Feucht Wand Wasserschaden durch Duschabfluss?

Diskutiere Feucht Wand Wasserschaden durch Duschabfluss? im Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo! Wir sind grad beim Trockenlegen einer Wand, weil wir im Bad irgendwo einen Wasserschaden haben. Der Chef der Sanierungsfirma meinte, dass...

  1. #1 hanna125, 26.04.2021
    hanna125

    hanna125 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Wir sind grad beim Trockenlegen einer Wand, weil wir im Bad irgendwo einen Wasserschaden haben. Der Chef der Sanierungsfirma meinte, dass die Fuge der Dusche undicht ist (bodengleiche Dusche mit Fliesen). Der Arbeiter, der uns die Trockengeräte installiert hatte meine allerdings, er kann sich das nicht vorstellen. Mein Mann meinte dann, der Duschabfluss ist undicht und hat ihn aufgeschraubt (Nicht nur das Ding, dass die Haare auffängt sondern auch noch das Stück unterhalb). Jetzt das große Problem: Das Ding lässt sich nicht mehr ganz raufschrauben, keine Ahnung warum. Was sollen wir jetzt machen? So ein neues Ding besorgen und hoffen, dass das rauf geht oder der Sanierungsfirma bescheid sagen, dass wir da rumgeschraubt haben? Wir trauen uns jetzt auch nicht duschen gehen, weil es ja nicht richtig angeschraubt ist und wenn nun der Chef wieder zum Feutchigkeits messen kommt, wirds wahrscheinlich trocken sein, weil wir ja nicht duschen waren. Dann glaubt der vielleicht das Problem war die Fuge obwohls eventuell doch am Abfluss lag? Kann mir da jemand einen Tipp geben, was wir tun sollen? Vielen Dank! LG Jana
     
  2. Anzeige

  3. MrHans

    MrHans Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2020
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    33
    Abfluss MUSS dicht aufgeschraubt sein. Da hilft nur Handwerker der das vor Ort anschaut.
     
    hanna125 und swara gefällt das.
  4. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    4.020
    Zustimmungen:
    1.025
    Falls man da überhaupt irgendwas helfen kann, ohne vor Ort zu sein, dann nur mit aussagekräftigen Fotos des Problems.
     
    hanna125 gefällt das.
  5. #4 hanna125, 27.04.2021
    hanna125

    hanna125 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab jetzt leider nur das Teil fotografiert, dass mein Mann ausgeschraubt hat und jetzt nicht mehr einschrauben kann. Darf man sowas überhaupt aufschrauben oder kriegt man das sowieso nicht mehr dicht rein?
     

    Anhänge:

  6. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    577
    Sagen wir mal, man sollte es nicht aufschrauben, weil es sein könnte, dass man es nicht mehr dicht kriegt. Und da man ja bei einer bodenebenen Duschwanne nicht drunter greifen kann, wird das wohl etwas schwierig, den Kram wieder zusammen zu bekommen.
    Im Normalfall muß man das ja auch nicht auseinander schrauben, zum Reinigen reicht es den Einsatz heraus zu ziehen.
    Ich müsste mal Bilder vom Rest, bzw. der Duschwanne und dem Ablaufloch sehen, vielleicht habe ich eine Idee, wie man das retten kann...
     
  7. #6 hanna125, 27.04.2021
    hanna125

    hanna125 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Hilfe! Ich hab jetzt noch den Abfluss und die Dusche fotografiert. Wenn wir das wieder raufbringen würden wärs natürlich super oder muss das ein Fachmann machen?
    Glaubt ihr, dass es sein kann, dass die Wände rundherum feucht sind, weil der Abfluss undicht war oder ist das eher unwahrscheinlich?
     

    Anhänge:

  8. MrHans

    MrHans Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2020
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    33
    ja mit der zeit kann es undicht werden. Dichtring- altert oder jemand schraubt auf ( Ok-nicht idiotensichere Konstruktion) Dichtring usw.. von unten aufgesetzt. Neuen einbauen, sehr gefummel oder sogar abriss der dusche dafür gibt es (früher ?? heute??) Inspektionsöffnungen.
     
  9. #8 hanna125, 28.04.2021
    hanna125

    hanna125 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Oh nein, das sind ja schlimme Aussichten. Ich glaub nicht, dass wir eine Inspektionsöffnung haben. Das ist wahrscheinlich sehr schlecht.
     
  10. MrHans

    MrHans Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2020
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    33
    na ja geschickter Handwerker kann gummi reinfummeln... good luck
     
    hanna125 gefällt das.
  11. #10 Spaxoderwas, 28.04.2021
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    650
    Hallo,
    ich glaube nicht, das der Bodenablauf undicht ist. Ich denke das der Wandanschluss die Ursache ist. Der Bodenablauf ist so konstruiert, das man ihn gut reinigen kann. Silikonfugen sind Wartungsfugen, die müssen alle paar Jahre mal erneuert werden, ob einem das gefällt, oder nicht.
     
    hanna125 gefällt das.
  12. MrHans

    MrHans Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2020
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    33
    der TE hat Ablauf an Verbindung zur Duschtasse abgeschraubt ? daher die Undichtigkeit. Ok alles andere muss man vor Ort sehen ich bin raus by
     
  13. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    577
    Nicht bange machen lassen, alles gut! Nehmt den schwarzen Gummiring mal heraus und macht ihn sauber. Dann würde ich ihn mit Neo-Fermit (Klempner - Paste) oder einfach Spüli einreiben und wieder an seine Position bringen. Das herausgeschraubte Teil wieder einschrauben, fertig. Ich glaube auch nicht (wie Spaxoderwas) an einen undichten Ablauf, sondern an eine defekte Wandabdichtung. Schaut man sich das eine Bild an, sieht man schon, dass die Abdichtung nicht gleichmässig ausgeführt ist.
    Auch hatte ich vor Kurzen so einen Fall in der Kundschaft. Man glaubt gar nicht, wieviel Wasser so durch eine undichte Silikonfuge dringt.
     
    hanna125 und Spaxoderwas gefällt das.
  14. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    577
    Schau Dir doch mal die Bilder an. Wo ist denn da bitte eine Duschtasse? Das ist ein gefliester Boden mit einem Fußbodenablauf. Entweder die Abdichtung zwischen Wand und Boden oder um den Bodenablauf herum ist undicht.
     
    Spaxoderwas gefällt das.
  15. #14 hanna125, 28.04.2021
    hanna125

    hanna125 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ok also liegts eurer Meinung nach wirklich an der Silikonfuge, nicht am Abfluss. Das wäre dann nicht ganz so schlimm. Die Fuge haben wir gestern erneuert. Dann hoff ich mal, dass wir den Abfluss wieder rein bekommen und er dicht hält. Vielen Dank für eure Tipps!
     
  16. #15 Spaxoderwas, 28.04.2021
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    650
    Hallo, darf ich fragen, wie die Fuge erneuert wurde? Alles raus? Komplett gereinigt? Mit hochwertigem Material neu versiegelt? Sonst wirst das nix.
     
  17. #16 hanna125, 28.04.2021
    hanna125

    hanna125 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das alte wurde abgezogen, dann mit Aquariumsilikon versiegelt, mit dem Finger so ein wenig glatt gestrichen und getrocknet.
    Heute war der Herr von der Sanierungsfirma da zum Feuchtigkeit messen. Der kann es jetzt auch nicht sagen, obs von der Fuge oder vom Abfluss kommt. Die Bodenfliesen in der Dusche hören sich ein wenig hol an, was bedeuten könnte, dass es darunter nass ist. Wir werden also um einen Installateur nicht rum kommen. Der muss sich mal den Abfluss genau anschauen.
     
Thema:

Feucht Wand Wasserschaden durch Duschabfluss?

Die Seite wird geladen...

Feucht Wand Wasserschaden durch Duschabfluss? - Ähnliche Themen

  1. Wand immer feucht, Tapete/Farbe hält nicht

    Wand immer feucht, Tapete/Farbe hält nicht: Hallo, ich habe in meinem Schlafzimmer das Problem, dass eine Zimmerecke im Winter immer sehr kalt/feucht ist. Ich hatte gestrichen, aber die...
  2. Feuchte Wand, Tapeten glibbern weg.

    Feuchte Wand, Tapeten glibbern weg.: Hi zusammen, wir haben ein Zimmer welches nach Nord Ost ausgerichtet ist, und irgendwie immer feucht ist. Jetzt glibbern schon die Tapeten weg und...
  3. Feuchte Wände

    Feuchte Wände: Hallo zusammen ich brauche mal einen Rat. Ich bin vor einem Jahr zu meinem Freund gezogen und wir haben damals die ganze Wohnung renoviert da sie...
  4. Nasse Wände im EG durch kondensierende Feuchte sanieren

    Nasse Wände im EG durch kondensierende Feuchte sanieren: Hallo, ich hatte ja kurz vor dem geplanten Einzug (mal wieder) einen Rückschlag: Hinter den Fußleisten vom neu verlegten Laminat hat es es böse...
  5. Feucht Wand

    Feucht Wand: Hallo liebe Freunde des Handwerks! Nach dem Vorziehen meiner Spühlmaschine, habe ich diesen Fund gemacht und bin vollkommen überfordert! Die Wand...