Fenster schwitzen

Diskutiere Fenster schwitzen im Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich habe da folgendes Problemchen: Wir haben eine Wohnung welche über 2 Etagen geht. Die zweite Etage ist im Dachgeschoss....

  1. #1 Kaiserpinguin, 01.02.2012
    Kaiserpinguin

    Kaiserpinguin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich habe da folgendes Problemchen:

    Wir haben eine Wohnung welche über 2 Etagen geht. Die zweite Etage ist im Dachgeschoss. Entsprechend sind dort in jedem der 3 Räume und im Bad Dachschrägen mit entsprechenden Holzfenstern zum aufklappen. Im Bad und im Arbeitszimmer gibt es keine Probleme mit den Fenstern. Im Schlafzimmer und im Ankleideraum bildet sich allerdings jede Nacht so eine Art Feuchtigkeitsstreifen am Aussenrand des jeweiligen Fensters. Gestern Nacht wurde es zum ersten mal so kalt das diese Feuchtigkeit am Morgen sogar gefroren war. Kann es sein das die Dichtgummis am Fenster nicht mehr richtig dicht :) sind oder liegt es einfach nur an der Feuchtigkeit im Raum? Am Tag haben wir die Heizung auf Stufe 1,5 - 2 gestellt und dann bildet sich keinerlei Feuchtigkeit. Nachts stellen wir die Heizung allerdings komplett auf 0 und wie beschrieben morgens beim aufstehen ist die Feuchtigkeit am Fensterrand wieder da. Einmal abwischen, dann ists bis zum nächsten Morgen wieder weg. Was würdet ihr mir empfehlen? Reicht da lüften aus? Sollen wir die Heizung nachts auch auf 2 lassen oder müssen wir vielleicht irgendwie die Fensterdichtgummis einfetten oder so, wie man das beim Auto kennt :)

    Sorry ich hab leider echt keine Ahnung von sowas, hoffe ihr könnt mir da einen Ratschlag geben.

    Viele Grüsse!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 howie67, 01.02.2012
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Du hast es Dir doch eigentlich schon selber beantwortet...
    Nachts macht ihr die Heizung aus...
    Kalte luft nimmt aber sehr viel weniger feuchtigkeit auf als warme luft. Diese schlägt sich dann ganz einfach an den kältesten Stellen im Raum nieder, und das sind nun mal eure Fenster.
    Am Tag passiert das nicht, da dann die Heizung an ist und auch der oder die Feuchtigkeitsverursacher nicht da sind (Ihr selber).
    Abhilfe schafft da nur heizen und lüften (warme feuchte Luft raus, kalte trockene rein), oder aber ein elektr. Luftentfeuchter (die teile mit dem Granulat schaffen das nicht, da musst Du 10 Stk davon reinstellen).
     
Thema: Fenster schwitzen
Die Seite wird geladen...

Fenster schwitzen - Ähnliche Themen

  1. Löcher an der Unterseite von Fenstern

    Löcher an der Unterseite von Fenstern: Hallo, kann mir jemand sagen, was das für Löcher sind unterhalb des Fensters. Haben die eine Funktion oder kann ich eins von den beiden zukleben?...
  2. Fenster ausbessern oder neu?

    Fenster ausbessern oder neu?: Hallo, als neuer Benutzer wende ich mich gleich mal mit einer Frage an euch. Das Haus, in dem ich wohne ist Baujahr 1978 und hat...
  3. Fenster selber einbauen

    Fenster selber einbauen: Hallo zusammen hat einer Erfahrung mit fensterhai.de
  4. Schwarze Flecken am Fenster beseitigen

    Schwarze Flecken am Fenster beseitigen: Hallo Leute! Ich habe an meinem Velux Dachfenster aus Holz in der Küche schwarze Flecken, die ich gerne beseitigen möchte (siehe Fotos). Dazu...
  5. Probleme mit dem Einstellen von Fenster

    Probleme mit dem Einstellen von Fenster: Hallo liebe Community, ich habe ein kleines Problem mit dem Einstellen von einem unserer Fenster. Und zwar kenn ich es nur, dass man an den...