Feuchten Keller trockenlegen

Diskutiere Feuchten Keller trockenlegen im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen! Ich heiße Christoph, bin 34 und komme aus Österreich. Wir haben vor ein paar Jahren ein Haus gekauft, leider (wie sich nachher...

  1. Staudi

    Staudi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich heiße Christoph, bin 34 und komme aus Österreich.
    Wir haben vor ein paar Jahren ein Haus gekauft, leider (wie sich nachher herausgestellt hat) mit feuchtem Keller . Nachdem wir nun in den Wohnräumen und im Garten alles soweit fertig haben, möchten wir uns um dieses Problem kümmern.

    Bei den Wänden bröckelt der Putz ab (darunter sind Ziegel bzw. Beton) und nachdem wir am Wochenende zwei neue Kellerfenster verbaut haben ist uns erst aufgefallen, dass die Wände schon recht feucht sind. Unser Reihenhaus wurde 1975 gebaut und so gut wie alle Häuser in unserer Siedlung kämpfen mit diesem Problem.

    Jetzt habe ich von dieser Injektionsabdichtung gelesen und hoffe, dass dies was für uns ist.

    Mein Plan wäre jetzt, dass wir bei den Räumen nach und nach den Putz komplett abtragen, ein Trocknungsgerät laufen lassen und anschließend das Produkt "trockene Wand" (von MEM, Oktavil,...) einbringen.
    Die Löcher werden anschließend abgedichtet und die Wände noch mit einer Wandabdichtung behandelt.

    Klingt der Plan gut, oder hättet Ihr andere Vorschläge?
    Nachdem eine professionelle Trockenlegung unser Budget komplett übersteigt und ein Aufgraben von aussen auch nicht möglich ist (Reihenhaus), möchten wir eben das Problem von innen aus bekämpfen.

    Ich freue mich auf eure Hilfe, vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Feuchten Keller trockenlegen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 25.09.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.249
    Zustimmungen:
    748
    Hallo,

    zum Einstieg lies mal hier das ganze Thema.

    https://www.dasheimwerkerforum.de/threads/keller-trockenlegen.11057

    Hier hatten wir schon einiges durch in Bezug auf die Verkieselungsflüssigkeit, den weiteren Systemaufbau, andere Möglichkeiten und überhaupt erstmal die Klärung, von wo und wie die Feuchtigkeit eindringt.

    Gruß
    Thomas
     
    123harry gefällt das.
Thema:

Feuchten Keller trockenlegen

Die Seite wird geladen...

Feuchten Keller trockenlegen - Ähnliche Themen

  1. Unebene Wand im Keller verputzen

    Unebene Wand im Keller verputzen: Moin, ich möchte in meinem Kellerraum an einer Wand (2 x 2,50 m) eine Lattung (5 Latten) anbringen und dann mit OSB verkleiden. Das Problem das...
  2. Aus Versehen im Keller in die Außenmauer gebohrt

    Aus Versehen im Keller in die Außenmauer gebohrt: Ich wollte im Keller zwischen 2 Räumen ein Loch bohren, um ein LAN Kabel zu verlegen. Leider hab ich in einem geistig umnachteten Moment (ärgere...
  3. Feuchte Bodenplatte

    Feuchte Bodenplatte: Hallo Heimwerker! Ich melde mich zurück mit einem neuen Thema, das zwar nahtlos an das alte anknüpft...
  4. Keller Trennwand

    Keller Trennwand: Hallo zusammen, da wir bei uns im Eigenheim bald auf einer Etage Mieter haben werden, würde ich bei uns im Keller gern einen abgetrennten...
  5. Keller abdichten - Drainage?

    Keller abdichten - Drainage?: Hallo, ich möchte demnächst meine westliche Kellerwand abdichten. Im letzten Jahr hatte ich dafür einen Maurer hier, nachdem der mich aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden