Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK

Diskutiere Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich bitte mal um einen Fachlichen RAT: Ich wurde von 3 Heizungsfirmen ignoriert, zwecks Angebot über austausch meines Heizkreisverteilers...
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #1

SymbolB

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.08.2012
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Hallo, ich bitte mal um einen Fachlichen RAT:

Ich wurde von 3 Heizungsfirmen ignoriert, zwecks Angebot über austausch meines Heizkreisverteilers.

Nun habe ich das selbst in die Hand genommen und brauche mal einen RAT.

Ich muss wie in Zeichnung (Anhang) meinen Rücklauf verbinden, habe aber keine möglichkeit Löten zu lassen.

Ist es OK, wenn ich wie eingezeichnet dort einen Panzerschlauch in der länge 30cm verlege?

Mir macht eigendlich nur der Biegeradius sorgen.

Danke EUCH ;)

Das Bild in gross: http://s7.directupload.net/file/d/2979/ylvmj2dd_jpg.htm
 

Anhänge

  • Vertieiler Heizumng.jpg
    Vertieiler Heizumng.jpg
    92,8 KB · Aufrufe: 3.128
Zuletzt bearbeitet:
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #2

SymbolB

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.08.2012
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Oder habt Ihr eventuell eine bessere Idee, aber wie gesagt löten kann ich nicht.

Danke
 
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #3
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
107
Ort
Salzwedel
Nachher wird sich MacFrog bestimmt noch melden, der ist Heizungsbauer ;)
 
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #5
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Huhu :)
von den Flexschläuchen kann ich nur abraten , egal ob Markenware oder aus dem nahen Osten! Sie setzen sich sehr gerne zu! Ich hatte es schon öfter,das bei bestehenden Anlagen zb. die zuleitungen zu Warmwasserspeicher (werden z.t. sogar von den Herstellern mitgeliefert,bzw,WURDEN) ,oder auch zu Ausdehnungsgefäßen etc!) Innerhalb weniger Jahre zuwachsen (ich denke durch Materialmix)

BESSER ,wenn es was Biegsames sein soll : Edelstahl-Wellschlauch/Rohr!die kannst du auch fast direkt 90 Grad biegen! Diese sind beliebig Kürzbar . Gibt es von den gängigen Herstellern (Buderus , Vissmann, Vailant etc pp)

Du musst halt nur deine Zuleitung und den Anschluß am Verteiler auf Außengewinde umbauen (Messing-Doppelnippel)

Alternativ kannst du ja auch 2 Verschraubungen einbauen und das Rohrstück bei deinem Heizungsbauer bestellen, ich denke das das keine viertelstunde dauert ,mit Materialzusammensuchen :)
 
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #6

SymbolB

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.08.2012
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Na die Resonanz ist ja nicht so doll, hoffe aber das mir noch jemand sagen kann ob ich richtig bestellt habe.

Ich liste mal hier die sachen auf:

- das ist der Adapter von 1" auf 3/4" : Reduzierung Aussengewinde Messing 1"x3/4" | eBay

- da der bestellte Panzerschlauch: Flexschlauch/// Panzerschlauch DN19 - 3/4" 30cm-200cm für Heizung und Sanitär | eBay


Dan ganze soll dann wie im Bild ersten Post angeschraubt werden, natürlich mit Dichtband.



PS: ist die Verschraubung richtig zum FLACHDICHTENDEN Panzerschlauch?

Wäre klasse, wenn jemand was schreibt.
 
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #7
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Zuletzt bearbeitet:
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #8

SymbolB

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.08.2012
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Cool, ich danke Dir:

Habe jetzt wie folgt bestellt:

1. FlexRohr: Flexwellrohr Flexrohr Edelstahl 3/4"-410mm Wellschlauch | eBay

2. Übergang 1" auf 3/4": 1 Stck Messing Reduziernippel Übergang Reduzierung G 1" aussen x G 3/4" innen | eBay

3. Habe mir das Loctite 55 bestellt :)

4. für die Schläuche habe ich die bestellt: http://www.ebay.de/itm/360251046672?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2649

Dann sollte es ja passen, oder?


Wieviel Druck ist eigendlich auf der Fussbodenheizung, weil der Schlauch ja nur 5,5Bar hat?

Danke und hat sich doch schon gelohnt, mal zu fragen ;)


Immer wieder gerne.... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #9
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Auf deiner FBH sind im normalfall 1-2 Bar :)

Wofür die Klemmringverschraubungen aus dem letztem Link? für deine Fußbodenheizungsrohre?

EDIT : Bei dem Loctide die Anleitung ignorieren die auf der PAckung steht und ruhig paar Windungen mehr verwenden!! Aber das Zeug ist sonst Klasse ,man kann es noch etwas wieder zurückdrehen (Teflon ist dann sofort undicht) und schmiert nicht so rum wie Hanf+ Kitt. Im Baumarkt kostet es allerdings über 15€ (zumindest hier) , bekommt man anderweitig auch für die hälfte ,oder auch Probiersets beim Hersteller!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #10

SymbolB

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.08.2012
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Auch ja, ich habe auf empfehlung einen Heizkreisverteiler mit Durchflussmngenmesser genommen, dort in der Anleitung steht etwas, das ich das System einmessen muss - kann das sein?
Mein alter Verteiler, hatte nur Ventile die man auf oder zu machen konnte, da war voll auf gedreht???
 
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #11

SymbolB

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.08.2012
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Auf deiner FBH sind im normalfall 1-2 Bar :)

Wofür die Klemmringverschraubungen aus dem letztem Link? für deine Fußbodenheizungsrohre?

Ja genau, für die Kunststoffrohre, weil die von dem alter verteiler nicht passen. ( war irgend ein Mist, deshalt jetzt alles neu )
 
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #12
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Das mit den Klemmringverschraubungen ist immer so eine Sache , vor allem bei alten Kunststoffrohren! Das muss nicht unbedingt Funktionieren! Hat das alte Rohr den 14mm + 2mm Wandstärke?
 
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #13

SymbolB

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.08.2012
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Das mit den Klemmringverschraubungen ist immer so eine Sache , vor allem bei alten Kunststoffrohren! Das muss nicht unbedingt Funktionieren! Hat das alte Rohr den 14mm + 2mm Wandstärke?

Guten Morgen,

also auf dem Schlauch steht Velta PEX 14x2,0.

Dann denke ich, sollte auch passen.
 
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #14

SymbolB

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.08.2012
Beiträge
16
Zustimmungen
0
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #15
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Moin, in dem Anschlußkasten ist ja nicht wirklich viel Elektrik , da kann man auch was günstiges nehmen .
Der von Buderus ist aber ok,da bekommt man wenigstens Ordnung in den Kasten.

Stellantriebe sind leider etwas verschleißfreudig ,grade die 230v Varianten werden recht warm!
 
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #16

SymbolB

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.08.2012
Beiträge
16
Zustimmungen
0
:) Stellantrieb, habe mich da für EBERLE t5+ endschieden 230Volt.

Na ja, ab morgen erstmal auf Montage, dann hoffe ich, das nächste Woche alles kommt und DICHHT wird, dann hätte ich für den Austausch ein echtes Schnäppchen gemacht.


Habe mal überschlagen ca. 280€ für alles.
 
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #17

SymbolB

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.08.2012
Beiträge
16
Zustimmungen
0
verschraubung.PNGEine kleine Farge habe ich noch siehe Bild.

ist das Richtig, das der untere Anschluss, weil Konisch ( sieht man oben ) nur geschraubt wird und keine Dichtung ( Hanf usw) benötigt wird?

Danke

PS: wäre für die genau Bezeichnung dankbar. :) bin halt nur Elektriker
 

Anhänge

  • 3-4 anschluss.jpg
    3-4 anschluss.jpg
    95,1 KB · Aufrufe: 1.123
Zuletzt bearbeitet:
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #18

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.885
Zustimmungen
1.464
Hallo,

Was hällst Du noch von dem Verteiler, damit ich meine offene verdrahtung weg bekomme? : Buderus Regelklemmleiste Verdrahtung Fußbodenheizung | eBay

Hallo,

da muß ja keine Technik rein, du willst doch nur die Stellantriebe mit den Thermostaten verbinden. Ich hab das alles in einen biligen 4TE-Aufputzkasten gepackt. Da war dann sogar noch Platz für eine Sicherung, die aber nur als Schalter dient, um die ganze Verteilung stromlos zu machen.

Gruß
Thomas
 
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #19

SymbolB

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.08.2012
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Hallo,



Hallo,

da muß ja keine Technik rein, du willst doch nur die Stellantriebe mit den Thermostaten verbinden. Ich hab das alles in einen biligen 4TE-Aufputzkasten gepackt. Da war dann sogar noch Platz für eine Sicherung, die aber nur als Schalter dient, um die ganze Verteilung stromlos zu machen.

Gruß
Thomas

Hy, was ist den ein 4TE? Haste mal einen Link?

grüsse
 
  • Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK Beitrag #20
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Hi,ja die Verschraubung ist Metallisch dichtend,braucht keine seperate Dichtung,aber nicht verkannten bei der Montage .

Als Verteileranschlußkasten kannst du auch die übergroßen Verteilerdosen , einen billigen Aufputz-Sicherungskasten etc nehmen (letzteren hab ich bei Ebay schon für 1 € geschossen,voll bestückt!) ,Hauptsache man hat Platz für eine ordentliche Verdrahtung. Mehr als eine große Verteilerdose mit Statuslampe ist das Buderusteil im Prinzip auch nicht,nur das es die Klemmanschlüße alle schön vorgerichtet enthält :)
 
Thema:

Flexschlauch an Heizkreisverteiler - ist das OK

Sucheingaben

heizkreisverteiler anschließen

,

heizkreisverteiler austauschen

,

heizkörper mit flexschlauch anschließen

,
klemmleiste für heizkreisverteiler
, velta heizkreisverteiler entlüften, passen alte fusbodenheizungsrohre auf neuen heizkreisverteiler, flexschlauch heizkörper, warmwasserspeicher mit flexschlauch anschließen , heizkreisverteiler tauschen, Heizkreisverteiler auswechseln, Heizkreisverteiler undicht, heizkreisverteiler selber bauen, flexschlauch für heizkörper, heizkörper mit flexrohr anschließen, Warmwasserspeicher mit Stahlflex Schlauch anschließen , heizkreisverteiler erneuern, heizkreisverteiler, heizkreisverteiler röhrchen, heizkörper mit flexschlauch anschliessen, heizkreisverteiler undicht sicherung, velta verteiler dichtungen, alter velta heizkreisverteiler, velta heizkreisverteiler einstellen, velta pex 14mm, alter heizkreisverteiler ersetzen
Oben