Erfahrungen zu Laser Entfernungsmesser?

Diskutiere Erfahrungen zu Laser Entfernungsmesser? im Werkzeuge im Test Forum im Bereich Werkzeug; Hallo! Ich möchte gerne meinem Liebsten einen Laser Entfernungsmesser zu Weihnachten schenken (für den Hausbau). Im Fahrzeugbau arbeitet er...
Madi

Madi

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.11.2017
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo!
Ich möchte gerne meinem Liebsten einen Laser Entfernungsmesser zu Weihnachten schenken (für den Hausbau).
Im Fahrzeugbau arbeitet er täglich mit dem Zollstock. Deswegen meine Bedenken das ihm der Umstieg schwer fallen könnte? Wie sind da eure Erfahrungen. Und welche Geräte favorisiert ihr?
Wie man von Wand zu Wand misst, leuchtet mir ein. Aber wie praktisch ist es wenn man beispielsweise ein Brett auf Länge schneiden will (das Brett hat ja am Ende keinen Anschlag der den Laser zurück wirft)?
VlG Marion
 
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
4.677
Zustimmungen
1.750
Ort
Wüsting
Für das gemeine Brett usw ist der (Zollstock) Gliedermaßstab Metrisch neben einem Maßband noch immer das einfachste.
Wie du selbst angemerkt hast fehlt sonst der Endpunkt wo der Laser auftrifft

Wenn man den Entfernungsmesser des Öfteren nutzen will ist er sicher von Wert

Die gibt es einfach, dann auch mit Speicher Funktion, Winkelfunktion oder z.B von Bosch mit Schnittstelle das man die Maße am PC od Handy empfangen kann und automatisch einen virtuellen Grundriss erhält anhand der Maße.

ich nutze den einfachen von Bosch mit 10 Speicherwerten und 50m Reichweite seit gut 5 Jahren ohne Probleme.
preis Leistung ist ok m.e. aufgrund das er Akku hat und über USB per Netzteil, PC od im Auto geladen werden kann und das Handy NT hat heute eh jeder am Bord
 

Gerold77

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.01.2017
Beiträge
1.615
Zustimmungen
466
Ort
Koblenz
Im Fahrzeugbau ist so ein Laser sicher kaum zu gebrauchen.
Maler und Putzer (...und Elektriker...) können eher etwas damit anfangen.

Schenk ihm lieber einen Gutschein. Werkzeug kauft man sich besser selbst.
 

mater1984

Neuer Benutzer
Dabei seit
07.10.2017
Beiträge
12
Zustimmungen
1
Laserentfernungsmesser macht primär bei Entfernungen Sinn wo der Zollstock nicht ausreicht oder unhandlich ist.
Lichte Höhe bestimmen, Längen >2m usw.
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.454
Zustimmungen
557
Ort
BW
Die Entfernungsmesser sind eher nur fürs Grobe messen, am besten beim Aufmass ... also ein Maß irgendwo messen und genau auf ein Objekt/Brett zu übertragen iss nicht (dafür haben sie zu große Abweichungen meist von +/- 1-2%)!
 

Passtnix

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.10.2015
Beiträge
480
Zustimmungen
115
Ich finde es ist ein nützliches Teil , insbesondere beim Hausbau.
Ich hab den Bosch GLM 50 c und bin damit eigentlich sehr zufrieden.
Allerdings setzte ich ihn auch nur ein um den benötigten Materialbedarf zu ermitteln
 
Madi

Madi

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.11.2017
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Vielen Dank für Eure Antworten!
Ich denke, ich überlege mir doch lieber etwas neues zu Weihnachten.
VlG
 

bauMeister74

Neuer Benutzer
Dabei seit
07.10.2021
Beiträge
20
Zustimmungen
2
Ich habe einen günstigen Lasermesser.
Sobald es ein wenig hell ist, dann geht da nichts mehr. Ich bin nicht so zufrieden damit!
 

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
604
Zustimmungen
226
Das ist normal. Ein Laserpunkt, der so hell ist, das er dann noch zu sehen ist, würde dir Löcher ins Material brennen bei der kleinen Fläche.
 
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
4.677
Zustimmungen
1.750
Ort
Wüsting
Es bringt schon viel wenn ich statt rot einen grünen Laser habe da dieser i.d.r eher wahrgenommen wird.
Er unterliegt zwar den selben Bedingungen aber man sieht ihn besser wenn´s mal sonniger wird.
 

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
604
Zustimmungen
226
Wie immer - "es kommt darauf an":
Ich habe sowohl für Linien- als auch für Punktlaser beides hier.
Es gibt durchaus Situationen, in denen der rote Linienlaser aufgrund der Farbe der spritzverputzten Mauer besser zu erkennen war als der grüne Linienlaser. Es dürfte aber in der Tat mehr Fälle geben, wo der grüne besser sichtbar ist.

Beim Punktlaser isses wurscht. An einem sonnigen Tag muss man - auch wenn man nicht auf eine sonnenbestrahlte Fläche misst - den Laserpunkt immer suchen.

Im übrigen ist es dabei vollkommen wurscht, ob "günstig" oder nicht günstig. "Teure" Laser sind mitnichten heller, es sei denn, sie haben eine illegale Laserquelle eingebaut. Ich besitze einen Fliesenlaser, bei dem das offenbar der Fall ist, damit möchte man aber nicht arbeiten - schon die Flächenreflektion des Laserstrahl ist sehr unangenehm anzusehen!
 
Thema:

Erfahrungen zu Laser Entfernungsmesser?

Sucheingaben

laser entfernungsmesser erfahrungen

,

entfernungsmesser forum pd-e

,

laser entfernungsmesser innenräume forum

,
lasermessgerät Erfahrungen
, laser entfernungsmesser forum, erfahrungen lasermesser, Bosch glm50c forum, lasermessgerät forum
Oben