Flache Befestigungslösung - über Kabel

Diskutiere Flache Befestigungslösung - über Kabel im Schrauben, Dübel, Haken, Ösen Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo miteinander, ich wollte heute ein paar Wandlampen an der Wand befestigen, was an sich kein Problem darstellen sollte. Es ist nur...

grzlbrmft

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.02.2010
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo miteinander,

ich wollte heute ein paar Wandlampen an der Wand befestigen, was an sich kein Problem darstellen sollte. Es ist nur dummerweise so, dass sich genau da, wo ich ein Loch bohren müsste ein Kabel in der Wand liegt. (Ich habe zum Glück nochmal auf Fotos vom Bau nachgesehen).

Also genauer: die Lampen sind relativ kein und schmal und haben je zwei Befestigungs-Löcher - eins oben und eins unten. Genau zwischen den Befestigungslöchern ist das Loch, durch dass das Kabel geführt werden muss.
Die Kabel führen senkrecht nach unten und es sind zu allem Übel auch noch zwei pro Lampe (naja, außer bei einer Lampe). Das heißt die nehmen viel Platz ein, in der Wand.
Die Lampen etwas nach rechts oder links zu verschieben ist also leider keine Option bzw. bringt zuwenig.

Meine bessere Hälfte schlug vor, die Lampen "erstmal" nur mit einer Schraube zu befestigen. Ich befürchte aber, damit wirds nicht fest genug und die Lampen könnten unten abstehen, wenn ich nur oben die Schraube reindrehe.

Klebeband finde ich irgendwie doof... :]

Hat noch jemand eine andere Idee?

Vielen Dank für's geduldige lesen :)
Grüße, grzlbrmft
 

Toffi87

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.02.2010
Beiträge
473
Zustimmungen
8
hi

kannst de keine kürzeren schrauben nehmen?

wenn die wand eben ist und die die schraube net so arg anziehst sollte da eigentlich nichs abstehen

wenn es aber trotzdem net gescheid aussieht mit nur einer schraube, dann kannst du ja ne "scheinschraube" anbringen...also die schraube abschneiden und dann eindrehen...somit denkt jeder es sind 2 drin ^^
 

Toffi87

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.02.2010
Beiträge
473
Zustimmungen
8
...
wenn du ne gescheite wand hast und gescheite dübel dann hält das auch mit einer...

nur weil ne schraube klein ist heißt das net das sie nichs hält...;) die halten einiges aus, du kannst dich sogar an ne schraube dran hängen und es würde nichs passieren
 

grzlbrmft

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.02.2010
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Wow, das geht ja echt schnell hier!

Also ich habe nicht die Befürchtung, dass die Lampen von der Wand fallen. Die sind echt klein. Nur sind die Leuchten drehbar und wenn das jemand macht (es gibt ein neugieriges Kind ;), dann fürchte ich, dreht sich die ganze Lampe mit.)

Die "Scheinschraube" wäre gar nicht nötig, denn die Wandmontageschrauben sieht man am Ende gar nicht.

so sieht übrigens eine Lampe aus:
sol_4003694346115_pic1_1.jpg


Hmm, eventuell lasse ich es drauf ankommen es mit einer Schraube zu machen. Wenn aber noch jemand eine andere Idee hat, bitte gerne :)
 

grzlbrmft

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.02.2010
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Original von Toffi87
kannst de keine kürzeren schrauben nehmen?

Ach, hab ich ganz vergessen - ich glaube eher nicht. Die Kabel sind relativ dicht unter dem Putz.
 

Toffi87

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.02.2010
Beiträge
473
Zustimmungen
8
hmmm

da hast de dir ja echt n dummen ort für die lampen ausgesucht ^^...

und die lampen verrücken meinst du geht net?


hätt nur eine möglichkeit noch

du könntest ne konsole auf die wand schrauben und die lampe darauf...

also mehr n blech oder n stück holz was von der lampe verdeckt wird, wo aber die löcher zum festschrauben nicht mittig liegen

so kannst du die konsole an der wand befestigen ohne die kabel zu beschädigen und kannst dann beide schrauben verwenden :)
 

Reiseleiter

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
343
Zustimmungen
0
Ich werfe mal Kleben in den Raum. Bohren bei Kabeln wäre mir zu heikel, und da Du Fotos vom Bau hast, ist das Haus ja wohl auch noch nicht so alt. Das sieht dann doof aus, wenn man die Wand aufstemmt, neee. Kleben wäre hier meine Wahl. Zu doof auch, daß Frauen Lampen und Bilder immer an den unmöglichsten Stellen haben wollen.
 

grzlbrmft

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.02.2010
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Original von Toffi87
hmmm

da hast de dir ja echt n dummen ort für die lampen ausgesucht ^^...
Ja, echt blöd, so nah bei den Kabeln :D
Keine schlechte Idee, was Du vorschlägst. Es dürfte nur nicht dick auftragen, sonst sieht man das so von der Seite...

Vielleicht werde ich aber auch Reiseleiters Vorschlag zurückgreifen. (kleben)
Evtl am oberen Loch festschrauben und am unteren einen Klebepunkt machen.

Original von Reiseleiter
Bohren bei Kabeln wäre mir zu heikel, und da Du Fotos vom Bau hast, ist das Haus ja wohl auch noch nicht so alt. Das sieht dann doof aus, wenn man die Wand aufstemmt, neee. Kleben wäre hier meine Wahl. Zu doof auch, daß Frauen Lampen und Bilder immer an den unmöglichsten Stellen haben wollen.

Ich stimme Dir zu. In jeglicher Hinsicht :D
Meine Frau hat übrigens fast direkt unter den Lampen schon Bilder befestigt. Gottseidank jeweils so 2 cm neben den Kabeln... War ein klein wenig erschrocken.

Okay, ich habe einen Montagekleber in so ner Kartusche, in der man z.B. auch Acryl und Silikon bekommt. Das Zeug ist der Hammer und wird steinhart. Leider ist es etwas hässlich gelblichbraun. (Beko Allcon10 oder so ähnlich)

Außerdem habe ich hier noch Montage-Fix von Soudal (aus dem Baumarkt). Damit hebe ich weniger Erfahrung, aber es soll für Holz, Stein, Metall und Beton gut sein und hat den Vorteil, dass es weiß ist.

Oder welchen Klebstoff würdest Du empfehlen?
 

Reiseleiter

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
343
Zustimmungen
0
Mein geliebtes Allround Mittel heißt "Kleben statt Bohren" und ist von Pattex. Wenn man die 10 Sekunden auf der Packung ignoriert und mal lieber 20 Sekunden presst, hält alles bombenfest. Frag mich nicht, wie man die Lampe dann demontiert, ich habe bisher nur Fussleisten damit angeklebt.
 

grzlbrmft

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.02.2010
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hat geklappt

So, wollte mal ein kurzes Feedback geben.

Ich habe die Lampen jetzt jeweils oben geschraubt und unten geklebt. Das hält bislang sehr gut (und ich glaube, das bleibt auch so.) Geklebt habe ich mit dem Beko-Kleber, weil ich nicht noch einen neuen KLeber kaufen wollte.

Vielen Dank an Reiseleiter und Toffi87 für die Mühe und die Lösung!
 
Thema:

Flache Befestigungslösung - über Kabel

Flache Befestigungslösung - über Kabel - Ähnliche Themen

16 kg Fernseher Wandmontage: Hallo, ich habe einen 16 kg Fernseher für die Wandmontage. Zur Anbringung müssen 4 Dübel in die Wand. Zwei davon -oben und unten- haben sich...
230V Kabel möglichst flach verlängern: Hallo, bei mir sind neue Wandlampen fällig. Leider raken nur noch knapp 5cm Kabel aus der Wand heraus. Ich kann es auch nicht weiter heraus...
Sportgerät an Wand anbohren - Kabel erwischt: Oh man. Ich wohne in einer Mietwohnung. Oberste Etage. Über mir ist nur noch ein Dachboden auf dem wir alle vom Haus Wäsche aufhängen können...
Kabel angebohrt ?: Hallo, guten Abend an alle... Ich habe heute in meinem Badezimmer einen 2-flammigen Wandspot- Balken angebracht. Sicherung raus, alte Lampe...
Mysteriöse Funktion bei Dübel zur Durchsteckmontage???: Hallo liebe Leute Ich bin der Martin aus dem Ruhrpott, mittlerweile Rentner, ehemaliger Computer-Freak, also kein gelernter Handwerker, aber...

Sucheingaben

stromkabel flach

,

flache stromkabel

,

flaches Stromkabel

,
flaches verlängerungskabel
, lampenkabel flach, Stromleitung flach, , flaches lampenkabel, wandlampe befestigen, flache lampenkabel, lampe kabel flach, verlängerungskabel befestigen, stromkabel befestigen, Flache Verlängerungskabel, lampenkabel an decke befestigen, lampenkabel befestigen, Stromleitungen befestigen, flaches stromkabel verlegen, stromkabel flach Verlängerung, wandlampen befestigen, lampenkabel befestigung, wandlampen befestigung, lampen kabel befestigen, kabel an decke befestigen, netzkabel flach
Oben