Estrichplatten

Diskutiere Estrichplatten im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Leute, ich bin gerade dabei meine kleine Wohnung zu sanieren. Und zwar möchte ich im Vorzimmer (8qm), wo sich eine kleine Küchenzeile und...

  1. #1 Florian K, 04.05.2017
    Florian K

    Florian K Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich bin gerade dabei meine kleine Wohnung zu sanieren. Und zwar möchte ich im Vorzimmer (8qm), wo sich eine kleine Küchenzeile und der Bad Bereich befinden, am Boden Fliesen legen. Derzeit ist nur ein billiger Laminat drinnen. Ich habe den alten Boden schon ein bisschen raus gerissen. Unter dem Laminat ist eine dünne Pressspanplatte, darunter dann Holzlatten...darunter ist dann schon der Schotter.

    Ich würde mir gerne die Mühen des Estrich legens sparen und wollte euch Fragen, ob ihr Erfahrung mit Estrichplatten habt?!

    -> Kann ich die als Grundlage nehmen um darauf einen Fliesenboden zu legen?
    -> Außerdem soll auch eine Duschkabine gebaut werden. Muss ich dahingehend was beachten wenn ich mit den Platten arbeite?
    -> Auf welchen Untergrund kann ich die Platten verlegen?
    -> Würde eine Schicht von den Platten reichen? Beim normalen Estrich legen braucht man ja bekanntlich eine Dicke von 5cm aufwärts. Eine Estrichplatte wäre aber nur zwischen 2 und 4 cm Dick. -> Müsste ich da mehrere Schichten legen?

    Vielen Dank!

    Liebe Grüße

    Florian
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Estrichplatten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 04.05.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.539
    Zustimmungen:
    849
    Hallo,

    Nunja, "Latten" und "Schotter" ist leider nicht sehr aussagekräftig... Foto möglich?

    Ansonsten gilt erst mal folgendes:
    die Estrichelemente müssen vollflächig aufliegen. Bei Betonboden entweder direkt auf selbigen oder auch z.B. auf einer zuvor aufgebrachten Ausgleichsschüttung. Bei einer Holzbalkendecke ohne tragfähigen Einschub (also der Bereich zwischen den Holzbalken) ist zuvor eine lastverteilende Schicht z.B. aus Spanplatten oder Rauspundbrettern o.ä. auf den Holzbalken aufzubringen. Darauf kann dann das Estrichelement gelegt werden. Wenn die Holzbalkendecke einen tragfähigen Einschub zwischen den Holzbalken hat dann ginge es analog der Vorgehensweise zur Betondecke.

    Zur dicke der Estrichelemente: die gringste Dicke ist 20mm, das ist für normalen Gebrauch im Wohnbereich auf schwingungsarmen Untergrund oftmals schon ausreichend.

    Lies auch mal hier https://www.fermacell.de/de/docs/fermacell_PuV_Boden.pdf

    Zur Duschkabine: soll diese bodengleich zum Estrich werden und durchgehend gefliest werden oder willst du eine Duschwanne mit Wannenträger auf den Estrich stellen?

    Gruß
    Thomas
     
  4. #3 Florian K, 04.05.2017
    Florian K

    Florian K Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas,

    vielen Dank für deine schnelle und ausführliche Antwort...das klingt schon recht vielversprechend mit den Platten. Wär super wenn das so funktionieren würde.

    Hier mal ein paar Fotos...ich hab mal nicht so viel aufgerissen.

    Es gibt Holzstaffeln. Die eine ist direkt beim Türstock, die nächste dann ca. 30cm entfernt. Darüber sind ca. 3cm dicke Latten gelegt und zum Schluss oben drauf eine Hartfaserplatte.

    -> Würden die Staffeln mit einer dünnen Pressspan oder Hartfaserplatte drüber als Untergrund für die Estrichplatten reichen?
    Oder ist da der Abstand zwischen den Staffeln zu gering?

    [​IMG]

    Hier mal näher:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Bezüglich der Duschkabine:

    Da will ich eine Duschwanne ins Eck tun (linke Wand ist Rigips, rechte Wand ist Ziegelmauer) und eine Ytongmauer aufbauen (vis a vis von der Rigips Wand) und alles verfliesen. Bei der Rigipswand würde ich noch extra Feuchtraumplatten legen und zwar ab dort wo die Fliesen dann aufhören.

    [​IMG]

    Danke und liebe Grüße

    Florian
     

    Anhänge:

  5. #4 HolyHell, 04.05.2017
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    212
    Welche maximal Aufbauhöhe ist denn vorhanden? Passen die wichtigen Höhen (Treppe/ Türstürze/ Balkontüren/ ect).
    Welche Unterschiede sind denn vom Altbestand auszugleichen?
     
  6. #5 Florian K, 05.05.2017
    Florian K

    Florian K Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    wenn das mit den staffeln (wie oben beschrieben) funktioniert, würde es sich ausgehen.
    das wären dann: hartfaserplatte (0,3 cm) + estrichplatte (aller höchstens 3 cm) + fliesenkleber + fliesen (0,8 cm)
    damit würde ich ungefähr auf das niveau kommen wie es früher war.

    die frage ist aber eben ob das mit den staffeln so funktioniert.
     
  7. #6 Schnulli, 05.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.539
    Zustimmungen:
    849
    Ist das Erdgeschoß (Schüttung zwischen den Holzbalken tragend?) oder Obergeschoß?
    "Lastverteilend" bedeutet nicht, dort eine 3mm Presspappe da hin zu legen, sondern eine 22mm OSB-Platte auf die Balkenlage zu legen (oder die vorhandenen Dielen drin zu lassen).
    Somit bist du bei nicht tragender Zwischenlage ab Oberkante Holzbalken mindestens bei 22mm OSB + 25 mm Estrichelement

    Wenn unbedingt Fliesen rein sollen aber der Aufbau insgesamt dünner werden soll dann geht das nur mit einer Entkopplungsmatte auf dem vorhandenen Holzboden. Da kann ich aber nichts zur Verarbeitung sagen, das habe ich noch nie gemacht.
     
  8. #7 Fermacell-Profi, 08.05.2017
    Fermacell-Profi

    Fermacell-Profi Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    4
Thema:

Estrichplatten

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden