Feuerschutztüre demontieren

Diskutiere Feuerschutztüre demontieren im Zimmertüren Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, möchte meine alte Feuerschutztür zur Garage (30 Jahre alt) durch eine neue ersetzen. Als erstes wollte ich das Türblatt entfernen, was mir...

  1. #1 gott452, 12.05.2013
    gott452

    gott452 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    möchte meine alte Feuerschutztür zur Garage (30 Jahre alt) durch eine neue ersetzen. Als erstes wollte ich das Türblatt entfernen, was mir auf Anhieb nicht gelungen ist. Am oberen Schanier ist am unteren Ende eine Plastikabdeckung über einem Loch gewesen. Ich weiß nicht, was im Loch ist (Stift, Schraube?). Ein Druchschlag in das Loch bewirkt bei ersten Versuchen nichts. Seitlich am Schanier ist kein Loch, nur unten.

    Am unteren Schanier scheint am oberen Ende ein Stift mit Kopf zu sein. Ich glaub den muss man nur irgendwie herausbringen. Das könnte funktionieren, wenn ich nur oben das irgendwie schaffe. Ich habe vom oberen Schanier 2 Fotos eingestellt. :confused:

    Wer weiß, wie diese Türe aufgebaut ist, was zu tun ist? In weiterer Folge auch, wie ich den Rahmen heraus bekomm.

    Foto_ganz.JPG
    Foto.JPG

    Vielen Dank,
    Gottfried
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Feuerschutztüre demontieren. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeetrinker, 12.05.2013
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    95
    die stiffte kann man raus schlagen, wird aber im laufe der jahre sich ordentlich festgesetzt haben. da die tür weg soll kannst auch einfach die tür zumachen und die hänge abschneiden, türblatt rausnehmen, geht am schnellsten.
    da es eine feuerschutztür ist, ist diese eingeputzt. mußt also am stahlrahmen die laschen die unter dem putz sind suchen und freilegen. sind meistens sechs stück pro seite und ca. 10 zentimeter lang. eventuell noch mit bodenschwelle, wenn nicht geht die zarge aber trotzdem noch etwas in den boden. am besten alles etwas größzügiger wegschlagen. und wenn alles draußen ist kannst die neue montieren und danach alles anputzen. der türrahmen muss auch ohne putz und verzwicken schon richtig sitzen, sonst hast später viel ärger da es bei den türen keine einstellmöglichkeiten gibt. soweit mir bekannt muss angeputzt werden und nicht mit schaum und silikon gearbeitet werden, ist halt eine feuerschutztür und würde sonst nicht ihren zweck erfüllen.
    zum schluss noch alles malen und lackieren.
     
  4. #3 erfahrener Gast, 12.05.2013
    erfahrener Gast

    erfahrener Gast Guest

    Ausbauen

    der Tür ; die kleinen Stiftköpfe herausziehen = dazu in ein Loch unten einen Stahl/Eisenstift stecken und gegen die Federspannung ( die sorgt dafür das die Tür schließt ) drehen, dann kann man den oberen Stift heraus bekommen. Nun wie @kaffetrinker beschrieben, die drei Hängen abschneiden und den Rahmen entfernen. Bei der Einbauanleitung steht dann wieder wie die Tür Spannung bekommt.- Schutzbrille beim Flexen !!!
     
  5. #4 gott452, 13.05.2013
    gott452

    gott452 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Abschneiden ist vielleicht wirklich die einfachste Lösung. :cool: Wenn es mit ein paar Hammerschlägen auch gegangen wäre, so hätte mir das besser gefallen.
     
  6. #5 gott452, 13.05.2013
    gott452

    gott452 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Stiftknöpfe kann ich keine am Schanier entdecken. Das obere Schanier (Bilder) ist am oberen Ende abgeschlossen. Da muss irgendwie der untere Teil dieses Schaniers weggehen. Vielleicht mit gleichzeitigem Druck in das Loch von unten?:confused:
     
  7. #6 erfahrener Gast, 13.05.2013
    erfahrener Gast

    erfahrener Gast Guest

    Dann

    sieh bitte die Einbauanleitung der neuen Tür an. Dann erkennt man wie die Spannung aufgebaut wird. Aber um das flexen kommt Ihr nicht herum, weder beim Blatt noch beim Rahmen.
     
  8. #7 MacFrog, 13.05.2013
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    255
    Sicher , er kann ja den Rahmen MIT Tür ausbauen. Putz runterstemmen und die Bänder wieder lösen , der Rahmen selber istmeist auch nur mit bischen Mischung eingesetzt und lässt sich mit etwas Glück leicht lösen!
     
Thema: Feuerschutztüre demontieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feuerschutztür aushängen

    ,
  2. feuerschutztür ausbauen

    ,
  3. federbandbolzen demontieren

    ,
  4. feuerschutztür bänder ausbauen,
  5. alte brandschutztür ausbauen,
  6. feuerschutztüren demontieren,
  7. scharnier feuerschutztür erneuert,
  8. brandschutztüre ausbauen,
  9. feuerschutztür demontieren,
  10. feuerschutztür scharniere ausbauen,
  11. türblatt ausbauen Feuerschutz garage,
  12. feuerschutztür aus der Zarge nehmen,
  13. hörmann federbandbolzen ausbauen,
  14. hörmann t30 tür aushängen,
  15. heizraumtür aushängen,
  16. fertiggarage feuerschutztür austauschen,
  17. fh türe ausbauen,
  18. hörmann feuerschutztür aushängen,
  19. wie wird eine feuerschutztür entfernt,
  20. feuerschutztüre ausbauen,
  21. brandschutztür feder ausbauen,
  22. feuerschutztür türblatt ausbauen,
  23. Alte Brandschutztüre aushängen,
  24. federbandbolzen wechseln,
  25. brandschutztür aushängen
Die Seite wird geladen...

Feuerschutztüre demontieren - Ähnliche Themen

  1. Halbsäule demontieren!

    Halbsäule demontieren!: Ich möchte einen neuen Wasserhahn installieren! Nun muss ich aber erst die Halbsäule demontieren. Diese wird auf beiden Seiten mit einer Zugfeder...
  2. Wetterschenkel demontieren

    Wetterschenkel demontieren: Guten Morgen, wir haben eine Weru-Terrassentür aus Kunststoff aus dem Jahre 2004. An der unteren Fensterleiste ist über die gesamte Breite ein...
  3. Heizkörper demontieren

    Heizkörper demontieren: Hallo zusammen, ich würde gerne folgenden Heizkörper demontieren (siehe Anhang). Da ich das noch nie gemacht habe, habe ich bei meiner...
  4. Heizung demontieren; Einrohr;- oder Zweirohrheizung?

    Heizung demontieren; Einrohr;- oder Zweirohrheizung?: Hey, Ich möchte die Heizung hier komplett entfernen und fürs Erste erstmal nur die Heizung demontieren und Ab,- und Zulauf mit Endkappen...
  5. Badheizkörper für Renovierung demontieren

    Badheizkörper für Renovierung demontieren: Hallo, für eine Renovierung im Gäste-WC ist es notwendig, dass der Badheizkörper demontiert werden muss. Es gibt ja viele Anleitungen und Videos,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden