Fliesen auf Balkon , immer wieder lose

Diskutiere Fliesen auf Balkon , immer wieder lose im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, das Thema betrifft Fliesen, allerdings nicht für den Innen- sondern für den Aussenbereich. Habe einen Balkon auf dem auf...

  1. Frenek

    Frenek Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Thema betrifft Fliesen, allerdings nicht für den Innen- sondern für den Aussenbereich.

    Habe einen Balkon auf dem auf Gefälleestrich mit darunter liegender Dränage Fliesen verlegt sind.
    Innerhalb von 20 Jahren sind jetzt zum 3. Mal wieder alle Fliesen lose.
    Bei jeder Neuverlegung wurde nach Aussage der Handwerker immer der aktuell beste Kleber und Grundierung verwendet.
    Bereits in der Gewährleistungszeit waren nach 3-4 Jahren die ersten Fliesen wieder lose und wurden neu verlegt.
    Nach 7 Jahren sind aber wieder alle Fliesen lose.

    Auch stören mich die ständig blühenden Fugen.

    Der Balkon ist nicht überdacht und somit täglich Sonne, Regen und Frost ausgesetzt.

    Fragen:
    Wurde beim Verlegen Fehler gemacht oder macht es keinen Sinn Fliesen mit Fliesenkleber im Aussenbereich zu verlegen ?
    Würde es helfen die Fugen mit Silikon zu machen ?
    Welche Alternativen gäbe es ? Den Estrich abreissen möchte ich nicht.

    Hat jemand Erfahrungen mit Kieselbeschichtung ?

    Gruß
    Frenek
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 29.01.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Auf Drainage verzichten

    Soweit mir bekannt ist, werden Fliesen die dem Wetter ausgesetzt sind immer leicht abgelöst, deshalb macht man das auch relativ selten. Die Fugen mit Kieselsäure oder anderen Oberflächenversiegelungen zu behandeln, könnte eventuell ein wenig Besserung bringen, aber Wunder erwarten würde ich nicht.

    Ich glaube jedoch, daß speziell die Drainageschicht Ärger macht. Ich würde lieber auf Gefälle setzen und die Fliesen direkt auf den Estrich kleben, als Wasser unter den Fliesen hindurchführen, weil sich immer Wasser unter den Fliesen sammeln wird und diese bei Frost natürlich hochgehoben werden.
     
  4. #3 HolyHell, 30.01.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    204
    Fliesen auf einem Balkon sind immer so eine Sache.
    Dein Problem sind die thermischen Spannungen. Heißt in Deinem Fall, den jetzigen Belag runterreißen und dann mit Entkopplungsmatten arbeiten. Dann solltest Du Ruhe haben.

    Andere Beläge wären zB Gehwegplatten oder aber ein Holzbelag. Dazu müßte man aber auch die mögliche Aufbauhöhe wissen.
     
  5. Frenek

    Frenek Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Habe mich vielleicht nicht ganz deutlich ausgedrückt.

    Die Fliesen sind auf dem Estrich verlegt nicht auf der Dränage. Die Dränage ist unter dem Estrich und das ganze hat auch Gefälle
    zu einer umlaufenden Rinne.

    Dann werde ich wohl mal die Kieselbeschichtung testen müssen........
     
  6. #5 werner, 30.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2014
    werner

    werner Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Welche Größe haben die Fliesen, und was für eine Sorte Material (Fliesen iW aus gebranntem Ton, oder hartgepresstes Granulat) ? Welche Größe hat der Balkon, und ist der Balkon parterre bit Erdboden drunter, oder hängt er oben am Haus ? Welche Dicke hat der Estrich, und zeigt er Risse ? Gehen die Fliesen mitsamt dem Kleber unter ihnen ab, oder nur die Fliesen während der Kleber am Estrich hängen bleibt ? Foto wäre gut.

    Aber schonmal vorweg: besonders bei großen Fliesen und im Außenbereich sollte grundsätzlich mit Flex-Kleber und doppelseitig aufgebracht sowohl auf Untergrund als auch auf Fliesen verlegt und auch mit Flexkleber verfugt werden, das dämpft Spannungen, Schwingungen usw und erhöht ganz erheblich die Haltbarkeit. Vielleicht wurde auch Feinsteinzeug (hartgepresstes Granulat) mit Zement verlegt, was der häufigste Grund ist daß es anschliesend abgeht. Außerdem würde ich wie schon oben jemand sagte, einen Verbundestrich machen (also der gut am Untergrund klebt und sich beim Klopfen nicht hohl anhört) und nur ein Gefälle, insbesondere wenn der Balkon nicht breit ist. Wasserdicht werden die Fugen nie, aber man kann Einsickern zumindest verringern indem man Mittel wie Primapren oder Sikalatex in Kleber und Fugenmaterial mischt, das erhöht ebenfalls die Elastizität.
     
  7. Frenek

    Frenek Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die Fliesen sind 30x30 und nach meinem Verständnis ist das Verbundestrich, zumindest hört sich nichts hohl an.
    Der Estrich ist mehrere cm stark 5-10 wenigstens. Gerissen ist er auch nicht.
    Der Balkon ist ca 10m breit 2-2,50m tief und hängt am Haus. Der Estrich hat 2 Dehnungsfugen. Gefälle ist auch nur einseitig.
    Die Fliesen sind kein Ton , eher Feinsteinzeug oder was Gepresstes. Angeblich wurde auch Flexkleber genommen.
    Der Kleber haftet zu 80% auf dem Estrich und weniger auf der Fliese, wenn
    die Fliesen lose sind. Beidseitig wurde der Kleber eher nicht aufgetragen.
     
  8. werner

    werner Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Mach mal Fotos von der R¨uckseite der Fliesen und vom Untergrund.

    Aufgrund den bisherigen Informationen w¨urde ich aber sagen, daß die Fliesen jedenfalls besser halten w¨urden, wenn der Kleber auch auf ihrer R¨uckseite aufgetrichen worden w¨are, denn dort sind sie ja offenbar abgegangen. Um zu verringern, das Wasser reingeht, ins Fugenmaterial eins der angegebenen oder ¨ahnlichen Mittel zugeben, und um Spannungen zu verringern, auch die Fugen mit Flexkleber machen. Solltest du das von jemand machen lassen, auch ca. 1-2 Wochen nach der Arbeit die Fliesen mit einem Besenstiel abklopfen ob sie hohl klingen.
     
  9. #8 HolyHell, 31.01.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    204

    Das denke ICH mir auch grade....

    Ich hatte Dir ja den Wink mit dem Kantholz gegeben. Belese Dich mal zum Thema <thermische Spannungen>.
    Danach machst Du dann Deinen Kieselbelag und in nem 3/4 Jahr schreibste dann ein neues Thema:" Meine Kieselbeschichtung löst sich/ hat Risse"

    Ich wünsche gute Gelingen
     
Thema: Fliesen auf Balkon , immer wieder lose
Die Seite wird geladen...

Fliesen auf Balkon , immer wieder lose - Ähnliche Themen

  1. WPC Dielen auf Balkon verlegen

    WPC Dielen auf Balkon verlegen: Hallo werte Heimwerker, ich habe ein Projekt vor mir, dass meine (bescheidenen) handwerklichen Fähigkeiten und mein Wissen z.Zt. etwas...
  2. Kratzer in glasierte Fliese

    Kratzer in glasierte Fliese: Hallo. Ich habe Fliesen (Feinsteinzeug glasiert) nun 6 Monate im Haus liegen. Gekauft habe ich die damals in einem großen Baumarkt mit 2 o ......
  3. runden Ausschnitt in einer Fliese vergrößern

    runden Ausschnitt in einer Fliese vergrößern: Hallo, wie kann man einen runden Ausschnitt mit 60mm Durchmesser in einer Fliese auf 80mm Durchmesser vergrößern? Kann jemand helfen? -- Dirk
  4. Bekommen Flexkleber nicht von den Fliesen

    Bekommen Flexkleber nicht von den Fliesen: Hallo an alle, ich bin neu hier im Forum und hoffe eines der Mitglieder kann mir helfen. Vor einigen Wochen wurden bei uns neue Fliesen im...
  5. Regen im Vorflur durch den Balkon...

    Regen im Vorflur durch den Balkon...: Hallo....Ich habe mal eine Frage... Mein Einfamilienhaus hat einen Balkon. Wenn es regnet dann läuft das Wasser in den Vorflur an der...