Fenstervermessung

Dieses Thema im Forum "Fenster und Eingangstüren" wurde erstellt von hans123, 12.01.2013.

  1. #1 hans123, 12.01.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.01.2013
    hans123

    hans123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    hat jemand schon Erfahrung mit diesem Werkzeug zum Fenster vermessen?
    Baue gerade zuhause etwas um und möchte an einem kleinen Anbau Fenster einbauen, nur bin ich mir bei der Größe nicht sicher
    und mit normalem Maßstab ist das immer etwas umständlich...


    Denke es ist an sich eine super Sache aber was sagt ihr, ist der Preis gerechtfertigt?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 123harry, 12.01.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Abend Hans,34€ für so ein Teil,eingesperrt gehören die,die sowas verkaufen.
     
  4. #3 hans123, 12.01.2013
    hans123

    hans123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    warum?

    also um Zwischenräume und ähnliches zu messen ist das schon ein praktische Teil denke ich,
    besonders da man dann ja trotzdem noch präzise sein kann und nicht wie sonst anlegen, punkt
    machen und dann den Rest messen und hoffen, dass man nicht verrutscht...

    aber naja mal schauen was der Rest so sagt :)
     
  5. #4 Kaffeetrinker, 12.01.2013
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    das würde ich noch nicht mal geschenkt nehmen, man kann fenster auch mit einem normalen zollstock messen. fenster brauchen umlaufend ja auch immer etwas luft zum ausrichten. bis jetzt bin ich immer gut mit einem normalen maßband zurecht gekommen.
     
  6. #5 123harry, 12.01.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Die Meterstäbe waren mal ganz groß in mode,getaugt haben die garnix.Die Messingzunge ist so empfindlich,bleibst mal hängen,fällt runder oä.
    Dann ist die Zunge verbogen und das wars.Nass werden durfte auch nichtsund dann der Preis,unverschämmt.Nehm dir 2 Meterstäbe das geht genau so gut und die kosten zusammen etwa 5€.
     
Thema:

Fenstervermessung