Erst kitten und dann gesamtes Fenster streichen?

Diskutiere Erst kitten und dann gesamtes Fenster streichen? im Fenster und Eingangstüren Forum im Bereich Der Aussenbereich; Wir möchten in der nächsten Zeit gerne unsere alten Holzfenster restaurieren. Da das Häuschen nah am Wald liegt, war es starker Witterung...

  1. #1 Epsilon, 10.06.2014
    Epsilon

    Epsilon Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Wir möchten in der nächsten Zeit gerne unsere alten Holzfenster restaurieren. Da das Häuschen nah am Wald liegt, war es starker Witterung ausgesetzt; außerdem wurde viele Jahre nix am Haus gemacht.

    Ich würde erstmal den alten restlichen Kitt aus den Holzfenstern rausmachen, dann Rahmen und Falz mit Leinölfirnis einstreichen, dann den Kitt drüberziehen, das Ganze trocknen lassen, dann die Rahmen abschleifen, Grundierung drauf und Lasur drauf, mit der ich Rahmen und Kitt streichen möchte. Ist das so machbar oder sollte der Rahmen vor dem Verkitten gestrichen werden? Ist es wichtig, was der Vorbesitzer auf den Rahmen gestrichen hat? Der hat Lasur verwendet - denke, dass ich nix falsch machen kann, wenn ich auch Lasur anstreiche, oder?

    Liebe Grüße und einen schönen Restabend.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ja zuerst alles was lose ist entfernen Kitt und auch Farbe, dann auch gleich alles Schleifen die Kittfalzen kann man mit dem Material Grundieren womit auch das Fenster gestrichen wird Farblasur, was für eine Lasur ist es den Dickschicht oder Imprägnierlasur, Dickschicht sieht so aus als wenn das Holz "Lackiert" wäre während Imprägnierlasur ins Holz einzieht.
    Nach dem Verkitten sollte man den Kitt einige Tage stehen lassen eh man ihn überstreicht.

    sep
     
  4. #3 Epsilon, 11.06.2014
    Epsilon

    Epsilon Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Also ich denke, dass es eine Dickschichtlasur sein müsste – von Sikkens: Cetol Holzlasur: Filter 7 plus 2,5 Liter, 077 Kiefer; dazu deren Grundierung. Was der Vorbesitzer auf die Fenster gestrichen hat, weiß ich nicht – da ich die Maserung des Holzes sehe, gehe ich von einer Dickschichtlasur aus. Bin mir aber nicht 100%ig sicher.

    Du würdest als erstes alles abschleifen (Rahmen + Kitt), dann die Kittfalzen grundieren (mit Lasur oder Grndierung), den Kitt anbringen und dann den Rahmen streichen. Habe ich das richtig verstanden?
     
  5. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde wenn alles geschliffen und der Kitt entfernt ist zuerst mal alles "Grundieren" dann verkitten und wenn das dann ein Paar Tage gestanden hat am besten den Kitt nochmals Vorstreichen und danach,wenn das Trocken ist das ganze fertig Streichen, der Maler hat mitunter nicht die Zeit den Kitt ausreichen etwas "Trocknen" zu lassen da wird von einem auf den anderen Tag auch der Kitt (was man ja Heute eher selten Findet) gestrichen, sollte aber die Zeit vorhanden sein etwas warten.

    sep
     
  6. #5 Epsilon, 11.06.2014
    Epsilon

    Epsilon Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich aber alles abschleife würde und dann nen paar Tage warten würde, wären die Fensterrahmen weiter der Witterung ausgesetzt. Ich dachte, dass man deswegen möglichst rasch nach dem Abschleifen einen neuen Anstrich macht.
     
  7. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Ja hast Du doch mit der Grundierung.
     
  8. #7 Epsilon, 11.06.2014
    Epsilon

    Epsilon Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Naja, wenn ich die auch für den Kitt-Falz nehmen kann, ja. :)

    1. Alles abschleifen
    2. Kitt entfernen
    3. Alles grundieren, samt Kitt-Falz
    4. Verkitten
    5. Trocknen lassen
    6. Kitt vorstreichen mit Lasur
    7. Alles streichen mit Lasur

    Bei den Holzrahmen wäre sicher ein Zwischenschliff nach der Grundierung sinnvoll, oder? Dann Dickschichtlasur drauf, noch ein Zwischenschliff und noch ein Anstrich.
     
  9. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Bei den Holzrahmen wäre sicher ein Zwischenschliff nach der Grundierung sinnvoll, oder? Dann Dickschichtlasur drauf, noch ein Zwischenschliff und noch ein Anstrich.

    Ja am besten mit einem Stück Schleifpapier was schon genutzt wurde, das geht dann nicht mehr so "scharf" ran.
     
  10. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    205
    Die Kittfase

    braucht bei dem Beschichtungsaufbau nur über Nacht offen stehen . Bei deckendem farbigem Anstrich ,sollte der Leinölkitt erst gut oxidieren ,da sonst die folgenden Anstriche rissig werden beim Zusammentrocknen . Das Cetol von AKZO kann das überbrücken .
     
  11. #10 Epsilon, 14.06.2014
    Epsilon

    Epsilon Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    gibt es eigentlich günstigere Alternativen zu der Grundierung und Lasur von Sikkens?
     
  12. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Sikenns ist die Premium Marke alternative wäre im Baumarkt z.B. Bondex .........
     
  13. #12 Epsilon, 14.06.2014
    Epsilon

    Epsilon Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank. Da es sich um schon sehr alte Fenster handelt und wir dieses Jahr noch ne Menge Bauvorhaben umsetzen wollen, muss ich bisschen auf den Geldbeutel achten. Also kann ich auch problemlos Bondes Grundierung und Dickschichtlasur benutzen ... gibt es da spezielle Fensterlasuren?
     
  14. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es Dickschicht sein soll das vielleicht hier.
    Es gibt auch Imprägnierlasur die ist Dünflüssig
    und zieht mehr ins Holz ein bildet also keinen Film
    wie Dickschicht die Oberfläche ist dann aber etwas
    Rauer und lässt sich nicht so gut Reinigen, würde auf
    jedenfalls etwas auf Lösungsmittelbasisnehmen
    also keine auf Wasserbasis.
     
  15. #14 Epsilon, 14.06.2014
    Epsilon

    Epsilon Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Sollte man Imprägnierlasur nehmen, wenn die schon mal drauf gemacht wurde oder kann ich bei der Dickschichtlasur als Auswahl bleiben? Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, der Vorbesitzer hat Xyladecor verwendet.
     
  16. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Xyladecor Imprägnierlasur drauf ist würde ich das auch wieder mit Imprägnierlasur machen, Imprägnierlasur Blättert nicht ab, bei Dickschicht lösen sich teile wie ein Lackfilm ab, sollte Dickschicht drauf sein kann man so nicht einfach Imprägnierlasur drauf streiche, umgekehrt sollte es kein Problem sein, achte aber darauf bei Imprägnierlasur sind nicht alle für den Innenbereich geeignet, sollten die Fenster auch von Innen gestrichen werden.
     
  17. #16 Epsilon, 14.06.2014
    Epsilon

    Epsilon Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ob es Imprägnierlasur ist, weiß ich nicht.
    Das Holz am Fenster sieht aus, wie auf dem Foto. Nach deinen angaben, sieht es aber so aus, oder? Dickschichtlasur wirkt ja eher "lackig", und das ist es ja nicht.
     

    Anhänge:

  18. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Ja das Dunkle sieht nach Imprägnierlasur aus.
     
  19. #18 Epsilon, 16.06.2014
    Epsilon

    Epsilon Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Wäre es auch möglich, die Fenster abzuschleifen und dann Schwedenrot aufzutragen - trotz der Imprägnierlasur?
     
  20. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    205
    Erst

    alles hin und her wegen transparentem Anstrich und nun Deckende Kupferabfallproduktfarbe. Meinen Sie diese rotbraune Beschichtung passt zu dem Haus ? Machen sie wie am Anfang beschrieben : alten Kitt raus - Flanken grundieren - neue Verkittung . Dann den Rest vom Umbau , und in 2015 die Fenster fertig streichen .
     
  21. #20 Epsilon, 16.06.2014
    Epsilon

    Epsilon Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Das kann ich leider nicht allein entscheiden, denn meine Frau möchte auch gerne "mitreden". *lol*
    Sie bevorzugt die Idee des Abschleifens, Anstrich mit Leinölfirnis und Schwedenrot, weil es ökologisch sei und einfach. Ich enthalte mich da, weil ich mich da nicht auskenne. Darum habe ich selbst etwas im www recherchiert und kam dann zu dem Schluss, wenn Lasur drauf ist, auch wieder Lasur drauf machen. Schwedenrot müsste ein Farbanstrich sein, oder?
     
Thema: Erst kitten und dann gesamtes Fenster streichen?
Die Seite wird geladen...

Erst kitten und dann gesamtes Fenster streichen? - Ähnliche Themen

  1. Löcher an der Unterseite von Fenstern

    Löcher an der Unterseite von Fenstern: Hallo, kann mir jemand sagen, was das für Löcher sind unterhalb des Fensters. Haben die eine Funktion oder kann ich eins von den beiden zukleben?...
  2. Streichen von Plastikwänden (Schwimmbad Trennwand)

    Streichen von Plastikwänden (Schwimmbad Trennwand): Hallo Ihr Maler, ich möchte gerne in einem Massage- und Saunabereich alte Trennwände streichen, welche den Klassischen Trennwänden aus...
  3. Schiefer streichen

    Schiefer streichen: Hallo, kann man Schiefer streichen? Wenn ja mit welcher Farbe? Danke [IMG] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  4. Fenster ausbessern oder neu?

    Fenster ausbessern oder neu?: Hallo, als neuer Benutzer wende ich mich gleich mal mit einer Frage an euch. Das Haus, in dem ich wohne ist Baujahr 1978 und hat...
  5. Fenster selber einbauen

    Fenster selber einbauen: Hallo zusammen hat einer Erfahrung mit fensterhai.de