Erfahrungen Trittschalldämmung - Welche würdet ihr empfehlen?

Diskutiere Erfahrungen Trittschalldämmung - Welche würdet ihr empfehlen? im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Zusammen, ich habe bei einem Online Händler einen Haro Parkett mit Schiffsbodenoptik (HARO PARKETT 4000 Schiffsboden Eiche) bestellt...

bauMeister74

Benutzer
Dabei seit
07.10.2021
Beiträge
44
Zustimmungen
3
Hallo Zusammen,

ich habe bei einem Online Händler einen Haro Parkett mit Schiffsbodenoptik (HARO PARKETT 4000 Schiffsboden Eiche) bestellt.

Verlegt werden soll er auf einem alten Gussasphaltestrich. Der Estrich ist nicht extrem schlecht aber auch nicht mehr der allerbeste. Hat also einige Risse und leichte Vertiefungen.
Die Räume sind im DG. Somit ist Feuchtigkeit von unten kein Problem!
Ich suche also eine möglichst hochwertige Trittschalldämmung die vor allem Unebenheiten bestmöglich ausgleicht.
Habt ihr hier vielleicht Tipps für mich bzw. könnt mir Empfehlungen aus eigener Erfahrung geben?
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.189
Zustimmungen
1.924
Ort
RLP
Zeig mal Fotos, was sind "leichte Vertiefungen"?
Eine Trittschalldämmung kann generell keine ernsthaften Unebenheiten ausgleichen, das ist nur irreführende Werbung.
Wenn der Boden sehr uneben ist, musst du ihn vorher nivellieren/spachteln.
 

bauMeister74

Benutzer
Dabei seit
07.10.2021
Beiträge
44
Zustimmungen
3
Zeig mal Fotos, was sind "leichte Vertiefungen"?
Estrich_Ausschnitt_groß.JPG
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.189
Zustimmungen
1.924
Ort
RLP
Auf dem Foto sehe ich nur ein paar kleine Löcher, Unebenheiten kann man so nicht erkennen (zu dunkel, keine Referenzen wie z.B. ein Richtscheit).
Die kleinen Löcher sind völlig egal, die musst du nicht ausgleichen/spachteln. Da kannst du jede Trittschalldämmung einfach direkt drauf legen.
 

bauMeister74

Benutzer
Dabei seit
07.10.2021
Beiträge
44
Zustimmungen
3
Die kleinen Löcher sind völlig egal, die musst du nicht ausgleichen/spachteln. Da kannst du jede Trittschalldämmung einfach direkt drauf legen.
Das ist super.
Höre ich da raus, dass es fast egal ist welche Trittschall ich nehme?
Also kann ich auch etwas günstiges nehmen und habe keinen Nachteil oder gibt es ggf. ein paar besonders gute Produkte?
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.189
Zustimmungen
1.924
Ort
RLP
Die TSD sollte eben zum gewünschten Belag passen und die gewünschten Eigenschaften haben. Ansonsten bist du da frei in der Entscheidung.
In jedem Fall muss eine Dampfsperre unter die TSD, oder du musst eine TSD mit integrierter Sperre nehmen und die Stöße dann entsprechend abkleben.

Ich habe hier im WZ und SZ unter dem Laminat diese ganz billige weiße Schaumstoff-TSD von der Rolle genutzt und darunter eine stabile Dampfsperrfolie. Erfüllt den Zweck.
 

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
3.696
Zustimmungen
1.357
Ort
50189 Elsdorf
Vom Billigschaum solltest du die Finger lassen. Der Luftanteil im Schaum verabschiedet sich dank schwerer Möbel oder im Haupt-Laufbereich, und der gewünschte Effekt ist weg. Besser nen geschlossenzelligen Schaum, idealerweise was den Richtlinien des EPLF entspricht. Bspw. kannst dich mal nach Viscoh Produkten umsehen, die würde ich empfehlen. Es macht nämlich überhaupt keinen Sinn, den teuersten Parkettboden zu verlegen, und die billigste TS-Isolierung drunter zu packen. Ganz wichtig ist die Dampfsperre, egal ob aufkaschiert oder lose
 
Thema:

Erfahrungen Trittschalldämmung - Welche würdet ihr empfehlen?

Oben