Fassadendämmung

Diskutiere Fassadendämmung im Fassade Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo, zwei Seiten meines Hauses (vorn und hinten) wurden in verschiedenen Bauabschnitten bereits mit Styropor gedämmt. Wobei es mir damals...

  1. #1 Hibiscus75, 26.02.2021
    Hibiscus75

    Hibiscus75 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    zwei Seiten meines Hauses (vorn und hinten) wurden in verschiedenen Bauabschnitten bereits mit Styropor gedämmt. Wobei es mir damals weniger auf die Dämmwirkung an kam, sondern mehr auf das begradigenden der Wände und verschließen/abdichten der Fensterlaibungen. Und natürlich Veränderung der Optik. Ein Dämm-Effekt ist aber deutlich spürbar. Ob das nun von der Außenwand oder den dichten Fenstern kommt, weiß ich nicht genau. Das Styropor hat eine Dicke von 50mm. Nun soll im nächsten Abschnitt eine Giebelwand folgen. Hier könnte man eine größere Stärke von Dämmplatten benutzen. Der Dachüberstand gibt das her. Die Fensterbänke müssen auch neu. Ob das rechnerisch -Materialkosten zu Energieeinsparung Sinn macht, soll erstmal egal sein.
    Spricht dort bautechnisch etwas dagegen? Wie z.B. Veränderung Taupunkt o.ä..
    Könnte man auch das Material wechseln? Jetzt z.B. Neopor oder Faserplatten.
    Ich würde mich über eine Antwort freuen.
    LG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fassadendämmung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    510
    Hallo,
    Dann ist das aber schon länger her oder wurde nur aus Optischen gründen gemacht wir haben schon vor fast 25 Jahren mit 60 Platten gedämmt.
    Die Probleme mit dem Taupunkt gibt es wohl nur, wenn man mit Innendämmung arbeitet.

    Gruß,
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    6.449
    Zustimmungen:
    1.055
    Altbauten wurden vom Mauerer schon mit Luftschicht - belüftet - gebaut , da reichen die fünf Zentimeter ! :)
    Also lass diese Lüftungssteine arbeiten ! Nicht überdecken !
     
Thema:

Fassadendämmung

Die Seite wird geladen...

Fassadendämmung - Ähnliche Themen

  1. Dicken von Fassadendämmung mischen möglich?

    Dicken von Fassadendämmung mischen möglich?: Haus von 1964, im Zuge der Sanierung wurde ein Fenster kleiner gemacht. Unter dem Fenster wurde entsprechend eine Wand gemauert, jetzt müsste ich...
  2. Fassadendämmung

    Fassadendämmung: Hallo, ist es möglich nur die Fassade zur Straße zu Dämmen oder macht das kein Sinn?
  3. Rückbau Fassadendämmung für Rollladenkasten

    Rückbau Fassadendämmung für Rollladenkasten: Moin zusammen, ich habe für meine Eigentumswohnung entschieden, dass ich einen Rollladen nachträglich für das Kinderzimmer einbauen lasse. Die...
  4. Rückbau Fassadendämmung für Rollladenkasten

    Rückbau Fassadendämmung für Rollladenkasten: Guten Morgen zusammen, ich habe für meine Eigentumswohnung entschieden, dass ich einen Rollladen nachträglich für das Kinderzimmer einbauen...
  5. Fassadendämmung kleben

    Fassadendämmung kleben: Hallo Ich hätte eine kurze Frage bzgl des Klebens von Styroporplatten an der Fassade. Muss ich dafür speziellen Kleber nehmen? Oder kann ich...