Fachwerk dämmen

Diskutiere Fachwerk dämmen im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, wir haben ein Fachwerkhaus (Gefache mit Lehm und Steinen). Derzeit ist das Haus von innen mit Glaswolle gedämmt. Die Wetterseite ist mit...

  1. #1 Dorfmensch, 18.05.2016
    Dorfmensch

    Dorfmensch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben ein Fachwerkhaus (Gefache mit Lehm und Steinen).
    Derzeit ist das Haus von innen mit Glaswolle gedämmt. Die Wetterseite ist mit Schiefer verkleidet, aber in einem miserablen Zustand. Nun hatten wir schon einige Firmen hier. Einige davon wollten Steinwolle auf die Schalung aufbringen und diese dann verputzen. Andere wollten mit Styropor dämmen. Definitiv vollen wir an dieser Seite keinen Schiefer mehr (Kostengründe, klappernde Geräusche, Optik und aufheizende Wirkung), sondern verputzen lassen. Im Internet liest man aber auf verschiedenen Seiten, dass man bei Fachwerk auf Holzfaserdämmplatten zurückgreifen sollte. Das haben die Firmen, mit denen wir gesprochen haben, abgelehnt - mit der "Begründung": "Ne, Steinwolle."
    Das nächste Problem ist, dass zwar schon Firmen da waren, diese dann aber aufgrund der guten Auftragslage hier keine Termine für dieses Jahr mehr freihatten oder sich gar nicht mehr gemeldet haben.

    In diesem Kontext stellen sich uns zahlreiche Fragen:
    Holzfaserdämmplatten oder Steinwolle?
    Kann man bei Verwendung von Holzfaserdämmplatten zusätzlich auch innen dämmen? Wenn ja, womit?
    Ist es dämmtechnisch eine schlechte Idee, die Wetterseite von außen zu dämmen und die fachwerksichtige Seite von innen zu dämmen? (Laut Malerfirma kein Problem, aber sicher ist sicher...)
    Ist die Dämmung mit Holzfaserdämmplatten für Laien und/oder für Laien mit Hilfe einiger handwerklich begabter Menschen durchführbar?

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fachwerk dämmen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.670
    Zustimmungen:
    604
    Unter : Fachwerk.de finden sie qualifizierte Antworten auf ihr Thema. Geben sie dabei die Region mit an , den Eifel und Nordsee haben andere beanspruchung , Schiefer spricht zwar für Harz und Thüringen.
     
Thema: Fachwerk dämmen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Gefachisolierung

    ,
  2. mit Lehm dämmen innen Holzfaserplatten schiefer fachwerk

    ,
  3. fachwerk isolieren innen

    ,
  4. fachwerk von innen dämmen,
  5. fachwerk dämmen mit steinwolle
Die Seite wird geladen...

Fachwerk dämmen - Ähnliche Themen

  1. Fachwerkhaus dämmen

    Fachwerkhaus dämmen: Hallo ich habe vor kurzem ein Fachwerkhaus gekauft 18Jahrhundert. Denkmal Schutz aussen und innen. Zurzeit stelle ich mir die Frage ob eine...
  2. Glasdach dämmen?

    Glasdach dämmen?: Hallo, ich würde mal gerne wissen, welche Möglichkeiten bei dem kleinen Glasdach bestehen, um es nachträglich zu dämmen/isolieren. Der Glasanbau...
  3. Zugemauertes Fenster dämmen

    Zugemauertes Fenster dämmen: Hallo In meinem neuen Haus gibt es im Erdgeschoss ein zugemauertes Fenster, das Fenster selber ist aber noch drin. Man kann also von innen durch...
  4. Kellerwand dämmen (und abdichten)

    Kellerwand dämmen (und abdichten): Hallo zusammen, meine Grundmauer liegt derzeit frei. Die Mauer hat bereits eine entsprechende Grundierung, folgen sollen zwei...
  5. Kellerwand abdichten und dämmen, wie tief?

    Kellerwand abdichten und dämmen, wie tief?: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bzgl. meiner außenliegenden Kellerwand. Meine Kellerwand verläuft nicht wie üblich. Mein Haus hat eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden