warten losging, hatte niemand geantwortet. Bei diesem Container kann man dann wohl nichts mehr verbessern, und nur hoffen, daß der verwendete flexible Kleber so gut ist wie man ihm nachsagt. Ich hab' noch nicht verfugt. Ist es sinnvoll in die Verfugungsschwemme etwas zu mischen was hilft die Kacheln besser (aber elastisch) ans Holz zu kleben (zBsp Primapren, SikaLatex o. ä.) ? Vielleicht sollte ich in der mittleren Fuge längs, auch eine Dehnfuge einsetzen, so wie ich es alle 6 Reihen quer gemacht habe, damit zumindest besser die globale Biegung ausgeglichen wird

    Es gibt noch eine Randbedingung die ich nicht erwähnt habe. Der Container bleibt nicht hier, sondern wird ca. 200km weit auf holpriger Straße befördert. Das ist einer der Gründe, weshalb ich keinen Zementestrich, Betonfüllung oä machen wollte - unbewehrt zerbricht das unterwegs bestimmt - sondern mehr auf Elastizität setze (und auch deswegen hoffe daß der flexible Kleber gut ist)

    Nochmal Fotos jetzt tagsüber gemacht, Glück gehabt daß die letzten beiden Reihen bei totaler Dunkelheit gut geworden sind. Die jetzige Öffnung wird geschlossen, und die Tür auf der anderen Seite geschnitten.


    Container-5-Matoury.jpg Container-6-Matoury.jpg
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 29.10.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Wäre einen Versuch wert, einfach Silikon für die Fugen zu verwenden.
    Warum nehmen die Leute denn nicht Venylboden? Naja . . .
     
  8. werner

    werner Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Daran habe ich auch gedacht. Ich hab' mal Axton Mastic Silicon Neutre gekauft (blaue Patrone rechts oberhalb der gelben Silikonspritze unten rechts). Blöderweise gibt es hier am hintersten Zipfel der Welt nur weißes Silikon (auch nur weißen Flex - froh daß mal nach Monaten überhaupt welcher kam - aber den kann man färben). Das sieht schnell schmutzig aus. Kann man nicht in den Flex Kleber was tun damit er noch flexibler wird (und möglichst auch noch besser klebt) ? Eigentlich erstaunlich daß für Fliesen auf Holz noch nichts einfaches erfunden wurde.

    Container-7-Matoury.jpg
     
  9. #8 howie67, 30.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2012
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Da kannst Du lange warten das da was erfunden wird, schön wärs.
    Und ob der Container oder besser Deine Fliesen den Transport gut überstehen würde mich auch mal interessieren, ich glaub es eher nicht...
    Ich hätte den boden auch nur grob glatt gemacht und dann PVC- Boden drauf verlegt/verklebt (den gibt es auch mit Fliesen-Muster)

    Die Wände des Containers sollen wohl auch so bleiben? Wenn nicht würde ich die hohle Welle immer dämmen und dann noch mal komplett von innen gedämmten Gipskarton aufsetzen.

    Oh.. gerade gesehen, ich glaub die Dämmung brauchst Du evtl. nicht....
    Aber die Wände irgendwie zu verkleiden sähe ja schon besser aus..
     
  10. werner

    werner Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Für die Wände sind ganz gut geeignet und gibt es hier auch billig Platten die wohl aus Gips mit Fasern drin gefertigt sind, lassen sich auch gut verschrauben, verkleben. Und sogar bekacheln

    HospitalNovo-Cayenne-15.jpg SalaDaCirugia-NH-1-cayenne.jpg
     
  11. #10 howie67, 01.11.2012
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Gipsfaserplatten. Sehr stabil, aber hier nun nicht gerade günstig zu kaufen
     
  12. werner

    werner Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Nur zur Information, die Leute wollten nichts mehr für weiteres Material ausgeben, sodaß ich heute den Boden mit dem restlichen Flex Kleber verfugt habe. So wie hier üblich, 1/2 Sack Kleber oder Zement auf ca. 10 l Wasser, auf den Boden gießen, mit einem Abzieher diagonal verteilen sodaß die Schwemme in die Fugen geht, dann möglichst trocken abziehen, danach trockenen Kleber oder Zement draufstreuen, verteilen, mit dem Abzieher schnell wieder abziehen und dabei diagonal rubbeln, und weil es trotz aller Eile immer fest wird, Wasser drauf schütten und weiter diagonal abziehen bis alles außer (hoffentlich) den Fugen weg ist, danach mehrmals mit dem Schwamm ebenfalls diagonal abwaschen. Wie eigentlich immer bei hinreichend oftem Wiederholen, ist es am Schluss dann gut geworden.

    Ich habe mich aber schon oft und auch heute wieder gefragt, ob es nicht überflüssig ist und sogar alles verkompliziert, trockenes Pulver draufzustreuen. Spricht was dagegen, die Schwemme nach dem Abziehen, ggf nach Antrocknen lassen, direkt per Schwamm oder -brett abzuwaschen ?

    Außerdem, womit kriegt man gut den Zement- / Kleber -Schleier weg ? Es geht einigermaßen mit etwas Ammoniak ins Wasser, aber vielleicht gibt es noch was geeigneteres
     
  13. #12 harekrishnaharerama, 05.11.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Je länger der Schleier draufbleibt, desto schwieriger wird das Entfernen.

    Profis nehmen Salzsäure, ich nehme auch gerne Essigsäure (oder einfach Essigreiniger), funktioniert beides - gibt aber auch teures Schleierentferner, den man bei Marmor und Steinzeug benötigt ;)
     
Thema: Fliesen auf (stabilem) Holzuntergrund (Container)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliesen auf holzuntergrund

    ,
  2. estrichboden im container

    ,
  3. fliesen im Container verlegen

    ,
  4. Fliesen verlegen im Container,
  5. fliesen auf holzuntergrund verlegen,
  6. Container fliesen,
  7. fliesen auf holzuntergrund,
  8. dämmung kleben auf holzuntergrund,
  9. fliese 31 5,
  10. fliesen lösen sich trotz entkopplungsmatte,
  11. trotz entkopplungsmatte dehnungsfuge,
  12. keberschleier von fliesen entfernen,
  13. Fliesen knarren trotz Entkopplungsmatten,
  14. fliesen legen container
Die Seite wird geladen...

Fliesen auf (stabilem) Holzuntergrund (Container) - Ähnliche Themen

  1. Warmen Bodenbelag, Fliesen ersetzen was nehmen.

    Warmen Bodenbelag, Fliesen ersetzen was nehmen.: Hallo Leute, zu meinem Vorhaben. Meine Tochter (14jahre) hat in ihrem Zimmer Weise fließen, früher war das mal eine Küche. Es ist ein Eigentum...
  2. Mosaik aus Bruchmarmor zwischen bestehende Fliesen

    Mosaik aus Bruchmarmor zwischen bestehende Fliesen: Hallo Forum, hallo liebe Handwerker, bevor ich zu meiner eigentlich Frage komme, stelle ich mich kurz vor: Mein Name ist Dirk, ich bin 46 Jahre...
  3. Große Fliesen verlegen

    Große Fliesen verlegen: Hallo liebe Mitglieder, nun hab ich mich doch hier angemeldet... lese schon einige Zeit immer mal mit... Wir haben unser Badezimmer mit 1m x...
  4. Fliesen getauscht, sehen jetzt noch schlimmer aus!

    Fliesen getauscht, sehen jetzt noch schlimmer aus!: Hallo liebe Community, wir haben im Keller nachträglich Fliesen getauscht. Diese getauschten passen jetzt jedoch nicht mehr zu Denen im Keller...
  5. Klickvinyl auf Fliesen verlegen

    Klickvinyl auf Fliesen verlegen: Hallo Zusammen, habe einen Küchenboden mit Cottofliesen und ca 1cm breiten und ca 3-4 mm tiefen Fugen. Dort soll jetzt ein zur Küche passender...