Farbangleichung Dielen (abgeschliffen/nicht abgeschliffen)

Diskutiere Farbangleichung Dielen (abgeschliffen/nicht abgeschliffen) im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, zur Korrektur eines Wasserschadens hat unser Vormieter großflächig den Boden abschleifen lassen. An einer weiteren Stelle, an der tiefe...

  1. #1 jedermann, 18.07.2017
    jedermann

    jedermann Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zur Korrektur eines Wasserschadens hat unser Vormieter großflächig den Boden abschleifen lassen.
    An einer weiteren Stelle, an der tiefe Kratzer im Boden sind, ist von der Vermieterin ähnliches geplant. Das Auffrischen des gesamten Bodens ist noch in der Diskussion.

    Neben dem durch das selektive Abschleifen entstandenen leichten Unterschied in der Dielendicke, fällt natürlich vor allem das helle Quadrat im Wohnzimmer auf. Gibt es Möglichkeiten das Erscheinungsbild, bzw. die Farbe, der abgeschliffenen Stellen an die ausgelassenen anzupassen?

    Vielen Dank für jede Hilfe.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    842
    Die Dielen müssen im ganzen Raum auf einmal abgeschliffen werden, alles andere ist völliger Unfug. Man wird den Unterschied immer sehen.
     
    Maggy, jedermann und pinne gefällt das.
  4. #3 Mr.Ditschy, 19.07.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.434
    Zustimmungen:
    550
    Ja, wer plant den so was?
     
  5. #4 Gerold77, 19.07.2017
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    381
    Na wer schon...,
    der Vermieter! :mad:
     
  6. #5 jedermann, 19.07.2017
    jedermann

    jedermann Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke, xeno, war auch unsere Meinung.

    Der Vormieter wollte nicht für mehr bezahlen als für die Stellen die durch Wasserschaden und Pfenningabsätze beschädigt wurden, der Vermieter wollte nicht für den Rest aufkommen, der beauftragte Handwerker hat dann entschieden in welcher Größe das abgeschliffene Rechteck am wenigsten stört.
    Wir wären mit einem Boden der durchgängig benutzt aussieht besser klar gekommen, als mit dem aktuellen Zustand.
     
  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    894
    Kann man an der stelle ggf einen kleinen Teppich (Brücke) drauf legen.

    Waren der Wasserschaden und die Absätze eure schuld? Ansonsten ware ich damit auch nicht einverstanden. 1950 hatte man das so gemacht.
     
    jedermann gefällt das.
  8. #7 jedermann, 19.07.2017
    jedermann

    jedermann Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wir wohnen hier erst seit 2 Wochen, die Schäden wurden vom Vormieter verursacht, teilweise (Kratzer vom Sofa) aber erst kurz vor unserem Einzug erkannt. Die aufgefrischte Stelle ist leider ziemlich groß, das können wir leider nicht gut verdecken.

    Wir werden wohl auch bei der Position bleiben, dass der ganze Raum professionell abgeschliffen werden muss.
     

    Anhänge:

  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    894
    Würde ich auch drauf bestehen. Oder Mietminderung. Brücke geht da nicht wirklich gut. Du must dann aber damit rechnen das bei einem Auszug DU den Boden wieder in den zustand wie bei Übernahme versetzen must.

    Du könntest aus der not ne Tugend machen und sowas

    http://www.ebay.de/itm/Schmutzfangm...hash=item2eb56a43d1:m:mPluhIy4PCylNUqx2uTPMpA

    Hinlegen. Da vor der Tür sieht es evtl so aus als ware es Absicht, das keiner Dreck rein schleppt.
     
  10. #9 Mr.Ditschy, 19.07.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.434
    Zustimmungen:
    550
    Ist evtl. noch nachvollziehbar, doch am schlimmsten finde ich aber dessen Fachmann, der dies auch noch so bekloppt durchführt.
     
  11. #10 Gerold77, 19.07.2017
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    381
    Wieso denn das? Es kommt doch darauf an, was im Mietvertrag steht (und natürlich rechtlich wirksam ist).
    Eine normale Abnutzung des Bodens eines Mietobjekts ist hinzunehmen. Irgendwann ist jeder Bodenbelag abgewohnt und "fällig".


    Der Fachmann macht auch nur das, was er bezahlt bekommt. Er kann ja nicht einfach tun, was er will und für richtig hält. Wenn der Auftraggeber (Vermieter) es genau so möchte, etwa weil er zu knauserig ist, den gesamten Boden abschleifen zu lassen, dann bekommt er es eben auch genau so und keinen Quadratmeter mehr.
     
  12. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    842
    Stimmt schon, erinnert mich aber trotzdem irgendwie daran:
    http://www.n-tv.de/panorama/Hollaendische-Autofahrer-sehen-pink-article13543906.html
     
  13. #12 Mr.Ditschy, 19.07.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.434
    Zustimmungen:
    550
    Nein nein, ein "wahrer Fachmann" macht solch einen murks sicher nicht.
    Er ist ja auch dafür da, den Kunden richtig zu beraten und manchmal ist es dann auch besser "nein" zu sagen, dass man solch einen murks nicht macht (wozu lernt er denn einige Jahre?) ... denn solche Sachen schädigen auf Dauer nur den eigenen Ruf.

    Und wenn du dessen machart tollerierst, mußt du es dann halt auch so hinnehmen ...
     
  14. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    842
    Naja, ich finde der Handwerker hat das schon sehr ordentich gemacht, im Rahmen seiner Möglichkeiten. Und dass es Murks ist, weiß er sicher auch.
     
  15. #14 Mr.Ditschy, 20.07.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.434
    Zustimmungen:
    550
    Da gibt es nichts schön zureden .... weist genau was ich meine. ;)
     
  16. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.863
    Zustimmungen:
    887
    Der Auftragnehmer macht nur das was der Auftraggeber möchte . Überall in der Geschäftswelt .
    Ein Versicherer hätte auch komplett die Wiederherstellung des Raumes übernommen. Da liegt der Hase im Pfeffer .
     
  17. #16 Mr.Ditschy, 20.07.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.434
    Zustimmungen:
    550
    Und das soll was heißen, wenn es sogar Versicherungen verstehen, dass man so etwas nicht macht ... möchte euch mal hören, wenn an eurem Auto mitten in der Fahrertür eine Macke ist und der Lackierer klebt diese mal im Viereck ab und lackiert dies neu und poliert die Übergänge etwas aus > ist zwar sicher günstiger, aber das Viereck sieht man total.

    Nene, als Arbeitnehmer muß man nicht jeden Mist annehmen, da bleib ich bei miener Meinung, denn manche Sachen macht man einfach nicht (dafür lernen Handwerker ... als Laie könnte ich es ja noch verstehen).
     
    Handarbeiter und Neige gefällt das.
  18. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    894
     
  19. #18 Gerold77, 21.07.2017
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    381
    Lesestoff:

    http://www.mietrecht.org/schoenheit...-parkett-muss-man-den-paketboden-abschleifen/

    http://www.parkett-schliff.de/wer-bezahlt-die-parkettsanierung-beim-mieterwechsel.html
     
  20. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    894
    Interessant.

    Ist der Passus Bestandteil des Formulars ist es unwirksam. Schreibt der Vermieter es selbst dazu ist es wirksam. Alles in allem Auslegungssache.

    Im vorliegenden Fall hatte es der Vermieter bezahlen müssen, wenn es im Vertrag selbst eingefügt wurde. Denn Wasserschaden und Pfennig Absätze gehören nicht zur normalen Abnutzung.

    Ehrlich gesagt so wie die Sache hier liegt hätte ich als Vermieter auch keine Lust mehr als unbedingt nötig auszugeben.
    Wie gesehen so gemietet.....
     
  21. #20 BauBayer, 22.07.2017
    BauBayer

    BauBayer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde da auf jedenfall beim Vermieter ein wenig Druck machen und ggfs. eine Mietminderung fordern. Sieht ja wirklich schrecklich aus. Worum's mir bei der Sache aber gehen würde, ist sich nicht auf der Nase herumtanzen zu lassen. Bevor ich Hausbesitzer wurde habe ich auch lange in Miete gewohnt und ich kann nur sagen: Vermieter machen ALLES womit sie glauben durchzukommen!

    Ob das mit der Mietminderung wirklich möglich ist, würde ich fast bezweifeln. Immerhin ist der Boden - so wie ich das verstanden habe - abgesehen von den Hell-Dunkel-Unterschieden in gutem Zustand. Kann also gut sein, dass rechtlich alles in Ordnung ist. Aber wenn du die Sache einfach so hinnimmst, wirst du das selbe Problem immer wieder haben.
     
Thema: Farbangleichung Dielen (abgeschliffen/nicht abgeschliffen)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. smiley verlegen

Die Seite wird geladen...

Farbangleichung Dielen (abgeschliffen/nicht abgeschliffen) - Ähnliche Themen

  1. Feuchtigkeit im Vorraum, Diele?

    Feuchtigkeit im Vorraum, Diele?: Hallo, zum Winter habe ich immer mit Feuchtigkeit, Wasser an den Fenstern in dem Vorraum/Diele? zu kämpfen. Es ist ein Raum mit Haustür, der...
  2. Sehr hohe Stromrechnung nach Dielen schleifen mit Bandschleifer

    Sehr hohe Stromrechnung nach Dielen schleifen mit Bandschleifer: Hallo zusammen Wir haben 2 Tage lang die Dielen in unsrem neuen Haus geschliffen und dazu vom baumarkt eine Bandschleifmaschine geliehen. Die...
  3. Balkonboden Douglasie Dielen streichen überhaupt notwendig?

    Balkonboden Douglasie Dielen streichen überhaupt notwendig?: Hallo, ich habe ein recht großen Holzbalkon aus Douglasie und musste die inzwischen alten Bodenbretter rausmachen da er darunter auf den Balken...
  4. Sehr alte Dielen schleifen. Gute Idee?

    Sehr alte Dielen schleifen. Gute Idee?: Hallo zusammen, unter unserem Laminat war Teppich und darunter dieser Dielenboden. Wir möchten die Dielen gerne abschleifen und dann als Fußboden...
  5. Loggia - Klickfliesen oder Klick Dielen

    Loggia - Klickfliesen oder Klick Dielen: Liebes Forum, ich hoffe ich bin in diesem Unterforum richtig Ich hätte als absoluter Laie folgende Frage: Wir wollen unsere Loggia neu machen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden