Fenster ausbessern oder neu?

Diskutiere Fenster ausbessern oder neu? im Fenster und Eingangstüren Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo, als neuer Benutzer wende ich mich gleich mal mit einer Frage an euch. Das Haus, in dem ich wohne ist Baujahr 1978 und hat...

  1. #1 andi_Mo, 22.03.2017
    andi_Mo

    andi_Mo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    als neuer Benutzer wende ich mich gleich mal mit einer Frage an euch.

    Das Haus, in dem ich wohne ist Baujahr 1978 und hat isolierverglaste Holzfenster aus Mahagoni (glaube ich jetzt mal ;-) )
    Dabei handelt es sich um 5 "Standard Fenster" zum öffnen und Kippen, 1x 4m breite Terrassenschiebetür (2 Elemente), und 1 Kippfenster (dreht sich um die Mittelachse)
    Jedes Fenster hat einen Rolladenkasten drüber

    Jetzt ist natürlich die Frage ob ich die drinne lasse oder austausche.
    Wie weit kann ich die Fenster optimieren? Was würde es bringen?

    Als besondere Eigenschaft wären noch Lüftungsschlitze zu nennen, die jedes Fenster (bis auf die Terrassentür), hat. Die sind sinnvollerweise aus Alu (wo ist das Sarkasmuszeichen? :) ) und heben damit wohl ganz gut das bisschen Dämmwirkung auf.

    Das Haus bzw. die Außenwände selbst ist typisch für End-70er aufgebaut, würde ich sagen. (36,5cm Verblendluftschichtmauerwerk mit Dämmeinlage, Außenschale VMZ150))

    Aktuell lass ich mir ein Angebot machen, für Fenster mit U 1.0 - 0.7.
    Nur bin ich mir echt unsicher ob ich es machen lasse oder nicht.
    Was könnte ich bei den alten Fenstern noch rausholen? Könnte man neue Fenster mit Schutzgas einsetzen, oder bringt das eher nichts bei der Rahmenbreite?

    Bei den neuen Fenstern wären ja auch gedämmte Rolladenkästen drin, die jetzt verbauten haben 1cm Styropor drin, die würde ich nochmal extra isolieren (3cm mehr passsen locker rein)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fenster ausbessern oder neu?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Ditschy, 22.03.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    545
    Neue Fenster haben auch Lüftungschlitze, von daher?!

    Würde aber erstmals die Oberflächentemperaturen von Wand und Fenster vergleichen (innen, vor allem im Winter), denn im allgemeinen kommt es doch auf die Einsparung an, oder?
     
    xeno und Qwertzuiop2 gefällt das.
  4. Torx30

    Torx30 Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2016
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    20
    Hallo
    Also ,Bei diesen Fenstern irgendwelche Aufrüstungen tätigen bringt nichts.Wenn das Iso Glas getauscht wird hast du immer noch alte Beschläge ,alten Gummi und von der Farbe (lasur)die irgendwann fällig ist ganz zu schweigen.Auch der Wandanschluss (Schaum)wird nicht so toll sein.Im Endeffekt kommt das Teurer als neu.Entweder so lassen oder neue Fenster einbauen.Mein Tipp: Viele Fensterlieferanten haben Winterpreise. Z.B.3Fach Glas fast zum gleichen Preis.
     
    Qwertzuiop2 gefällt das.
  5. #4 Mr.Ditschy, 22.03.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    545
    Also schlechter wie jetzt wird es nicht .... und beim Neu-Einbau kann auch viel murks gebaut werden, sollte man nicht außer acht lassen.
     
    xeno gefällt das.
  6. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.914
    Zustimmungen:
    623
    Die Fenster dürfen nicht besser isoliert sein als die Wände, prüf das erstmal. Hast du raumluftabhängige Heizgeräte wegen den Lüftungsgittern?

    Nicht sinn- und planlos einfach superisolierte Fenster einbauen, das kann schlimme Folgen haben!

    Restaurieren der alten lohnt sich nicht (meiner Meinung nach), entweder so lassen oder neue rein.
     
    Qwertzuiop2 gefällt das.
  7. Torx30

    Torx30 Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2016
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    20
    Der Aufbau des Mauerwerks wurde doch erwähnt.Wo soll denn hier das Problem sein.
    Neue Fenster mit 3Fachglas und Aeromat zum gezielten Luftaustausch und das ganze ordentlich vom Fachbetrieb nach eingehender Beratung eingebaut.Oder so lassen wie es ist.
     
  8. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.914
    Zustimmungen:
    623
    Das hört sich gut an ;)
     
  9. #8 andi_Mo, 22.03.2017
    andi_Mo

    andi_Mo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank schonmal für die Antworten!
    Ich hab mal recht unprofessionell Sensoren an Wand und Fenster angebracht.
    Bei 5°c außen habe ich zur Zeit bei dem Glas der Fenster 13°c und an den Wänden 19°c (beides auf ca. 1,5 Höhe) "gemessen", bei 21°c Zimmertemperatur. Andere Fenster werde ich mal ebenfalls testen. Und bei niedrigeren Temperaturen.

    Neben den Fenstern wird mehr isoliert. DIe Heizkörper werden zB umgesetzt damit die Nischen gefüllt werden können. Die Holzdecke zum Dachboden wird ebenfalls neu isoliert. Alte Isolierung (zusammengefallene Glaswolle) kommt raus.
    An die Wände selbst will ich nicht ran.
    Aber das sind alles andere Threads die ich eröffnen werde.
     
  10. #9 Mr.Ditschy, 23.03.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    545
    Klar, was der rät weiß ich jetzt schon. :D
     
    Maggy gefällt das.
  11. Torx30

    Torx30 Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2016
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    20
     
  12. Torx30

    Torx30 Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2016
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    20
    Wenn es dem Fensterbauer nur ums Geld verdienen geht wird er zum Isotausch raten.
    Mehr Geld kann man sonst gar nicht verdienen.
    Aber wer in einem Meranti Fenster mit 54 mm Flügelstärke das einen U-wert von ca 2.0 hat ISO Glas mit 0,7-1,0 einbauen will rüstet Wahrscheinlich auch seine Bilderrahmen auf.
     
    MacFrog gefällt das.
Thema: Fenster ausbessern oder neu?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fensterbank Kunststoff ausbessern www.dasheimwerkerforum.de

Die Seite wird geladen...

Fenster ausbessern oder neu? - Ähnliche Themen

  1. Weiße Holzdecke in Küche ausbessern?

    Weiße Holzdecke in Küche ausbessern?: Hallo zusammen, das ist hier mein Erster Beitrag :) Ich bin seit ein paar Monaten Immobilienbesitzer und werde in 2 Monaten das Haus selbst...
  2. Feuchtigkeit am Fenster sammelt sich und läuft innen runter

    Feuchtigkeit am Fenster sammelt sich und läuft innen runter: hallo, bei meiner mietwohnung laufen die Fenster an und Feuchtigkeit läuft dann auf der Innenseite runter auf den rahmen und dann teils auf den...
  3. Anschließen einer neuen Fußbodenheizungsverteilung an Vor- und Rücklauf durch Weichlöten

    Anschließen einer neuen Fußbodenheizungsverteilung an Vor- und Rücklauf durch Weichlöten: Das Kupferrohr links = Vorlauf Das Kupferrohr rechts = Rücklauf Mein Plan ist, den unteren Verteilerbalken des neuen Edelstahlverteilers für den...
  4. IKEA Ekedalen Birke neu / angeblich Acryllack sieht aus wie unbehandelt

    IKEA Ekedalen Birke neu / angeblich Acryllack sieht aus wie unbehandelt: Hallo, ich habe gestern o.a. Tisch gekauft und montiert. Nun betrachte ich "mein Werk" und kann nicht glauben dass man sich so täuschen kann....
  5. Regenwasser dringt durch unser neues Dach!

    Regenwasser dringt durch unser neues Dach!: Guten Morgen! Wir haben im Sommer ein neues Dach (Blechdach in Pfannenoptik) bekommen. Der Aufbau ist folgendermaßen: Blechdach ->...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden