Flachdach-Konstruktion

Diskutiere Flachdach-Konstruktion im Dach Forum im Bereich Der Aussenbereich; Immer wieder haben wir mit unserem (Garagen-)Flachdach Probleme. (Flachdach schließt an Haus an). Heuer im Sommer meinte ich, das Problem...
  • Flachdach-Konstruktion Beitrag #1

schmidi

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.09.2012
Beiträge
27
Zustimmungen
0
Immer wieder haben wir mit unserem (Garagen-)Flachdach Probleme. (Flachdach schließt an Haus an).
Heuer im Sommer meinte ich, das Problem gefunden zu haben: Ein Schraubenloch in der Bitumenbahn. Leider war das aber nicht der Fehler, Dach ist immer noch undicht, was ja für die Betonmauer und die Betonplatte sicherlich nicht gerade gut ist oder?

Auf jeden Fall habe ich vor, nächsten Sommer mir mal das ganze Dach vorzunehmen, nur kommt mir der ganze Aufbau des Daches schon ein wenig seltsam vor. Vermutlich wegen dem Neigungswinkel hat man auf den Beton eine Holzkonstruktion gebaut.
Die Bitumenbahnen selbst sind miteinander verschweißt, aber nur einfach so auf das Holz gelegt.

Nun ist die Frage, wie vorgehen?
Könnte ich das Dach abdecken (inkl. Holzkonstruktion), in der Hoffnung auf ein wenig Gefälle des Betons, neues Bitumen drauf und fertig?!
 

Anhänge

  • dachaufbau.JPG
    dachaufbau.JPG
    44,6 KB · Aufrufe: 17.076
#
schau mal hier: Flachdach-Konstruktion. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Flachdach-Konstruktion Beitrag #2
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
107
Ort
Salzwedel
Soweit ich weiß, soll ein Flachdach feucht werden, das gehört zur Isolation/Klimaausgleich/Schutz dazu, deshalb sind die auch immer wannenförmig und der Ablauf liegt knapp unter der Oberfläche des Kiesbettes. Der Kies kullert Dir sonst auch in die tiefe Kante.

Wenn Du Holz nehmen solltest, dann verschweiße die Bahnen mit Kleber, keinen Brenner verwenden ;)

Edit sagt: Kiesbedeckung ist heute umstritten. Wahrscheinlich, weil man die Oberfläche nicht sehen kann und bei einem Schaden erst alles abräumen muß, was eine Menge Arbeit macht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Flachdach-Konstruktion Beitrag #3

schmidi

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.09.2012
Beiträge
27
Zustimmungen
0
Soweit ich weiß, soll ein Flachdach feucht werden, das gehört zur Isolation/Klimaausgleich/Schutz dazu, deshalb sind die auch immer wannenförmig und der Ablauf liegt knapp unter der Oberfläche des Kiesbettes. Der Kies kullert Dir sonst auch in die tiefe Kante.

aber es soll sicher nicht so feucht werden können, dass wir in der Garage (die unter dem Flachdach ist) in einer Ecke eine Tropfsteinhöhle haben?!


Edit sagt: Kiesbedeckung ist heute umstritten. Wahrscheinlich, weil man die Oberfläche nicht sehen kann und bei einem Schaden erst alles abräumen muß, was eine Menge Arbeit macht.

Als sich das ein Dachdecker vor ein paar Jahren mal anschaute, meinte der, dass der Kies als Sonnenschutz für die Bahnen dient, darum sollen wir auch aufhöhren das Moos zu entfernen, da Moos noch mehr Schutz ist, auch vor Schnee usw.
 
  • Flachdach-Konstruktion Beitrag #4
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
107
Ort
Salzwedel
Ja klar, aber entweder Du machst das ohne Kies mit Schräge oder eben mit Kies - umstritten heißt ja nicht verboten oder ohne Sinn ;)
 
  • Flachdach-Konstruktion Beitrag #5

Kaffeetrinker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
1.418
Zustimmungen
217
Ort
Hamburg
ist es den überhaupt sicher das, das wasser durch das dach kommt oder eventuell doch an der hauswand lang unter das dach und sich dann einfach den leichtesten weg bis zur tropfstelle in der garage gesucht hat. wasser ist da ja sehr flexibel.
wie sieht den überhaupt der wandanschluss zum haus aus? richtig mit profilschiene (keine ahnung wie die heißt) die noch im mauerwerk steckt?
 
  • Flachdach-Konstruktion Beitrag #6

schmidi

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.09.2012
Beiträge
27
Zustimmungen
0
Eingemauert ist die Metallzeug nicht, aber mittlerweile so dick mit Silikon und Acrylat und Flüssigbitumen beschmiert, dass zwischen Mauer und Metall nichts rein kommt.

Gut, es ist "nur" die Garage und es tropft wenigstens nicht auf die Autos, aber wenn die Betondecke Jahrelang an einer Stelle feucht ist, ist das sicher nicht gerade gut oder? Nicht, dass mir mal die Decke auf den Kopf fällt?!
 

Anhänge

  • dachaufbau2.JPG
    dachaufbau2.JPG
    10,8 KB · Aufrufe: 1.124
  • Flachdach-Konstruktion Beitrag #7
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
Hallo Schmidi
Die Wandbleche gehen die auf die Pappe oder unten drunder?Ich habe auch Jahrelang bei meiner Garage gesucht und nichts gefunden bis ich die Nase voll hatte.Jetzt habe ich Alu drauf und Ruhe.
 
  • Flachdach-Konstruktion Beitrag #8

schmidi

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.09.2012
Beiträge
27
Zustimmungen
0
die gehen auf die Pappe.

Wie sieht dann dein Aufbau jetzt aus? Beton, Dachpappe, Bleche??
 
  • Flachdach-Konstruktion Beitrag #9
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
Wenn die Wandbleche auf die Pappe gehen kann es sein das das Wasser rein gedrückt wird.So wie ich es kenne gehen die Bleche unter die Pappe und werden verklebt.Ausserdem müssten die Bleche vorn so einen Bogen haben das das wasser nicht weiter kann.l
l
C====l Wand
Kannst dir das ungefähr Vorstellen was ich meine,mir ist nichts anders eingefallen.

Ich habe Latten auf das Dach geschraubt,aller 80cm und Trapezplatten aus Alu drauf geschraubt.Dann noch alle Windbleche befestigt,ferdig und alles trocken.Die Firma(ich glaube es war Völmener Aluminium)liefert bis 15m länge.
Ich habe den einen Grundriss gefaxt,die haben alles zurecht geschnitten und geliefert.Gruss.
 
  • Flachdach-Konstruktion Beitrag #10

schmidi

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.09.2012
Beiträge
27
Zustimmungen
0
Ich glaub ich weiß wie du meinst, aber verstehe den Sinn der Seitenbleche dann nicht, wenn die Kante der Dachpappe sozusagen im Freien liegt.
Wie siehts bei dir mit dem Gefälle aus? Hast du eines und wenn ja wieviel Prozent?
 
  • Flachdach-Konstruktion Beitrag #11
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
Dach

Hallo Schmidi.
Ich habe auf 1m -2cm gefälle.Ich dachte nur wenn das Wandblech oben drauf liegt kann Wasser zwischen Pappe und Blech eindringen,wenn es unter der Pappe liegt kann es zwar auch rein laufen aber kann nicht weiter durch die welle vorn.
Mich wundert sowieso wie man auf einen Holzdach Bahnen klebt.Das kann doch nichts werden.Klebt man ordentlich kann es passieren es brennt.Ich würde meinen das ist nicht alles iO.
Übrigens wegen ALU,ich habe die Latten auf die Balken geschraubt durch die Schalung.Deshalb die 80cm anstand.Viele Grüsse Harry
 
  • Flachdach-Konstruktion Beitrag #13
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
Das geht überhaupt nicht,da gehört mindestens eine lage 500er Pappe darunter.Hast du noch Garantie drauf?Der flüssige Kunststoff klingt gut,steht blos kein Preis dabei.Es gibt auch eine sogenannte Elefantenhaut.Die ist ab 1mm dick und wird zusammen geschweißt 100% dicht.
Kann das sein das es an den Blech liegt,wenn ja,kannst du auch das Blech zuspachteln.Da gibt es verschiedene Sachen auf Bitumbasis zB. Faserkitt den spachtelt man einfach dazwischen.Die Stösse der Pappe können so auch zugemacht werden.Ziemliche Sauerei.Ich hoffe nur dir ist damit geholfen
Viel Erfolg dabei alles Gute Harry
 
  • Flachdach-Konstruktion Beitrag #14

schmidi

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.09.2012
Beiträge
27
Zustimmungen
0
muss sowieso bis aufs Frühjahr warten. Dann kann ich mich den ganzen Winter über noch schlau machen
Nein, Garantie ist keine drauf, weil das mein lieber Herr Vater mit seinen zwei linken Händen alleine gemacht hat, nur das Material ist vom Dachdecker. Und nach ca. 21 Jahren wäre sowieso keine Garantie mehr drauf.

Nein an den Blechen liegts nicht, die hab ich heuer schon mit allem möglichen verspachtelt
 
  • Flachdach-Konstruktion Beitrag #15
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
Hallo Schmidi
Da kann ich wirglich nur empfehlen in Frühjahr noch mal den Brenner nehemen,und eine Lage drüber machen oder anderes Material nehmen.Gruß und viel Erfolg Harry
 
  • Flachdach-Konstruktion Beitrag #16

schmidi

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.09.2012
Beiträge
27
Zustimmungen
0
Ich würds dann so machen, dass ich die Pappe wegroll, das Holz darunter entferne und dann auf den Beton direkt die Pappe und oder das Flüssigkunstoff mach
 
  • Flachdach-Konstruktion Beitrag #17
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
Ia das geht schon,aber bei Pappe wenn du sie klebst muss erst einmal ein Kaltanstrich darunter.Das sich die Pappe mit den Beton verbinden Kann.Bei Kunststoff wirst bestimmt auch etwas brauchen,wegen der Haftung zu Beton.Gruss Harry
 
Thema:

Flachdach-Konstruktion

Flachdach-Konstruktion - Ähnliche Themen

Flachdach sanieren: Hallo, Ich hab zuletzt ein altes Fachwerkhaus mit Anbau renoviert, jetzt geht es ans bisher verdrängte Flachdach des Anbaus. Es wurden vor ca. 30...
Terasse/Flachdach: Hallo Leute, ich hoffe Ihr könnt mir Hilfestellung geben wie ich das Problem weiter in Angriff nehmen kann. Vor kurzem habe ich ein Haus...

Sucheingaben

flachdachkonstruktion

,

garagenflachdach konstruktion

,

einfache flachdachkonstruktion

,
garagen flachdach aufbau
, flachdach konstruktion, garagendach flachdach aufbau holz, holz flachdach aufbau, flachdach fusspfetten mit mauerwerk verbinden, garage flachdach holz, flachdach aufbau konstruktion, konstruktion garagendach, faserkitt für dachdecker, garagen flachdach wellen, konstruktion flachdach, ist eine kiesbedeckung für ein flachdach notwendig, flachdach garage aufbau, faserkitt für dach, konstrukcion auf dach papen, aufbau flachdach, Holzkonstruktionen Flachdach, flachdach aufbau, NENEIGTES FLACHDACH KONSTRUKTION, windbleche flachdach, garage flachdach aufbau, www.flachdach mit kies von moos befreien
Oben