Flachdübelfräse

Dieses Thema im Forum "Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör" wurde erstellt von josh, 05.04.2012.

  1. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde gerne ein paar einfache Möbel bauen...
    z.B. einen großen Schubladenschrank für meine Werkstatt...

    und auch sonst würde ich gerne mal schauen, was mit Flachdübeln alles machbar ist und wie ich mit denen klarkomme...

    dafür suche ich jetzt eine Einsteiger-Flachdübelfräse, sie sollte folgende Eigenschaften haben:
    - robust (nicht zweimal einschalten und dann wegschmeißen/umtauschen)
    - ausreichend genau (es sollen zwar (noch) keine Wohnzimmermöbel werden, aber soll ja auch nicht bedingt durch die Fräse/den Anschlag schief werden)
    - bis 100€, lieber so 50~70€
    - gut handzuhaben (ich will nicht nach 3 Dübeln nen Krampf im Arm bekommen oder so...)
    - "Flexibel" also mit im Winkel verstellbaren Anschlag

    hat einer von euch da nen Überblick?

    mfg und danke
    Josh
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 05.04.2012
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.594
    Zustimmungen:
    193
    Hallo,

    wenn du speziell in der Klasse "unter 100 €" suchst dann ist es völlig egal, was da für ein Name draufsteht. Das sind alles laute wackelige Chinaböller. Nimm mal so ein Teil im Baumarkt in die Hand und wundere dich nicht... Ich sage mal, für den Einsteiger bedingt geeignet, wenn es nicht mehr wie ein paar Schubladen o.ä seien sollen, wo man hinterher noch ein wenig richten kann.
    Grundsätzlich suche ich mein Werkzeug ja auch nach Häufigkeit der Verwendung aus. Daher landet auch mancher Biligheimer bei mir im Keller. Aber manchmal sollte man schon etwas mehr Geld in die Hand nehmen denn gerade bei einer Fräse geht es um Genauigkeit.

    Wenn du bereit bist, etwas mehr auszugeben, dann schau mal bei eBay. Die Bosch GFF22A bekommt man manchmal ganz gut. Ansonsten z.B. Kress
    Gruß
    Thomas
     
  4. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    naja, für mich(azubi) sind 190€+(da steht gerade die billigste Auktion bei Ebay) schon noch ne hausnummer, besonders, wenn ichs dann am ende vielleicht einmal im jahr brauche...
    deswegen wollte ich erstmal was "kleines" nehmen...

    also kann ich "guten Gewissens" in den nächsten gut sortierten Baumarkt gehen und das nehmen, was sich am wenigsten minderwertig anfasst...?

    auf was sollte ich dabei achten?
     
  5. #4 Schnulli, 06.04.2012
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.594
    Zustimmungen:
    193
    Hallo

    Ich glaube, die Beschreibung trifft es ganz gut. Achte mal auf die Fixierung des Auflagetischs bzw. dessen Wiederhol-/Einstellgenauigkeit. Optimal wäre es, wenn du sie mal anschalten köntest. Bei manchen Teilen fliegen dir die Ohren weg. :D

    Dummerweise gibt es in diesem Maschinensegment m.e. keine wirklichen "Heimwerkergeräte" für den gelegentlichen Gebrauch, also der gute Kompromiss zwischen Preis und Qualität.

    Gruß
    Thomas
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 09.04.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Habe eine Bosch der P-Serie, die geht, ist aber in der Einstellung recht ungenau. Man muß viel messen und Probeschnitte bleiben nicht aus :|
     
  7. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    was ist die P-Serie von Bosch?
    Ich habe bei Bosch auf der Seite nur die oben schon empfohlene GFF22A gefunden
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 09.04.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Also eine Grüne - muß mal schauen . . . PSF 22 A

    Wird glaube ich nicht mehr hergestellt :(
     
  9. #8 harekrishnaharerama, 09.04.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Im Grunde ist es ein Trennschleifer mit einem breiten Kreissägeblatt in einer 90° Führung mit Parallelanschlag. Ich könnte mir gut vorstellen, daß die Billiggeräte in diesem Fall ausreichen - eventuell muß man sich ein besseres Fräseblatt besorgen, sieht man beim Probeschnitt.

    Andere Möglichkeit ist natürlich die Oberfräse - gibt es als Seitenfräser und Nutfräser in 4mm breite und ist glaube ich auch recht üblich
     
  10. #9 Schnulli, 09.04.2012
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.594
    Zustimmungen:
    193
    Hallo,

    das Problem ist überwiegend die ungenaue wackelige Einstellung/Fixierung und die Skala dazu, die man meist vergessen kann. Wenn man damit leben kann.... ;) Viele Probefräsungen, dann mags gehen.

    Gruß
    Thomas
     
  11. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    ich werde morgen mal im Baumarkt(Hornbach in Braunschweig) schauen, wie die dortige "Wegschmeiss-Dübelfräse" in der Hand liegt :)

    der Schubladenschrank in meiner Garage ruft, dass ich ihn endlich bauen soll
     
  12. #11 josh, 10.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2012
    josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    uptdate:

    war grade im baumarkt...

    habe mich gegen die Einhell BT-BJ 900 entschieden, ich finde die Verstellung der Frästiefe etwas windig und im Zweifelsfall ist die ja garnicht zu korrigieren... die Fräshöheneinstellung war mir auch zu ungenau...

    auch die daneben liegende Mac-Allister irgendwas für 89€ hatte einen total wackeligen Anschlag...

    habe bei Ebay eine "Matrix" gefunden, für auch ca 47€ inkl Versand...
    was man so im internet liest, ist sie zwar laut aber ausreichend für meine zwecke
    und sie kann 18mm tief und nicht nur 14mm tief fräsen

    die werde ich heute abend mal bestellen und wenn sie mir nicht gefällt geht sie halt zurück :D
     
  13. #12 Schnulli, 10.04.2012
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.594
    Zustimmungen:
    193
    Hoppla, ich kann Geräteeigenschaften orakeln.... ;)
    Ich spiel mal wieder Lotto :D


    Gruß
    Thomas
     
  14. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    grade ne Varo PowerPlus X131 bestellt...

    natürlich übermütig wie ich bin über ebay und nicht direkt :/ wieder 2€ an nen riesen Unternehmen gespendet :mad:
    kostet direkt 46,90€ bei ebay halt 48,90€ jeweils inkl. Versand, sieht 1000 mal besser aus als die Einhell und MacAllister ausm Hornbach.

    interessanter weise sah die Einhell sowohl bei Hornbach als auch bei Max Bahr aus als wenn mal sie schon 1000 mal in alle Richtungen verstellt hätte, besonders der Tiefenanschlag-Dreh-Knopf wahr echt schon arg abgelutscht...

    werde euch berichten sobald die "X131" hier ist und sie die ersten Nuten gefräst hat :cool:
     
  15. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    also der erste Eindruck:

    - im Lieferumfang ist nen Satz Austauschkohlen für den Motor enthalten(kp, ob das normal ist bei Elektrogeräten, ich finds gut ;))
    - tut was sie soll
    - wie vorherorakelt ist die Fräshöheneinstellung auch hier eher nen Ratespiel mit Trail and Error
    - der Winkel ist Stufenlos einstellbar
    - Die Frästiefeneinstellung ist stufenlos einstellbar das gibt nen Pluspunkt :D
    - beim "stehenden" Fräsen (also so, dass das Fräsblatt senkrecht läuft und der Motor oberhalb der Frässtelle ist) fällt auf, dass die Rückhaltefeder etwas schwach ist, sie schafft es nicht alleine das Gerät hoch zu halten, macht es dafür im normalbetrieb etwas leichter und zögert den Tennisarm etwas heraus :)
    - auch Schattenfugen fräsen macht Spaß und bringt gute Ergebnisse

    da aber z.B. die Skala für die Fräshöhe mit zwei Schrauben befestigt ist, kann man die ja wenns zu arg stört noch modifizieren, damit sie nicht mehr >5mm von dem Anzeigestrich entfernt ist und die eingestellte Höhe auch die wahre Höhe ist

    mal schauen wie sie sich im Heimwerker-"alltag" so schlägt :D
     
Thema: Flachdübelfräse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lamellofräse test

    ,
  2. einhell flachdübelfräse bt-bj 900 test

    ,
  3. matrix flachdübelfräse

    ,
  4. Flachdübelfräse,
  5. matrix flachdübelfräse test,
  6. flachdübelfräse test,
  7. einhell bt-bj900 flachdübelfräse test,
  8. test flachdübelfräsen,
  9. dübelfräse test,
  10. macallister flachdübelfräse,
  11. dübelfräse bosch,
  12. matrix fräse,
  13. flachdübelfräsen test,
  14. einhell flachdübelfräse test,
  15. einhell flachdübelfräse erfahrungen,
  16. power plus flachdübelfräse test,
  17. bosch dübelfräse,
  18. test lamellofräse,
  19. einhell dübelfräse,
  20. flachdübelfräse macallister,
  21. powerplus x131,
  22. einhell bt-bj 900,
  23. bt-bj 900 test,
  24. flachdübelfräse testbericht,
  25. kress dübelfräse
Die Seite wird geladen...

Flachdübelfräse - Ähnliche Themen

  1. Flachdübelfräse... muss es unbedingt ein Markengerät sein?

    Flachdübelfräse... muss es unbedingt ein Markengerät sein?: Hallo mal wieder... Nachdem ich mit Eurer Hilfe eine super Tischkreissäge gekauft habe (DeWalt DW745), möchte ich mir nun noch eine...