Fenster lässt sich nicht schließen

Diskutiere Fenster lässt sich nicht schließen im Fenster und Eingangstüren Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo, in unserer Wohnung haben wir ein Fenster dass sich nich nie richtig schließen hat lassen. Rechts oben am Scharnier ist immer ein ca. 5 mm...
  • Fenster lässt sich nicht schließen Beitrag #1

testomat

Neuer Benutzer
Dabei seit
19.09.2022
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Hallo,

in unserer Wohnung haben wir ein Fenster dass sich nich nie richtig schließen hat lassen. Rechts oben am Scharnier ist immer ein ca. 5 mm Spalt. Unten ist es aber dicht. Der Griff lässt sich nicht ganz nach unten drehen ...
Was muss ich einstellen, damit ich den Spalt wegbekomme? Habe gefühlt schon alle möglichen Einstellschrauben probiert ...
 
  • Fenster lässt sich nicht schließen Beitrag #2

testomat

Neuer Benutzer
Dabei seit
19.09.2022
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Bilder dazu:
 

Anhänge

  • IMG_20220919_085101.jpg
    IMG_20220919_085101.jpg
    216,6 KB · Aufrufe: 30
  • IMG_20220919_085017.jpg
    IMG_20220919_085017.jpg
    226,1 KB · Aufrufe: 30
  • Fenster lässt sich nicht schließen Beitrag #3

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.321
Zustimmungen
844
  • Fenster lässt sich nicht schließen Beitrag #4

testomat

Neuer Benutzer
Dabei seit
19.09.2022
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ja andrücken ändert leider nichts.
Die äußeren Schrauben am Ecklager uns Scherenlager bewegen das Fester Richtung Höhe und Seite aber nicht in die Tiefe (also nach Richrung draußen).
Im Scherenlager ist Innen noch eine Schraube die man nur im gwkippten Zustand erreicht. Die hätte ich nun probiert, bin aber nicht sicher was die macht. Möchte auch nix kaputt machen ...
 
  • Fenster lässt sich nicht schließen Beitrag #5

asconav6

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2007
Beiträge
959
Zustimmungen
213
Ort
Wuppertal
Als erstes mal rausfinden wo das Problem liegt und nicht einfach an irgendwelchen Schrauben drehen!
 
  • Fenster lässt sich nicht schließen Beitrag #6

testomat

Neuer Benutzer
Dabei seit
19.09.2022
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Das wäre auch meine Herangehensweise gewesen aber irgendwie werde ich nicht schlau aus der ganzen Sache. Ich habe auch schon alles rundherum mit Kreppband abgeklebt und seitlich und in der Höhe ausgerichtet, das klappt ja alles. Nur kippt es an der rechten oberen Ecke in die Tiefe. Diesen Spalt bekomme ich nicht weg.
Der Griff lässt sich nach auch nach unten drehen wenn das Fenster offen ist und der Schnapper in der Mitte umgelegt wird.

Ich war damals vor 30 Jahren beim Hausbau nicht dabei und kann nicht sagen ob das Fenster jemals richtig eingestellt war. Seit ich vor 6 Jahren bei meiner Freundin eingezogen bin ist es jedenfalls so.
Da wir mit Gas heizen wollte ich das Fenster heuer irgendwie dicht bekommen. Dachte es wäre vielleicht nur eine Klrinkgkeit einzustellen ... Zur Not kaufe ich vom Baumarkt noch ne Gummelippe und klebe die rein ...
 
  • Fenster lässt sich nicht schließen Beitrag #7

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.321
Zustimmungen
844
Ich finde das ja irgendwie witzig, wie den Leuten so ein Fenster jahrzehntelang scheißegal war, und jetzt, wo es an's Portemonnaie geht, wird auf einmal drüber nachgedacht, zu reparieren.

Zum Fenster selbst: wenn der Griff sich nach unten drehen lässt, wenn das Fenster offen ist, wird es wohl nicht richtig in den Rahmen passen, vermutlich wird ein Schließzapfen vor die Gegenseite drücken oder sowas. Das ist oft der Fall, weil Fenster häufig "Wurfpassung" zum Rahmen haben. Da musst Du mit Deinen Sinnen schon selbst ran und herausfinden, was wo stört.
 
  • Fenster lässt sich nicht schließen Beitrag #8

testomat

Neuer Benutzer
Dabei seit
19.09.2022
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ich finde das ja irgendwie witzig, wie den Leuten so ein Fenster jahrzehntelang scheißegal war, und jetzt, wo es an's Portemonnaie geht, wird auf einmal drüber nachgedacht, zu reparieren.

Zum Fenster selbst: wenn der Griff sich nach unten drehen lässt, wenn das Fenster offen ist, wird es wohl nicht richtig in den Rahmen passen, vermutlich wird ein Schließzapfen vor die Gegenseite drücken oder sowas. Das ist oft der Fall, weil Fenster häufig "Wurfpassung" zum Rahmen haben. Da musst Du mit Deinen Sinnen schon selbst ran und herausfinden, was wo stört.

Scheißegal wars mir nie aber bisher auch nicht wichtig genug um deswegen einen Fachmann zu holen, es ist das Fenster im Bad, so so sehr stört es da nicht, aber aus Energiesparsicht ist es halt nicht ganz ideal... So schlimm dass ständig der Wind durchpfeifen würde ist es auch wieder nicht aber halt nicht ganz dicht. Vielleicht lass ich es einfach, in ein paar Monaten ziehen wir eh aus ...

Es gibt an der Scharnierseite mittig einen Schliesszapfen und an der Griffseite 3 aber die bringe ich alle nicht raus und drehen ändert nichts am Anpressdruck ... Und ich kanns mir ehrlich gesagt nicht vorstellen dass ich damit so viel Spiel habe. Der Spalt ist ja doch mindestens 5 mm groß ...
 
  • Fenster lässt sich nicht schließen Beitrag #9

Schlobbel

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
370
Zustimmungen
159
Der Griff lässt sich nach auch nach unten drehen wenn das Fenster offen ist und der Schnapper in der Mitte umgelegt wird.
Dazu ist er da, das klingt für mich nicht auffällig.

Ich als nicht-Fensterprofi würde mir erst mal alles ansehen und überlegen was es beim schließen macht und ob das so soll. Ist das Fenster oder der Rahmen verzogen so dass das Fenster sich beim schließen nicht an den Rahmen anlegen will.
Ist das ein kippbares Fenster mit einem Kippmechanismus in dieser Ecke, oder hat es dort ein festes Scharnier?

Andrücken bringt nichts sagst du. Lässt es sich nicht andrücken oder geht das aber das Fenster kommt nach dem loslassen wieder raus?
Ist irgendwas im Weg so dass das Fenster nicht ganz an den Rahmen ran kommt? Vielleicht ist ein Schließzapfen im Weg der sich nicht mehr so bewegt wie er soll. Anschauen wie es im geöffneten Zustand aussieht und überlegen wie das im geschlossenen Zustand sein mag. Oder Bild davon posten.

An einer Schraube nur deswegen drehen weil man rankommt, bewirkt sicher auch etwas. Leider wahrscheinlich nichts hilfreiches.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Fenster lässt sich nicht schließen Beitrag #10

Kläusi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
27.12.2021
Beiträge
357
Zustimmungen
118
Hallo,
handelt es sich um eine Mietwohnung? Dann ist es das einfachste, den Vermieter um Abhilfe zu bitten. Ist ja sein Eigentum und da ist er in der Pflicht. Ich halte es nicht für sehr klug, ohne genaue Kenntnisse der Funktionsweise eines Fensters beliebig an Schrauben herumzudrehen.
Gruß
Kläusi
 
  • Fenster lässt sich nicht schließen Beitrag #11

testomat

Neuer Benutzer
Dabei seit
19.09.2022
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ist irgendwas im Weg so dass das Fenster nicht ganz an den Rahmen ran kommt? Vielleicht ist ein Schließzapfen im Weg der sich nicht mehr so bewegt wie er soll.

Ja tatsächlich war der Belag auf der Scharnierseite falsch positioniert und war dem Zapfen im Weg. Habe ihn etwas weiter unten angeschraubt und jetzt lässt sich der Griff ganz nach unten drehen.
Trotzdem ist der Spalt noch da, vermutlich hat sich das Fenster durch jahrelange Fehlbelastung verzogen ... Ich habe nun Gummilippen reingeklebt.

Danke für eure Hilfe!
 
  • Fenster lässt sich nicht schließen Beitrag #12

asconav6

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2007
Beiträge
959
Zustimmungen
213
Ort
Wuppertal
Je nach Beschlag kann man die Schere auch in der tiefe verstellen.
 
Thema:

Fenster lässt sich nicht schließen

Fenster lässt sich nicht schließen - Ähnliche Themen

Fenster lässt sich nicht auf Kipp stellen?: In meiner Wohnung lässt sich ein Fenster relativ plötzlich nicht mehr in Kippstellung bringen. Fenster schließen und Fenster weit öffnen klappt...
Fenster lässt sich nicht mehr ganz schließen: Hallo, habe das Problem dass sich das Fenster (rechstanschlag) nicht mehr ganz schließen lässt. Oben die Nuten gehen nicht mehr weit genug nach...
Fenster lässt sich unten nicht öffnen (vermutlich Eckumlenkung): Hallo, Ich habe leider ein Problem mit meiner Balkontür, welche nicht mehr aufgeht. Das Problem ist, dass sich die Unterseite nicht entriegeln...
Haustüre einstellen - keine Ahnleitung vorhanden: Hallo zusammen, ich müsste die Haustüre in unserem neu erworbenen Haus neu einstellen, da ein neuer Boden rein kommt. Aktuell schließt sie...
Türriegel lässt sich nicht schließen.: Hallo zusammen. Ich habe folgendes Problem. Ich habe aus der Haustür die auf den ersten drei Bildern zu sehen ist den Schließzylinder ausgebaut...
Oben