Estrich betoniert mit Styropor - Trittschalldämmung sollte wo sein?

Diskutiere Estrich betoniert mit Styropor - Trittschalldämmung sollte wo sein? im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten Abend, ich habe gestern Donnerstag in unserem Altbau, der gerade renoviert wird, in der Küche den Boden betoniert(vorher ein...

  1. #1 omega2031, 15.05.2020
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    71
    Guten Abend,

    ich habe gestern Donnerstag in unserem Altbau, der gerade renoviert wird, in der Küche den Boden betoniert(vorher ein Holzdielenboden). Dabei habe ich unterhalb 5 cm dickes Styropor verwendet. Beim Draufsteigen kam es mir vor(könnte aufgrund des veränderten Raumklanges täuschen) als würde man das Styropor unten hören.

    Meine Idee jetzt ist, könnte es sein, dass zwischen Styropor, Folie und Beton noch eine Trittschalldämmung gehört hätte??

    Oder reicht es, um Geräusche ausschließen zu können, einfach eine Trittschalldämmung auf dem Beton anzubringen??
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Schnulli, 15.05.2020
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.216
    Zustimmungen:
    1.076
    Vorab gefragt: Ist das wirklich nur Styropor? Also das weiche weiße kugelige Krümelzeugs in Plattenform, das du verwendet hast?
     
  4. #3 Holzwurm50189, 15.05.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    288
    Da kommt normal Trittschall-Styropor rein, das hat ne andere Dichte als das normale Styropor. Anwendungsfehler ... besser mal vorher gefragt ...
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.215
    Zustimmungen:
    737
    Ist der Estrich wirklich + 4cm stark ? Sind Estrichmatten mitverlegt ? wie ist der Abstand zu den Wänden ? Das sehe ich nicht in denFotos ,
     
  6. #5 Holzwurm50189, 15.05.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    288
    Randstreifen zur Trittschallisolierung werden offensichtlich auch überbewertet ...
     
    pinne gefällt das.
  7. #6 Schnulli, 15.05.2020
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.216
    Zustimmungen:
    1.076
    Einen Randdämmstreifen meine ich erahnen zu können. Aber unter den Estrich gehören druckfeste XPS-Platten o.ä. und nicht der erstbeste viel zu weiche Styropor. Ergebnis über die Zeit wäre dann ein rissiger Estrich...
     
  8. #7 omega2031, 16.05.2020
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    71
    Ahja, welches Styropor das ist, das habe ich vorausgesetzt dass man da nur das härteste nimmt. Das heißt glaub ich C30 und ist das härteste, belastbarste Styropor, dass ich kriegen konnte.

    Randsteifen habe ich genommen, ich glaube 5 mm dick. Sonst nichts. Wenn ich den Trittschall des betonierten Estrichs mit den beiden benachbarten Holzböden vergleiche, merke ich dass der am leisesten ist. Der Hall im Raum ist zudem mehr als vorher, weil der Boden ja eine ebene Fläche bildet.

    Wir, unsere Familie, überlegen noch, ob wir da einen Vinylboden machen oder doch verfliesen lassen.
     
  9. #8 omega2031, 16.05.2020
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    71
    Ahja, der Estrichbeton E225(C20) ist etwa 10 cm dick.
     
  10. #9 omega2031, 17.05.2020
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    71
    Heute bin ich wieder etwas draufgestampft, ein Trittschall ist eigentlich kaum wahrnehmbar. Mich hätte halt nur interessiert, ob da eine Trittschalldämmung zwischen Styropor und Estrichbeton die Norm gewesen wäre.
     
Thema:

Estrich betoniert mit Styropor - Trittschalldämmung sollte wo sein?

Die Seite wird geladen...

Estrich betoniert mit Styropor - Trittschalldämmung sollte wo sein? - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung nach Estrich

    Abdichtung nach Estrich: Hallo zusammen, habe heute für die Terasse den Estrich gelegt bekommen. Dieser hat auch 2 % Gefälle wie es sein sollte. Wenn dieser dann...
  2. Estrich stinkt

    Estrich stinkt: Liebe Forumgsmitglieder, wir haben ein Problem mit einem Kinderzimmer, das wir praktisch nicht mehr benutzen können. Nach Entfernung eines wohl...
  3. Estrich ergänzen

    Estrich ergänzen: Hallo zusammen, im Rahmen unseres Renovierungsprojektes musste ich den schwimmenden Estrich in mehreren Zimmern teilweise aufschneiden, um die...
  4. Estrich an Ecken gebrochen

    Estrich an Ecken gebrochen: Hallo zusammen, nachdem wir unseren Korkboden und den darunter liegenden hartnäckigen Kleber entfernt haben, ist uns aufgefallen, dass in manchen...
  5. Risse im Estrich ausbessern (Fußbodenheizung)

    Risse im Estrich ausbessern (Fußbodenheizung): Hallo zusammen, ich bin gerade dabei einen Raum bei mir zu renovieren und habe dazu die alten Fliesen rausgehauen sowie den Fliesenkleber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden