Erst Wände streichen oder erst Parkett verlegen?

Diskutiere Erst Wände streichen oder erst Parkett verlegen? im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, also meine Frage mag wohl für erfahrene Heimwerker dumm klingen, aber ich will sie trotzdem mal stellen :( Ich möchte demnächst meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ziggy

Neuer Benutzer
Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Hallo,

also meine Frage mag wohl für erfahrene Heimwerker dumm klingen, aber ich will sie trotzdem mal stellen :( Ich möchte demnächst meine Wohnung renovieren bzw. teilweise renovieren lassen. Ich möchte die Wände (Rauhfaser) selber streichen und Parkettboden verlegen lassen. Ich hatte vor erst die Wände zu streichen, da ja der Teppichboden eh rauskommt, und dann die Parkettleger kommen zu lassen. Bin jetzt aber etwas in zweifel gekommen, ob es nicht doch besser wäre erst den Parkettboden reinlegen zu lassen, und dann die Wände zu streichen, und den Boden dann halt mit Folie abdecken. Weil ich hab mir gedacht, wenn der Teppichboden rausgemacht wird und das Parkett evt. gesägt wird, da staubt das ja; und dann sind naher meine ganzen frisch gestrichenen Wände wieder eingestaubt ;( Vielleicht kann mir ja jemand mit Erfahrung auf diese dumme Frage einen Rat oder Antwort geben!?

Vielen Dank und Gruß, Ziggy
 

Reiseleiter

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
343
Zustimmungen
0
Hallo,

Deine Frage ist nicht dumm. Ich kann sie sehr gut nachvollziehen.

Was für ein Parkett soll den verlegt werden? So ein Fertigparkett ähnlich wie Laminat? Dann würde ich schonmla Streichen und mich freuen, daß ich nicht abzudecken brauche. Oder läßt Du klassisches Parkett legen? Dann würde ich vermutlich erst Boden dann Wände machen. Oder aber, Du läßt den Boden legen und läßt dann auch Streichen. Maler kosten weniger als man so meint, sind irre schnell und machen so gar keinen Dreck.
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.369
Zustimmungen
604
Ort
NRW
Hallo!
das Parkett evt. gesägt wird, da staubt das ja; und dann sind naher meine ganzen frisch gestrichenen Wände wieder eingestaubt
Die Parkettleger die ich kenne haben an ihren Maschinen eine Staubabsaugung so das sich das mit dem Staub in Grenzen hält. :)
 

crow

Benutzer
Dabei seit
05.06.2008
Beiträge
54
Zustimmungen
0
Hallo,

ich würde auch erst die Wände streichen. Da sparst Du schon ne Menge Arbeit, wenn Du nicht alles abdecken musst und beim Streichen muss man dann auch nicht so vorsichtig sein.

Die Parkett-Verleger arbeiten meist sauber und ohne viel Dreck. Vielleicht geht es ja auch, dass die Handwerker draußen sägen, dann hast Du gar keinen Staub.
Ansonsten gibts ja wie schon gehört auch eine Absaugung.



Viele Grüße
 

Ziggy

Neuer Benutzer
Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Danke mal, für die schnellen Antworten! Also es wird sich um Fertigparkett handeln, Klickparkett heißt das glaub? Das mit dem Streichen lassen wär natürlich auch keine schlechte Idee (nur stinknormal in weiß), weil eigentlich habe ich nicht viel lust dazu. Wieviel würde das denn so ungefähr kosten für eine 3 Zimmer Wohnung (ca. 72qm)? Bad und Küche müssten nur zum teil gestrichen werden, da teilweise gefliesst.

Gruß, Ziggy
 

Reiseleiter

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
343
Zustimmungen
0
Mein Maler nimmt zwischen 3 und 4 Euro pro qm zustreichende Fläche. Das ist incl. Abdecken und Material. Ruf mal einfach einen an. Meines Erachtens ist Selbermalern doof. Du brauchst Abdeckmaterial, Farbe und bei uns dauert das ja dann auch viel länger, als bei einem Maler.
 

frauwerker

Neuer Benutzer
Dabei seit
06.02.2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ja, ich würde auch mit Malern anfangen. Auch wenn gesägt wird, das ist dank Absaugung eigentlich kein Thema mehr. Und einfach mal 2-3 Angebote aus der Region einholen was es kosten würde um die Wohnung von nem Profi anstreichen zu lassen. Kostet zwar etwas, aber man spart sich viel viel Zeit, und das Ergebnis ist in aller Regel auch besser...
 

Wohntraum

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.01.2010
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Zu erst Parkett verlegen

Mein Tipp ist es zuerst Parkett dann Wände streichen. Wir haben das immer wenn wir die Wahl hatten es so dem Kunden vorgeschlagen. Auch mit Absaugvorichtung gibt es noch ein wenig Staub. Beim Parkett verlegen könnte es auch passieren das mal einen schrammen an der Wand gibt. Das passiert auch hin und wieder dem besten Bodenleger Wichtig Parkett mit einem luftdurchlässigen Material abdecken! Dann passiert nichts
 
Zuletzt bearbeitet:

cappucchino

Neuer Benutzer
Dabei seit
30.04.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Erst das Parkett, dann Streichen. Mein Parkettleger hatte keinen Absauger oder Staubfilter und saute mir damit meine frisch gestrichenen Wände wieder ein. Jetzt kann ich wieder streichen lassen und der Parkettleger spielt den Unschuldigen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Erst Wände streichen oder erst Parkett verlegen?

Erst Wände streichen oder erst Parkett verlegen? - Ähnliche Themen

Aus Partykeller wird Fotostudio: Wie der Titel ja schon sagt ist mein nächstes Projekt "Partykeller wird zu Fotostudio" Naja, es wurde mal als Partykeller genutzt. Jetzt...

Sucheingaben

malerkosten pro qm

,

malerpreise pro m2

,

parkett abschleifen kosten pro qm

,
parkett verlegen preis qm
, parkett verlegen kosten pro m2, malerpreise, malerkosten qm, erst streichen dann boden verlegen, malerkosten pro m2, malerkosten pro quadratmeter, zuerst streichen oder boden verlegen, kosten parkett verlegen m2, parkett verlegen kosten pro qm, haus innen streichen kosten, fertigparkett verlegen kosten, malerpreise berlin, parkett verlegen kosten m2, erst streichen dann parkett verlegen, renovieren erst boden oder wände, parkett verlegen streichen, parkett legen kosten, erst boden dann streichen, malerpreise qm, maler preise qm, streichen kosten pro qm
Oben