Feuchtigkeit im Keller. Tür bzw. Luke abdichten?

Dieses Thema im Forum "Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme" wurde erstellt von odin89, 13.09.2015.

  1. odin89

    odin89 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich wohne zur Zeit in einer privat vermieteten Wohnung in welcher der Keller sehr feucht ist. Durch diese Feuchtigkeit zieht gerade in den kälteren Jahreszeiten der Geruch aus dem Keller durch die Wohnung und die Feuchtigkeit findet auch den Weg in die Wände. Nun ist es so das der Vermieter aus Kostengründen den Keller nicht sanieren lassen möchte und nur in der Wohnung eine spezielle Flüssigkeit in die Wänden spritzen lassen will. Das würde aber ja wenn ich mich nicht irre lediglich verhindern dass die Feuchtigkeit weiter durch die Wände geht und das Geruchsproblem hätte ich nach wie vor. Von meinem Flur aus geht es in eine kleine Abstellkammer und in dem Raum ist eine Luke die mit einer Treppe/Leiter in den Keller führt. Gibt es eine Möglichkeit die Luke und/oder Tür irgendwie abzudichten (oder vlt spezielle Türen?) damit der Geruch nicht mehr hochzieht? Da ich von sowas nicht wirklich Ahnung habe frage ich hier mal nach.

    Gruß

    Kevin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    140
    Wie die Fliegengitter beim Fenster , könnte eine Folie in den Falz der Luke geklebt werden . Viel bringt es nicht auf Dauer , denn da müßte eine Entlüftung mit Propeller installiert werden .
    Die Injektionsspritzen ( Remmers o.ä. )sollten unter der Decke im Keller geborht und gesetzt werden , damit Feuchte nicht in der Wand aufsteigt .
     
  4. odin89

    odin89 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank für die Antwort. Das heißt also im Prinzip, dass man nicht viel wegen dem Geruch machen kann wenn der Vermieter sich quer stellt? Also Luke und Tür luftdicht verschließen (wie auch immer) hätte nicht den gewünschten Effekt?
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    140
    Leider ! Es hilft nur Entlüftung auf Dauer.
     
Thema:

Feuchtigkeit im Keller. Tür bzw. Luke abdichten?

Die Seite wird geladen...

Feuchtigkeit im Keller. Tür bzw. Luke abdichten? - Ähnliche Themen

  1. Kunststofffenster außen abdichten ?

    Kunststofffenster außen abdichten ?: Moin, in unserem Altbau habe ich jetzt die Fenster von innen abgedichtet. Außen sieht es aber noch schlimm aus. Außen sollte man ja nur Leisten...
  2. Spiegelschrank Türen Problem!

    Spiegelschrank Türen Problem!: Hallo, wir haben ein Spiegelschrank gekauft und mein Bruder hat ihn auf gebaut, weil er sowas schon öfters gemacht hat aber bei dem Schrank...
  3. Mit Silikon Betonfugen wieder abdichten

    Mit Silikon Betonfugen wieder abdichten: Hallo zusammen, in diesem Badezimmer sind einige Betonfugen rissig (siehe Fotos), bzw haben sich teilweise von den Fliesen gelöst. Es sind alles...
  4. Feuchte Kellerwand "abdichten"

    Feuchte Kellerwand "abdichten": Hallo Heimwerker, ich bin neu im Forum und suche Rat. Ich habe im Seitenbau einen Keller. Eine Wand geht zum Nachbar. Diese Wand wird nass...mal...
  5. Abdichtung Mauerdurchführung

    Abdichtung Mauerdurchführung: Ich hoffe ich bin hier richtig.Ich habe vom Keller in den Pooltechnikraum ein Rohr bekommen um einen Wasseranschluß nach draußen zu bekommen....