Fenstereinbau

Dieses Thema im Forum "Fenster und Eingangstüren" wurde erstellt von tim11, 02.03.2016.

  1. tim11

    tim11 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich möchte die Kellerfenster austauschen. Die Maße sind etwas komisch, 965 x 455. Die Fenster haben 900 x 400. Somit habe ich zu jeder Seite um die 30 mm Platz. Ist das noch ok um es mit Montageschaum auszufüllen?

    Die Fenster sind im Lichtschacht, somit keine Belastung durch UV, Wind oder Regen.

    Die Kippfenster sind in einem Kunststoffrahmen, ich würde einfach die Fenster aushängen und die neuen Fenster durch den Rahmen bohren. Es dürfte doch egal ein, ob der Montageschaum auf Kunststoff oder Beton endet, oder? Ein Bild von Rahmen ist angehängt. Auch würde ich damit nicht noch mehr Platz auf aufschäumen schaffen, was passieren würden wenn ich den Rahmen entferne.

    Sofern das alles passt, wie kann ich den abgeschnittenen Schaum innen und außen endbehandeln? Mit Putz bearbeiten oder einfach drüberpinseln? Eigentlich kann kein Regen an den Schaum kommen, aber ich würde es trotzdem gerne gegen Feuchtigkeit absichern.

    Heißen Dank im voraus
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tim11

    tim11 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Habe mich jetzt noch ein wenig eingelesen (bisher hat die Zeit gefehlt ;)), die Frage nach dem Abdichten hat sich wohl erledigt. So wie ich das jetzt sehe, sollte es wohl folgendermaßen ausschauen:

    Ich würde statt Schaum eher Kompriband nehmen, 40 mm ist das größte, was aber reichen sollte. Dann außen ein diffusionsoffenes Dichtband, darüber dann Putz. Innen ein diffusionsgeschlossenes Dichtband, darüber ebenfalls ein Putz, sollte auf Kunststoff eigentlich halten.

    Somit kann keine Feuchtigkeit an die Dichtung kommen. Würde das so passen?
     
  4. #3 Kaffeetrinker, 03.03.2016
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    47
    moin,
    ja könnte man so machen.
    kann aber auch dünneres kompriband sein, rest schäumen.
    und für die optik einfach innen und außen kunststoffleisten um den schaum zu verdecken.

    mfg kaffeetrinker
     
Thema: Fenstereinbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zum ausschäumen wieviel platz am fenster

Die Seite wird geladen...

Fenstereinbau - Ähnliche Themen

  1. Fenstereinbau Rahmenverschraubung

    Fenstereinbau Rahmenverschraubung: Hallo, ich bin gerade dabei meine Kellerfenster einzubauen und ich habe irgendwo gelesen, dass waagrecht keine Schrauben angebracht werden...