"Fake-Fachwerk" von innen an die Außenwand

Diskutiere "Fake-Fachwerk" von innen an die Außenwand im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, das ist mein erster Post hier, nachdem ich schon den ein oder anderen wertvollen Tip als Mitleser ergattern konnte. Wir kaufen...

  1. #1 chrispy, 16.07.2020
    chrispy

    chrispy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,


    das ist mein erster Post hier, nachdem ich schon den ein oder anderen wertvollen Tip als Mitleser ergattern konnte.


    Wir kaufen aktuell ein Haus, Baujahr 1965

    Das Haus hat 30er Kalk/Sandsteinwände mit Klinkervorsatz.

    Da der vorhandene Kalk-Innenputz schon 55 Jahre auf dem Buckel hat, und wir wenn alles gut läuft noch 40 - 45 Jahre in dem Haus wohnen möchten, möchte ich gerne den Innenputz an den Außenwänden erneuern,
    und zwar mit Lehmputz.

    Eine Besonderheit soll dabei im Wohnzimmer entstehen:

    Hier soll, nachdem der alte Putz ab ist, aus 10x10er Eichenbalken ein "Fake-Fachwerk" an die Wand gedübelt werden (mit etwa 1 cm Abstand zur Wand, dazwischen Holzdämmplatte o.ä. damit das Holz nicht direkt auf dem Mauerwerk aufliegt). "Fake-Fachwerk" weil es keine tragende Konstruktion werden soll, sondern wirklich nur als Optik-Gerüst angedübelt wird).
    Die, ich nenne sie mal liebevoll "Gefache" würde ich mit Claytec 07.012 Leichtlehmsteinen
    quer/hochkant (so dass ich 7 cm Tiefe habe) aufmauern, und zum "Fake-Fachwerk" bündig mit Lehmputz verputzen.
    Ich verspreche mir davon, abgesehen von einer tollen Optik, natürlich die hervorragenden Wohnraumklimaeigenschaften die der Lehmputz so mit sich bringt (guter Wärmespeicher, Feuchtigkeitsregulierend).

    Meine Frage: Habe ich durch den 7-8 cm dickeren Wandaufbau irgendwelche Nachteile zu befürchten?
    Sollte ich lieber Balken mit geringeren Maßen nehmen, die Gefache nur mit Putz füllen, und auf die Lehmsteine verzichten?

    Der Mitarbeiter von Claytec, mit dem ich diesbezüglich telefoniert habe, hat mir wohl schon grünes Licht für das Vorhaben gegeben, aber mir wäre es lieber, noch ein paar andere Meinungen dazu zu hören/lesen.

    Schon mal Danke im Vorraus für Eure Gedanken
     
  2. Anzeige

  3. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.043
    Zustimmungen:
    826
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.523
    Zustimmungen:
    811
    Wer sich die Arbeit machen will , macht erst eine glatte Fläche nur mit dem Naturwerkstoff LEHM ! 4 cm - mehrlagig im Handauftrag !
    Darauf kann dann dekorativ mit Eichennägeln ein Show- Fachwerk erstellt werden, : https://www.bauredakteur.de/fachwerk-begriffe-und-konstruktion/
    -,.
    Wem in sechs Jahren die Holzoptik nicht mehr gefällt - hat da eine glatte Fläche für dann neue Abenteuer !
     
    Maggy und Neige gefällt das.
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.043
    Zustimmungen:
    826
  6. #5 chrispy, 17.07.2020
    chrispy

    chrispy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Antworten und Ideen!

    @pinne auch eine gute Idee! Ich denke aber nicht dass mir das mit dem Holz zu blöde wird,
    falls doch könnte ich auch Stück für Stück die Balken wieder raus nehmen und beiputzen...

    @Maggy modern oder nicht war mir schon immer egal :)

    Da keine Einwände dbzgl. kommen, kann ich davon ausgehen dass der dickere Wandaufbau keine Probleme macht?
     
  7. #6 Holzwurm50189, 17.07.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    998
    Zustimmungen:
    341
    @chrispy ... mach wie es dir/euch gefällt. Ich hab mich an so was auch nie gestört :D Und ich hab auch alles zugenagelt. Kannst dich ja hier im Forum mal nach meinen "Heimverschönerungen" umsehen
     
  8. #7 Holzwurm50189, 17.07.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    998
    Zustimmungen:
    341
  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.043
    Zustimmungen:
    826
    Joop, vor 30 und mehr Jahren hatten wir andere Prioritäten.... und auch kein altes Holz....und wenn doch, kein Werkzeug selbiges zu bearbeiten... ach, wie waren/sind wir doch arm....:p

    Ohne Mist, da hatten wir so viele Baustellen, da hätte mein Mann mir sicherlich was gepfiffen.

    Bekannte von uns hatten das an der Decke, sah so geil aus....:cool: lange her. Könnte mir heute auch noch gefallen.

    Und ich pflichte dir bei. Ob modern oder nicht. Es muss dem gefallen der da drin wohnt! Nur, man sollte es so machen der der Rückbau, irgendwann, nicht wieder so viel Arbeit macht.
    Von daher, wie Pinne empfohlen, ganz putzen, dann 4 cm Bretter/Balken aufschrauben usw.
     
    pinne gefällt das.
Thema:

"Fake-Fachwerk" von innen an die Außenwand

Die Seite wird geladen...

"Fake-Fachwerk" von innen an die Außenwand - Ähnliche Themen

  1. Der Fachwerker sagt "Hallo alle zusammen!!

    Der Fachwerker sagt "Hallo alle zusammen!!: Moin moin, ich bin neu hier und möchte die Gelegenheit nutzen und mich kurz vorstellen. Ich/wir sanieren seit rund 1,5 Jahren ein 180 Jahre altes...
  2. Gartenhaus Fachwerk isolieren?

    Gartenhaus Fachwerk isolieren?: Moin, ich baue seit einiger Zeit an einem Gartenhaus aus Holz und habe eine Frage zur Isolierung. Das Gartenhaus habe ich selbst entworfen und...
  3. Deckenlampe - Welcher Dübel/Haken in Fake Stuck

    Deckenlampe - Welcher Dübel/Haken in Fake Stuck: Hi! Ich bin neu in eine Wohnung gezogen und an alle 4 Decken befindet sich "FakeStuck" und die nötigen Kabel für die Deckenlampe. Leider kein...
  4. Fachwerk dämmen

    Fachwerk dämmen: Hallo, wir haben ein Fachwerkhaus (Gefache mit Lehm und Steinen). Derzeit ist das Haus von innen mit Glaswolle gedämmt. Die Wetterseite ist mit...
  5. Fachwerk verputzt

    Fachwerk verputzt: Hallo miteinander, hat jemand eine idee, was für eine Art Putz das ist. Habe schon viel gegoogelt und es sieht aus wie Lehmputz. Auffälig ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden