Fliesen an Wand befestigen - und wieder abbekommen

Dieses Thema im Forum "Fliesen und Kacheln" wurde erstellt von Unregistriert, 03.01.2012.

  1. #1 Unregistriert, 03.01.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo zusammen!

    Ich habe ein auf ca. 50 Fliesen gemaltes Bild. Dieses würde ich gerne für eine Ausstellung an einer Wand befestigen.
    Nach der Ausstellung würde ich die Fliesen gerne wieder unbeschädigt von der Wand bekommen.

    Hat jemand eine Idee, was ich als Kleber nehmen könnte?

    Ein Bekannter riet mir zu Silikon, ich habe aber die Befürchtung, dass dies zu stark ist und die Fliesen beim Versuch sie von der
    Wand zu bekommen aufgrund der Hebelwirkung brechen.

    Über Ideen und Hilfestellung würde ich mich sehr freuen!
    Besten Dank
    T.Baumgarten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 03.01.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Klettverschluß?Denk ja nicht das dein BIld noch verfugt wird oder?
     
  4. #3 Unregistriert, 04.01.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Danke für die schnelle Antwort!

    Verfugt wird das Bild nicht, aber kannst Du mir bitte das mit dem Klettverschluss erklären?

    Ich habe von so etwas im Bezug auf Fliesen noch nie gehört.

    LG
     
  5. #4 MacFrog, 04.01.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Das wäre ein Versuch wert!Klettverschlüße bekommt man auch mit Klebeband zum Aufkleben , Eine seite auf die Fliese , andere auf die Wand.EInzelne Fliesen sind ja nicht sonderlich schwer ,das sollte klappen :)Ist zwar etwas "Improvisiert" aber der Zweck wird erfüllt :)
     
  6. #5 Fliesenleger Wü, 11.01.2012
    Fliesenleger Wü

    Fliesenleger Wü Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Generell kommt's erstmal darauf an, auf welchen Untergrund du die Fliesen befestigt haben möchtest. Die Platten auf Ausstellungstafeln, wie du sie vielleicht aus Fliesenfachgeschäften kennst, werden lediglich mit Heißkleber angebracht. Die lassen sich dann auch weitestgehend zerstörungsfrei wieder abnehmen.
     
  7. #6 Timo B., 09.03.2012
    Timo B.

    Timo B. Guest

    Ausprobiert

    Hallo und danke für die Antworten.

    Ich habe es mit Silikon ausprobiert. Das hat gehalten. Zum Abnehmen der Kacheln habe ich ein Dämmstoffmesser benutzt.
    Ein Draht würde es wahrscheinlich auch tun.

    danke nochmals
    TB
     
  8. Spinne

    Spinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Trotzdem hätte ich gerne ein Foto gesehen :D
     
  9. #8 Timo B., 09.01.2013
    Timo B.

    Timo B. Guest

    Erfahrung

    Bezüglich meiner Frage vor einem Jahr:

    Ich habe nun die Fließenbilder ein paar mal gezeigt. Immer mit Silikon direkt an der Wand befestigt.
    Anfangs mit 5 Punkten Silikon.
    Nun bin ich dazu übergegangen nur ein Punkt Silikon auf die Rückseite der Kachel zu setzten.
    Das Abnehmen der Fließen geht am Besten mit sog. Japanspachteln (hoffe das ist die richtige Bezeichnung).
    Es gehen bei dem Abbau immer wieder einzelne Fließen kaputt die ich dann nachmalen muss.
    Manchmal lösen sich die Fließen sehr leicht von der Wand, das hat dann mit dem Untergrund zu tun. Die Fließe lässt sich fast ab hebeln, das Silikon ist noch komplett dran und auch der Putz der Wand.
    In anderen Fällen muss man mit dem Messer oder Spachtel das Silikon zerschneiden, was viel mehr Arbeit bedeutet und die Gefahr erhöht, Schäden zu verursachen.

    Bisher habe ich aber noch keine bessere Methode gefunden, als mit Silikon zu arbeiten.
    Klettverschluss, Powerstrips ... habe ich ausprobiert.

    Da das Bild nun aus 200 Kacheln besteht und beständig wächst sind Klett und Co. auch zu unsicher.

    Mich würde interessieren, was es mit der Beschaffenheit der Wand auf sich hat, also ob ich die Wand vorher so präparieren kann, dass die Fließen, wie oben beschrieben, mit dem Putz abgehen.

    Hat jemand eine Idee? Lieget es an der Qualität der Wandfarbe oder wie sehr man diese mit Wasser verdünnt?

    @Spinne: ich würde Dir gerne ein Foto zeigen, weiss aber nicht wie..

    Danke für Eure Tips!

    Timo
     
  10. #9 harekrishnaharerama, 09.01.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Sicherlich hat das mit der Wandfarbe zu tun bzw. mit der Oberflächenbeschaffenheit. Je nachdem wie stark die Oberfläche aneinander haftet und wie grob die Oberfläche ist (größere Grifffläche für den Kleber), sitzt das Silikon auch auf dem Untergrund und löst die darunter liegenden Schichten ab.

    Mich wundert, daß Du es mit Montagekleber nicht probiert hast. Verfugen tust Du die Fliesen garnicht?
     
  11. #10 howie67, 10.01.2013
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beim antworten kannst Du hier ein Bild mit einstellen. Über dem Textfeld in der mitleren reihe das 6. Symbol von rechts.
    Da draufklicken, dann dein Bild aussuchen und hochladen. Fertig...
    Oder als dateianhang dran hängen (wenn nicht zu groß)
     
  12. #11 harekrishnaharerama, 10.01.2013
  13. #12 harekrishnaharerama, 10.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
  14. Timo B

    Timo B Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten!

    Hier erst einmal 2 Bilder



    kachel2.jpg Kacheln1.jpg



    @ 17harekrishnaharerama

    Ich verfuge die Fließen nicht.

    Montagekleber habe ich nicht ausprobiert, werde ich aber tun und es auch mit Acryl versuchen.

    Je leichter es sich desto besser.

    kannst Du mir vielleicht sagen, wie ich die Farbe behandeln muss, bzw was zu tun ist, damit sich die Fließen so lösen wie oben beschrieben?

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann müsste ich eine Möglichkeit finden, die Farbe so zu präparieren, dass sie sich nicht so gut mit den unteren Farbschichten / der Wand verbindet und beim Abnehmen der Kacheln mit runter kommt?

    Nochmals herzlichen Dank für Eure Hilfe!

    Timo B
     
  15. #14 howie67, 16.01.2013
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Warum tust Du dir das eigentlich an und klebst die Fliesen jedesmal neu an?
    Kannst Du die nicht auf einem anderen Untergrund aufbringen (zb. OSB-Platte) und diese dann dort aufhängen / aufstellen?
    Dann sparst Du dir auch jedesmal das abmachen von der Wand. Du brauchst dann wohl eine 2. Person zum transportieren / aufstellen, aber das wäre doch bestimmt zu organisieren?
     
Thema: Fliesen an Wand befestigen - und wieder abbekommen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliesen unbeschädigt entfernen

    ,
  2. fliesen mit heißkleber kleben

    ,
  3. fliesen befestigen

    ,
  4. fliesen heißkleber,
  5. wandfliesen befestigen,
  6. fliesen an die wand kleben,
  7. fliesen kleben mit silikon,
  8. fliesen an wand kleben,
  9. einzelne fliesen abnehmen,
  10. fliesen befestigen silikon,
  11. wandfliesen unbeschädigt entfernen,
  12. Fliesenleger Baumgarten,
  13. wie befestige ich kacheln an der wand,
  14. fliesen kleben mit heißkleber,
  15. befestigung von wandfliesen,
  16. fliesen mit heisskleber,
  17. wandfliese unbeschädigt lösen,
  18. kacheln an wand befestigt,
  19. heisskleber fliesen,
  20. fliesen mit klettverschluss,
  21. fliesen mit silikon,
  22. fliese unbeschädigt entfernen,
  23. fliesen an der wand befestigen,
  24. kleber für fliesen bzw kacheln,
  25. wandfliesen mit silikon ankleben
Die Seite wird geladen...

Fliesen an Wand befestigen - und wieder abbekommen - Ähnliche Themen

  1. Wand Halterung hält die Schraube?

    Wand Halterung hält die Schraube?: Ja, ich weiß ich schon wieder xD möchte halt nicht dumm sterben und lerne halt ziemlich viel durch diese Methode :D Ich habe mir eine Wand...
  2. Vorbehandeln der Wand für Rollputz

    Vorbehandeln der Wand für Rollputz: Hallo zusammen, ich mal wieder mit den simpelsten Fragen, worauf ich grundsätzlich schon zig Antworten erhalten habe, allrdings immer wieder...
  3. Schreibtischplatte richtig befestigen?

    Schreibtischplatte richtig befestigen?: Hallo, ich habe meinen Schreibtisch aufgebaut und mir ist aufgefallen wenn ich den Schreibtisch leicht an der Platte anhebe das die Platte nicht...
  4. Nur drei von vier Wänden verputzen

    Nur drei von vier Wänden verputzen: Hallo zusammen, ist es möglich in einen Raum erst mal nur drei Wände statt gleich den ganzen Raum zu verputzen? Hintergrund ist der, dass wir...
  5. Akustikabsorber an der Wand befestigen

    Akustikabsorber an der Wand befestigen: Hallo, ich habe mir ein paar 30x30cm² Akustikabsorber gekauft, da ich Musik produziere und meinen Raum etwas trockener bekommen möchte. Die Pads...