Fliese auf Fliese undicht?

Diskutiere Fliese auf Fliese undicht? im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, mein Stiefvater hat vor Jahren im Bad neue Fliesen auf die alten geklebt. Vor gut einem Jahr bin ich mit meiner kleinen Familie...

  1. #1 Hank-Nekome, 22.02.2017
    Hank-Nekome

    Hank-Nekome Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    mein Stiefvater hat vor Jahren im Bad neue Fliesen auf die alten geklebt.
    Vor gut einem Jahr bin ich mit meiner kleinen Familie eingezogen und dadurch hat sich die Duschhäufigkeit mindestens verdreifacht bzw. wird jetzt in der hohen Duschwanne auch mein 3 jähriges Kind gebadet.
    Jetzt ist ca. 3 Monate nach dem wir eingezogen sind, auf der Aussenseite der Wand an der die Dusche ist, ca auf Höhe der Oberkante der Duschwanne, die Wand feucht geworden und der Fleck hat sich schräg nach unten fortgesetzt und ist sogar um die Ecke ins Kinderzimmer gewandert.
    Danach hab ich alles in der Dusche neu abgedichtet (mit sehr unschönen aber sehr dicken Silikonfugen), den Putz aussen abgehauen und neu verputzt. Das hat jetzt auch relativ lange gehalten, aber vor ca 4-5 Wochen fing es wieder an und ist jetzt auch schon wieder ordentlich feucht.
    Kann es sein, dass es durch das auf die Fliesen fliesen zu undichten Stellen gekommen ist bzw. das Wasser an den Amaturen (gibt so nen komischen Hahn unten an dem die Fliese nach unten mehr oder weniger offen ist) hinter die Fliesen fließt. Also die Fliese wurde aufgeschnitten damit man sie über den Hahn stecken kann.
    Ich denke an den Rohren fehlt nichts, da es ja ne Zeit gehalten hat nachdem ich neu abgedichtet habe.
    Mein nächster Schritt wäre jetzt die Fliesen rund um die Dusche rauszuhauen und neu zu verfliesen. Meint ihr das bringt was?

    Ich hoffe ich versteht was das Problem ist!

    Danke schon mal!

    Grüße Hank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fliese auf Fliese undicht?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    702
    Mach mal ein Foto von der Situation ;)
     
  4. #3 Hank-Nekome, 22.02.2017
    Hank-Nekome

    Hank-Nekome Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Recht hast du. Mach ich morgen Nachmittag wenn da besseres Licht ist. Gerade bekomm ich es nicht richtig aufs Smartphone.
     
  5. #4 anneXglattbach, 22.02.2017
    anneXglattbach

    anneXglattbach Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Mach am besten mehrere Bilder aus verschiedenen Winkeln, damit man mehr Eindrücke von dem Gesamten bekommt.
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.728
    Zustimmungen:
    759
    Wenn es nicht richtig gemacht ist dann ist alles möglich. Warum sollte Fliese-auf Fliese weniger dicht sein als Fliese direkt auf die Wand?

    Wir haben Fliese-auf Fliese vor ungefähr 15 Jahren gemacht. Alles dicht. Die Silikonfuge haben wir vor 1-2 Jahren mal neu gemacht. Nicht weil undicht. Einfach weil die hässlich geworden war.
     
  7. #6 Hank-Nekome, 24.02.2017
    Hank-Nekome

    Hank-Nekome Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Bild 1. Das ist die Wand hinter den Duscharmaturen. Ich hatte damals so ziemlich genau den Streifen zwischen den nassen Flecken neu verputzt. Wir denken das es was mit der dichte der Dusche bzw. der Fliesen zu tun hat, weil die Flecken mehr werden wenn z.b. unsere kleine in der Duschwanne badet und ne riesen Sauerrei mit dem Duschkopf anstellt. Genauso ist der oberste große Fleck gestern Nacht entstanden als ich meine Kleine relativ schnell (und dadurch mit viel rumspritzen) abduschen musste.
    Bild 2. Das ist dann links um die Ecke im Kinderzimmer. Hier hatte ich damals nicht richtig verputzt, sondern nur alle feuchten Stellen im Putz abeschlagen, trocknen lassen und dann mit Gips zu gemacht. Hier war am Anfang nicht viele nasse Stellen und deshalb dachte ich das reicht. Hat dann auch lange gehalten.
    Bild 3 ist der beschriebene untere Duschhahn mit der Öffnung unten und meine nicht schöne aber dicke Abdichtung.


    Wenn ich noch andere Bilder machen soll, sagt einfach an. IMG_20170224_172954.jpg
    IMG_20170222_215504.jpg IMG_20170222_215533.jpg
     
  8. #7 Passtnix, 24.02.2017
    Passtnix

    Passtnix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    115
    Was ist denn für eine Wanne eingebaut , eine Massive oder eine Kunsstoff ?
     
  9. #8 Hank-Nekome, 24.02.2017
    Hank-Nekome

    Hank-Nekome Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Ich würde mal sagen emailliertes Metall.

    IMG_20170224_212053.jpg IMG_20170224_212042.jpg
     
  10. #9 Hank-Nekome, 24.02.2017
    Hank-Nekome

    Hank-Nekome Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Hab auch grad gesehen, dass es durch das "wilde" abduschen meiner Tochter gestern im Kinderzimmer auch noch mal zu neuen großen Flecken gekommen ist.
    Es geht immer schneller.
     
  11. #10 Passtnix, 25.02.2017
    Passtnix

    Passtnix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    115
    Zunächst hätte ich vermutet dass es beim Betreten der Wanne zu Spannungen kommt , bedingt durch eine ungenügende
    Unterfütterung, allerdings kenn ich das nur von Kunstoffwannen.
    Nächste Frage , wurden die alten Siliconfugen vor dem Anbringen entfernt oder wurde die neue Lage bloß draufgeklatscht ?
     
  12. #11 Hank-Nekome, 25.02.2017
    Hank-Nekome

    Hank-Nekome Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Wurden größtenteils entfernt. Ich muß aber zugeben, dass ich nicht jeden Fuzel weggerubbelt hatte.
     
Thema:

Fliese auf Fliese undicht?

Die Seite wird geladen...

Fliese auf Fliese undicht? - Ähnliche Themen

  1. Was für Fliesen vielleicht Asbesthaltige

    Was für Fliesen vielleicht Asbesthaltige: Hallo zusammen bin neu hier, Wir bauen selber unsere 1970 Bj Haus um nun sind wir an unsere Keller Fliesen gestoßen, die etwas komisch sind die...
  2. Fliesen auf XPS?

    Fliesen auf XPS?: Hallo liebe Community, ich habe eine kleine Gartenhütte ca. 2m x 2,8m. Der Boden besteht aus Estrich. Die Hütte möchte ich gerne mit 10cm XPS...
  3. Mosaik-Fliese: Alternative zu Fließenkleber

    Mosaik-Fliese: Alternative zu Fließenkleber: Ich möchte eine einzige Mosaik-Fliese kleben. Wahrscheinlich auf ein Stück Holz - genau entschieden ist das noch nicht. Die Fließe hat auf der...
  4. Fliesen schief verlegt

    Fliesen schief verlegt: Hi, vielleicht kann hier jemand helfen. Unser Bad wird renoviert. Leider ist die Rückwand der Badewannennische schief. Wir machten den...
  5. Reihenfolge - neue Küche mit Fliesen

    Reihenfolge - neue Küche mit Fliesen: ich möchte meine Küche komplett - inklusive Fliesen - erneuern. Wahrscheinlich werde ich mich für die Küchenmöbel von IKEA entscheiden. Soll erst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden