Fassadenverkleidung für 2 Dachgauben

Diskutiere Fassadenverkleidung für 2 Dachgauben im Fassade Forum im Bereich Der Aussenbereich; da sind im Moment Holzbretter dran, die man wieder streichen müßte. Nun möchte ich aber etwas haben, bei dem man nachher nichts mehr machen muß,...

  1. #1 sylvie1111, 17.07.2013
    sylvie1111

    sylvie1111 Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    da sind im Moment Holzbretter dran, die man wieder streichen müßte. Nun möchte ich aber etwas haben, bei dem man nachher nichts mehr machen muß, also auch keine Paneelen..bei denen sich im Lauf der Zeit evtl. die Beschichtung löst. Nur leider interessieren sich die Baufirmen bzw. Flaschnereien mal wieder nicht für so einen Auftrag. Kupfer möchte ich nicht. Es gab bereits zwei Angebote für eine Aluverkleidung, nur hat mich die Firma nachher sitzenlassen, die andere sich verflüchtigt, nachdem ich mit Auftrag gedroht hatte. Wer hat einen Tip oder weiß jemand, der sich auch für "kleinere" Aufträge interessiert? Auftragswert: ca. 10.000 EUR. Gibt es auch Zimmereien, die auch andere Materialien verarbeiten, die man nicht wieder streichen muß??
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 123harry, 17.07.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    184
    Könntest Schiefer nehmen,oder solche Elemente wie Schiefer (farbig) aber aus Steingut
     
  4. #3 MacFrog, 17.07.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.289
    Zustimmungen:
    246
    also für das Geld sollte sich doch eine Firma finden lassen , die dir die Gauben mit Blech verkleidet! Kupfer bitte nur nehmen , wenn deine Rinnen auch aus CU sind (aber möchtest ja eh nicht). Schiefer wäre natürlich auch schöne alternative :)
     
  5. #4 sylvie1111, 19.07.2013
    sylvie1111

    sylvie1111 Benutzer

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    tja, vielleicht

    sind auch nur die hiesigen Firmen so verwöhnt..ich denke, daß ich es bei myhammer ausschreiben muß. An Schiefer hab ich noch nie gedacht..das wäre vielleicht auch etwas..aber welcher Berufsstand verarbeitet Schiefer???
     
  6. #5 123harry, 19.07.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    184
    Das macht jeder Dachdecker,sollte er zu mindestens
     
Thema: Fassadenverkleidung für 2 Dachgauben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachgauben streichen

Die Seite wird geladen...

Fassadenverkleidung für 2 Dachgauben - Ähnliche Themen

  1. Zimmerteilung: vorhandene Wechselschalter 2 Lampen aufteilen? Funkwandschalter möglich?

    Zimmerteilung: vorhandene Wechselschalter 2 Lampen aufteilen? Funkwandschalter möglich?: Hallo, ich benötige Eure Hilfe. Wir sind gerade in ein Haus umgezogen. Auf dem Grundriss könnt ihr den Flur erkennen, in diesem wird aus...
  2. Taktproblem mit Wolf-Therme (CGW-2-14/100)

    Taktproblem mit Wolf-Therme (CGW-2-14/100): Liebe Forengemeinde, ich habe ein kleines Anliegen, welches ich nicht gelöst bekomme: Ich habe ein Haus mit bestehender Heizungsanlage...
  3. Risse bis 0,5 -2 cm Breite in Betonplatte

    Risse bis 0,5 -2 cm Breite in Betonplatte: Hallo, Teile des Hofbereiches sind durch Beton versiegelt (unschön aber praktisch). An einigen Stellen sind Risse, meist schmal (0,5 cm), andere...
  4. 2 neue Stromkreise in 1. Etage anbringen -> Kosten

    2 neue Stromkreise in 1. Etage anbringen -> Kosten: hi, was kostet es ca., wenn man 2 neue Stromkreise in die 1. Etage bringen möchte. In ein Zimmer. Ein neuer Stromkasten ist dann auf nötig, weil...
  5. Ausführung Dachgaube bei neuer Aufsparrendämmung

    Ausführung Dachgaube bei neuer Aufsparrendämmung: Hallo, im Zuge einer Dachsanierung soll das Dach von außen bis auf die Sparren abgerissen werden und dann mit Aufsparrendämmung neu aufgebaut...