Erhöhung des Kaminschornsteins wurde vergessen

Dieses Thema im Forum "Heizung und Klima" wurde erstellt von Chaosfamily, 09.10.2013.

  1. #1 Chaosfamily, 09.10.2013
    Chaosfamily

    Chaosfamily Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wir leisen im Juli eine Gasheizung einbauen, davor war der Schornsteinfeger da um festzustellen, was wegen der Gazheizung noch verändert werden muss. In diesem Protokoll stand unter anderem drin, das der Kaminschornstein erhöht werden muss. Die Heizungsfirma, die die Gasheizung einbaute, hatte damals das passende Rohr nicht da und da der Schornsteinfeger mir sagte, er könne das Rohr auch einbauen, sollte er es dann machen. Als der Schornsteinfeger die Heizung abnahm, war das Rohr immer noch nicht eingebaut, aber er nahm sie trotzdem ab. Er wollte uns einen Kostenvoranschlag zuschicken und dann das Rohr selber einbauen. Tja, das war Anfang August, seit dem hat sich niemand wieder gemeldet. Wie soll man hier weiter vorgehen? Eigentlich dürften wir unseren Kamin jetzt gar nicht benutzen und eigentlich hätte die Heizung so auch nicht abgenommen werden dürfen. Da wir in unserem Schlafzimmer immer noch das Geruchsproblem haben und im Schlafzimmer auch der Schornstein durchgeht, frage ich mich langsam, ob der widerliche Geruch nicht aus der Wand des Schornsteins kommt, habe gelesen, das wenn Wasser auf alten Ruß kommt, da irgendein Schwefelgas entstehen kann.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 09.10.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Wenn er sich auch auf Anfrage nicht meldet, dann wird das wohl ein Fall für den Anwalt :confused:
     
  4. #3 MacFrog, 10.10.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    160
    Moin. Also die Abgase der Gasheizung richen nicht wirklich! Solang der Schornstein nicht verlängert wurde darf der Kamin nicht betrieben werden! Die Heizungsanlage saugt die Abgase sonst an und kann beschädigt werden.
     
  5. #4 Chaosfamily, 10.10.2013
    Chaosfamily

    Chaosfamily Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe den Schornsteinfeger heute mal angerufen, er meinte, er hätte es vergessen. Sagte dann aber noch, er wüsste auch überhaupt nicht, ob die Erhöhung überhaupt gehen würde, weil wir - wie sagte er - einen Fertigteilschornstein hätten. Merkt der es noch? Hätte er das nicht in seinem Protokoll vor dem Gasheizungsbau vermerken müssen. Jetzt haben wir eine Gasheizung und können eventuell den Kamin nicht mehr nutzen. Sowas muss einem doch vorher gesagt werden. Abgesehen davon bin ich auch der Meinung, das die Heizung ohne die Verlängerung gar nicht abgenommen hätte werden dürfen.

    Ich meine auch nicht, das die Gase der Gasheizung riechen. Könnte es eventuell in den Kaminschornstein reinregnen und so alten Russ lösen und dieser stinkt dann nach Schwefel? Oder ist das nicht möglich?
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 10.10.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Erstmal Ruhe bewahren und sich an einen Vermittler wenden. Ich glaube die Handwerkskammer kann man da konsultieren ;)
     
  7. #6 MacFrog, 11.10.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    160
    Ne keine Panik , normal kann man die Schornsteine immer verlängern , da wird sonst einfach 1 Meter Edelstahlrohr mit eingesetzt :) Wichtig ist, das eure HEIZUNGSANLAGE oben auf dem Schornstein eine Edelstahlhaube haben muss und das das Gerät auf Raumluftabhängig umgebaut wird (geht mit jedem Gerät, aber ACHTUNG , dann ist jährlicher Schornsteinfegerbesuch und nicht alle 2 Jahre für die Anlage!)
     
  8. #7 Chaosfamily, 11.10.2013
    Chaosfamily

    Chaosfamily Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Nee eine Edelstahlhaube hat unser Schornstein nicht.
    Und der Schornsteinfeger kam eh jährlich wegen des kamins.
     
  9. #8 MacFrog, 11.10.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    160
    Brennwerter müssen im raumluftUNabhängigen betrieb sonst nur alle 2 jahre getestet werden. Der Kamin ist eine andere Baustelle. Blechhaube ist Pflicht zumindest wenn es ein zweizugiger Schornstein ist.
     
  10. #9 schorni 123, 15.10.2013
    schorni 123

    schorni 123 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, hier wird gerade sehr viel durcheinander geworfen :)

    Also, vermutlich handelt es sich ja laut dem Themenersteller um eine raumluftunabhängige Gasbrennwertfeuerstätte, deren Abgasleitung in einem Zug eines zweizügigen Schornsteines eingebaut wurde. An dem anderen Zug ist wohl vermutlich eine Einzelfeuerstätte zur Verbrennung fester Brenstoffe (sprich Ofen oder Kaminofen) angeschlossen.
    Die Verbrennungsluft der Brennwertfeuerstätte wird wohl über ein Ringsspaltsystem an der Mündung des Schornsteines entnommen, daher auch die Forderung der Erhöhung des anderen Zugs, um ein ansaugen der Abgase des Ofens auszuschließen sowie die Brandsicherheit im Falle eines evtl. Schornsteinbrandes im Festbrennstoffzug sicher zu stellen.
    Diese Erhöhung ist also dringend erforderlich, da sonst die Brennwertfeuerstätte bei gleichzeitigem Betrieb des Ofens recht schnell stark verschmutzen kann und auch nicht mehr sehr wirtschaflich verbrennt sowie um die Brandsicherheit zu gewährleisten. Solch einen Aufsatz (erhöhung) anzubringen ist in der Regel kein großes Problem, auch nicht bei einem "Fertigteilschornstein". Einen Umbau auf z.B. raumluftabhängige Betriebsweise kann man aus der Ferne leider nicht beurteilen, da man die örtlichen Gegebenheiten nicht kennt.
    Ich würde die Arbeit von einem anderen Handwerker ausführen lassen oder noch einmal mit dem betreffenden Schornsteinfeger reden, vielleicht hatte er ja auch nur einen schlechten Tag;-)
    Bezüglich der Messfristen bei GasBrennwertfeuerstätten richtet diese sich nicht nach raumluftabhängig oder unabhängig sondern danach ob es sich um eine Überdruck oder Unterdruck-Abgasanlage handelt sowie die verbaute Technik (selbstkalibrierend) deshalb gibt es für diese Feuerstätten mittlerweile Messrythmen von alle zwei, alle drei bzw. alle fünf Jahre je nach Modell.
     
  11. #10 Chaosfamily, 15.10.2013
    Chaosfamily

    Chaosfamily Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Also bis jetzt hat sich der Schornsteinfeger nicht wieder gemeldet, mal abwarten, ob da noch ein Kostenvoranschlag kommt.Normalerweise hätte das ja auch die Heizungsfirma machen müssen und normalerweise hätte die Heizjngsanlage ohne das Rohr nicht abgenommen werden dürfen. Wir heizen den Kamin nun erst mal nicht, wir wollen uns ja nicht die Anlage versauen.
     
Thema: Erhöhung des Kaminschornsteins wurde vergessen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brennwertfeuerstätte und kaminofen mündung

Die Seite wird geladen...

Erhöhung des Kaminschornsteins wurde vergessen - Ähnliche Themen

  1. Bett erhöhen

    Bett erhöhen: Hallo zusammen Ich bin umgezogen und habe nun nicht viel Platz. Deshalb wollte ich mein Bett um ca 85-90cm erhöhen. Ich habe kein billiges...
  2. Gartenmauer erhöhen

    Gartenmauer erhöhen: Schönen guten Abend alle zusammen, Erstmal zu mir, Ich heiße Christian Bin 28 Jahre alt und komme aus dem Schönen Schwarzwald :-) ... Wir...
  3. Küche wurde abmontiert, nun tropft es. Was tun?

    Küche wurde abmontiert, nun tropft es. Was tun?: hallo Leute, Vorab möchte ich hervorheben, dass ich ein absoluter Laie bin. Daher habt bitte Nachsicht. Gestern wurde die Einbauküche bei mir zu...
  4. Schnellzement wurde weich - was mache ich falsch?

    Schnellzement wurde weich - was mache ich falsch?: Gestern habe ich versucht ein Loch zu bohren aber genau wo es sein muss gibt es eine breite Fuge zwischen den Backsteinen. Nach ein bisschen...
  5. Drehmoment Bohrmaschine erhöhen, Vorschaltgetriebe, Erdbohrer?

    Drehmoment Bohrmaschine erhöhen, Vorschaltgetriebe, Erdbohrer?: Hallo Forum, wir müssen Stechzylinder mit 60 mm Durchmesser in senkrechtes, zähes Material bohren. Unsere Bohrmaschine Makita HP2071F packt das...