Ersatz für uralten Thermostat von Behr-Thomson gesucht

Diskutiere Ersatz für uralten Thermostat von Behr-Thomson gesucht im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Wir haben in unserer Altbauwohnung (Vierstockwohnhaus) eine Zentralheizung mit Heizkörperventilen für die ich keinen Thermostat mehr finde....

  1. franc

    franc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    15
    Hallo

    Wir haben in unserer Altbauwohnung (Vierstockwohnhaus) eine Zentralheizung mit Heizkörperventilen für die ich keinen Thermostat mehr finde.
    Zwei der Thermostate sind nämlich nur noch sehr schlecht drehbar (es ist "ein Schmerz im Hintern").

    Dieser alte Thermostat ist anscheinend von Behr-Thomson (X70176°E5), darauf
    steht "Albert".
    Auf dem Heizungsventil kann ich keine Beschriftung entdecken.

    Der Weg zwischen Ventilzapfenende und Ventilgewinde (bzw. Thermostatklammerende und Zapfenschieber) ist ca. 4 cm bei offenem Ventil (also voll aufgedrehtem Thermostat).

    Hier Bilder vom Ventil und vom alten Thermostat:


    Thermostat_Draufsicht.jpg Thermostat_Seitenansicht.jpg Heizungsventil.jpg


    Wo finde ich denn so einen Thermostat noch?

    Einen Adapter für aktuelle Thermostate habe ich nicht gefunden, auch nicht dort (Tipp aus der newsgroup de.rec.heimwerken von Peter am 20.1.12):

    Thermostatventiladapter

    Das Ventil austauschen ist eher unmöglich, gerade im Winter.

    Gruß, franc
     
  2. Anzeige

  3. #2 MacFrog, 22.01.2012
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    255
    Unmöglich ist das tauschen nicht , auch nich im Winter , ein Inst. kann das ding einfrieren! (ev. gibt es ja auch absperrungen im Heizkreis etc...)
    Der Körper ist eh nicht Ideal angeschlossen , oder seh ich das verkehrt , das das Ventil UNTEN am Heizkörper sitzt???
    (ev gleich umbauen lassen.... aber bitte auch die Rohrleiungen ändern und nicht einfach ein Pfuschervenitl einsetzen..)

    Als Heizkörperventil nimmst du dann system HEimeier oder Danfoss , dann bekommt man auch in 30 Jahren noch was!
     
  4. franc

    franc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    15
    Ja, so ist es nicht.
    Aber wenn ich das Ventil in normaler Perspektive fotografiert hätte, würde man es nur von vorne sehen, aber nicht die Länge. Daher habe ich es von unten (nach oben) fotografiert. Die Kamera fotografierte also senkrecht nach oben.
    Von der Seite konnte ich es nicht fotografieren, dazu ist zu wenig Platz, bzw. die Kamera kann nicht nah genug ran, ohne dass das Bild sehr unscharf würde. Die einzige Möglichkeit ein scharfes Bild aufzunehmen, bei dem man auch das Ventil von der Seite sieht (bzw. von unten, was aber gleich ist), ist von unten nach oben zu fotografieren.

    Der offizielle Weg über den Vermieter und die Hausverwaltung ist mir zu umständlich und mühsam.

    Ich hab das Ventil jetzt zerlegt und mit Vaselinium geschmiert, jetzt lässt es sich wieder normal drehen.
    Da ich mit der genauen Einstellung aber nicht zurechtkam, da der Thermostat nämlich ganz zugedreht (also bis zum Anschlag) immer noch Durchfluss hatte, habe ich einfach den Anschlag weggeschnitten.
    Jetzt kann ich es überdrehen so viel ich will.

    Meine Mutter sagt oft: Pfusch hält am längsten ;)
     
  5. #4 HSReichardt, 23.01.2012
    HSReichardt

    HSReichardt Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    So...folgendes....

    Wenn du das Ventil erstmal wieder gangbar haben willst (ich weiss hast du schon aber ich schreibs trotzdem rein :))
    dann leg es über nacht in WD40 o.ä. ein. Genauso sprühst du etwas auf den Zapfen des Ventilhebels (kleiner Stift der rausguckt) und drückst diesen Stift dann mit einem stumpfen Gegenstand (Hammerstiel z.B.) ein paarmal rein (der müsste von allein wieder rauskommen wenn das Ventil noch funktioniert). Zum anschrauben des Ventilkopfes gibt es eine eine Regel die für alle Ventilköpfe greift....IMMER VOLL AUF :D

    Soll heissen bevor du den Kopf aufsetzt drehst du ihn soweit auf wie möglich (bis der Zapfen innen bündig anliegt). Dann auf´s Ventil stecken und anziehen. Handwarm langt übrigens. Dann hat mans beim nächsten abmachen einfacher :D


    Gruß,

    HausmeisterReichardt
     
  6. franc

    franc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    15
    Das hab ich mir bereits durch das Absägen/schneiden des Anschlags vermasselt.
    Aber das mit dem Handwarm, das hab ich schon aus eigener Erfahrung gelernt :)
    Die Schraube dreht sich ja von alleine nicht auf, da der Thermostat mit seinen Überwurfklammern ja sowieso schon auf die Mutter gerastet wird.
     
  7. #6 HSReichardt, 23.01.2012
    HSReichardt

    HSReichardt Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ansonsten....Schade....hab vor 6Monaten ca. 15von den Köpfen entsorgt als ich ne Heizungsanlage erneuert habe :)
    Scheiss Timing :D

    Gruß,


    HausmeisterReichardt
     
  8. #7 franc, 18.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2017
    franc

    franc Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    15
    Ich grabe meinen alte Thread noch mal aus, ich kann echt nicht glauben, dass es dafür kein Ersatz oder Adapter gibt.
    Ist das wirklich so?
    Ich meine, das ist doch eine ganz normale Mutter und Überwurfmutter oder? Ich habe es mal ausgemessen:
    32 mm muss der Maulschlüssel haben, um sie zu öffnen.
    Ich sehe gerade, ich hatte das dann auch noch in einer Newsgroup gefragt:
    de.rec.heimwerken
    da konnte mir aber auch keiner Hoffnung machen.
    Scheint wohl vergeblich zu sein.
     
  9. #8 Schnulli, 18.01.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.366
    Zustimmungen:
    802
    Wenn du dort immer noch zur Miete wohnen solltest: der Vermieter oder der Hausverwalter (als Vertreter des Vermieters) ist dafür zuständig. Du solltest da nicht dran herum schrauben.
    Und wenn es tatsächlich sehr schwergängig ist dann wäre dein Argument, dass du den Heizkörper nicht mehr problemlos auf die benötigte Temperatur einstellen kannst (Stichworte auf die jeder Verwalter anspringen sollte: zu hohe, unnötige Heizkosten oder zu kalt im Zimmer)
    Wäre ich Eigentümer einer vermieteten Wohnung dann würde ich mich umgehend darum kümmern. Vielleicht habe ich aber auch nur eine zu bunte Weltsicht durch die rosa Brille :)
     
Thema: Ersatz für uralten Thermostat von Behr-Thomson gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. behr-thomson

    ,
  2. behr thomson

    ,
  3. albert thermostat

    ,
  4. behr thomson thermostat,
  5. thermostatventil albert,
  6. behr schlauchthermostat,
  7. albert thermostatkopf,
  8. Thomson Thermostatkopf,
  9. thermostatventil alt,
  10. thermostat thomson,
  11. behr ventile für zentralheizungen,
  12. alte thermostatventile,
  13. thermostat behr thomson,
  14. behr-thomson temperaturregler,
  15. behr-thomson thermostat,
  16. thermostat von behr,
  17. behr-thomson x7.550.28,
  18. behr thompson,
  19. behr thermostatventile,
  20. thermostatköpfe von behr ,
  21. behr thermostat,
  22. behr thomson thermostatkopf,
  23. ersatz für albert thermostatkopf,
  24. albert heizthermostat auswechseln,
  25. termostatventil Albert
Die Seite wird geladen...

Ersatz für uralten Thermostat von Behr-Thomson gesucht - Ähnliche Themen

  1. (kompakte) Tischkreissäge für Vinyllaminat gesucht

    (kompakte) Tischkreissäge für Vinyllaminat gesucht: Ich hatte die Suche bemüht, aber nicht das passende gefunden. Ich wollte mir eigentlich ne einfache/kompakte Tischkreissäge für das schneiden von...
  2. Farbe verwechselt - dringende Hilfe gesucht!!

    Farbe verwechselt - dringende Hilfe gesucht!!: Hallo, ich bin neu in diesem Forum und bin auch eigentlich keine Heimwerkerin. Ich kenne mich also absolut nicht aus. Mein Vater ist in der...
  3. Gute Software für Gartenplanung gesucht!

    Gute Software für Gartenplanung gesucht!: Hallo zusammen, für die Inneneinrichtung habe ich eine Software, SweetHome 3D, genutzt und war damit sehr zufrieden. Kennt jemand eine gute...
  4. Ersatzteil/Hersteller gesucht, Photoquiz :)

    Ersatzteil/Hersteller gesucht, Photoquiz :): Hallo liebe Heimwerker! Der Vorbesitzer von meinem Haus hat im Wintergarten Schiebetüre, davon geht eine Tür nicht mehr. Habe die...
  5. Esstisch überstreichen - Ideen gesucht

    Esstisch überstreichen - Ideen gesucht: Hallo, ich habe hier einen alten, großen runden Esstisch, ausziehbar ... also wirklich nichts zum Wegwerfen. Da die Oberfläche teils ziemlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden