Epoxidharz in der Dusche

Diskutiere Epoxidharz in der Dusche im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, Ich habe/brauche eine quasi Bodentiefe Dusche und habe deshalb das ganze Bad mit Fliesen ausgelegt und wollte nun den Bereich der...

  1. Itsab

    Itsab Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    Ich habe/brauche eine quasi Bodentiefe Dusche und habe deshalb das ganze Bad mit Fliesen ausgelegt und wollte nun den Bereich der Dusche mit Epoxidharz "versiegeln".
    Ich habe auch schon eins ausprobiert das kam mit dem heißen Wasser aber nicht zurecht und hat sich gelöst.

    Könnte mir einer eins empfehlen? Gerne auch mit der passenden Grundierung.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Epoxidharz in der Dusche. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.031
    Zustimmungen:
    691
    Normal reicht doch fachgerechtes Fliesenlegen !
    So machen es die Profis auch nur .
     
  4. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    319
    Wenn das Epoxy richtig gemischt und verarbeitet wurde, dann hält das auch heisses Wasser aus. Wenn sich da was löst, dann deutet das eher darauf hin, dass der Untergrund nicht geeigent war, also feucht, dreckig, fettig ...

    Aber schreib mal genauer was du machen willst und warum. Am besten mit Bildern. Dann lässt sich sicher mehr über Alternativen sagen.
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.490
    Zustimmungen:
    715
    Hat er doch geschrieben. Ich hab verstanden er hat gefließt und den Bereich der Dusche ausgespart. Da will er etwas tiefer bleiben und dachte mit Epoxy geht es.

    Was willst du noch wissen?
    Boden vermute ich mal Estrich.
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.031
    Zustimmungen:
    691
    - - hatte er NICHT ! ER möcht es zusätzlich mit ihm zur verfügung stehendem Epoxyd Harz beschichten !
     
  7. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    319
    So gibt es halt mindestens 2 Interpretationsmöglichkeiten und so geht es halt einfacher, wenn der TE nochmal genau schreibt was los ist.
     
  8. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.490
    Zustimmungen:
    715
    Hm.... wenn es so gemeint ist, dann frage ich mich wofür das gut sein soll. Naja, mir egal.....:p
     
  9. Itsab

    Itsab Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,
    Hintergrundgeschichte: Die Fliesen wurden von einer vermeintlichen Fachfirma verlegt. Auf Holzboden. Nun sind die Fugen und sogar eine Fliese gerissen, weil er wohl keine Ahnung hatte. Firma ist nun aber insolvent und über die Berge. Rechtsstreit inklusive.
    Ich brauch keine Infos zu rechtlichen Möglichkeiten, sondern wie ich das Problem möglichst kostengünstig und schnell lösen kann. Deshalb die Idee die Duschfläche mit Epoxidharz zu "versiegeln".

    Ich möchte auch wirklich nur eine Empfehlung für ein epoxidharz, welches die Temperaturschwankungen aushält und trotzdem dicht macht.

    Im Anhang ist ein Bild von der Misere.
    Danke an alle die versuchen mir zu helfen!
     

    Anhänge:

  10. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    319
    Eigentlich sind alle Epoxidharze so temperaturbeständig, dass sie die 60°C Duschwasser problemlos aushalten. da muss man kein spezielles Hochtemperatur-Epoxy nehmen. Angeblich soll Epoxi manchmal Probleme mit dauerhaftem Wasserdampf haben, das hab ich selber aber noch nicht erlebt.

    In deinem Fall sehe ich das Problem eher in der mangelnden Flexibilität von Epoxidharz. Wenn sich der Untergrund so bewegt, dass die Fliesen brechen, dann wird auch der Epoxi-Film brechen. Um das zu verhindern muss man mindestens eine Lage Glasfaser einarbeiten. Aber da das inklusive der Untergrundvorbereitung so aufwändig ist und schon kleinste Fehler bei der Beschichtung die komplette Arbeit ruinieren würde ich von der Epoxi-Lösung Abstand nehmen.

    Weisst du denn ob zwischen Holz und Fliesen noch eine wasserdichte Schicht (Flüssigfolie unbd Dichtbänder) eingebracht wurde? Dann wäre der Untergrund ja trotz defekter Fugen noch dicht und das Problem wäre nicht ganz so groß. Ansonsten als billige (aber nicht optimale oder schöne) Lösung nochmal eine Schicht Mosaikfliesen drauflegen. Haftgrund für Fliese.-auf-Fliese, guten Flex-Fliesenkleber, Mosaikfliesen, mit Flexfuge verfugen und rundum Silikon. Wenn möglich nach dem Haftgrund noch besagte Flüssigfolie auftragen.
    Zweite Alternative: Neue Dusche mit Duschwanne bzw. so eine Fertigdusche, die man einfach in die Ecke stellt und nur noch an Wasser/Abwasser anschliesst.

    Aber um mir hier wieder die Schelte der Perfektionisten zu ersparen - das ist die Lösung, die aus meiner Sichte deiner "schnell und/oder billig"-Forderung am nächsten kommt. Optimal wäre natürlich den kompletten Boden neu machen zu lassen - Prüfung und nötigenfalls Ausbesserung des Holzbodens, Dicht- und Entkopplungsmatte, Fliesen.
     
  11. #10 Schnulli, 07.12.2019
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.987
    Zustimmungen:
    983
    Ich sehe das eigentlich wie Future... spar dir das mit dem Harz und geh das vernünftig an. Wenn die Fugen jetzt schon defekt sind kann Wasser unter die Fliesen eindringen. Da wird Harz auf schwingendem Boden nichts dran ändern. Bei mangelhafter Ausführung nachfolgender Wasserschaden vorprogrammiert.
     
    Neige gefällt das.
  12. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.855
    Zustimmungen:
    1.270
    Von mir nicht, weil dass ein Gebiet ist wo ich mich viel zu wenig auskenne, als das ich sowas selbst machen würde.
     
  13. #12 Schnulli, 07.12.2019
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.987
    Zustimmungen:
    983
    Mal ne andere Frage: läuft das Wasser überhaupt vernünftig ab in Richtung Ablauf in der Dusche?
     
  14. #13 Gerold77, 07.12.2019
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    1.320
    Zustimmungen:
    348
    Ich würde einfach statt der Fliesen eine flache Duschtasse einbauen.
     
    Maggy und eli gefällt das.
  15. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.470
    Zustimmungen:
    319
    Ich stehe dieser Epoxi-Lösung nach wie vor kritisch gegenüber, aber da ich garde eher zufällig übder das folgende Produkt gestolpert bin hab iuch gedacht ich verlinke es hier mal. Im allgemeinen hab ich mit den Produkten von MEM bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

    https://www.bauhaus.info/abdichtungen/mem-dusch-bad-dicht/p/13873997
     
Thema: Epoxidharz in der Dusche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. epoxidharz heißes wasser

Die Seite wird geladen...

Epoxidharz in der Dusche - Ähnliche Themen

  1. Ablauf in bodentiefer Dusche defekt

    Ablauf in bodentiefer Dusche defekt: Hallo, wir haben im letzten Jahr ein Haus aus den 80er Jahren erworben und nun schon einiges renoviert. Vieles in Eigenregie und manches auch von...
  2. Ablauf in Dusche

    Ablauf in Dusche: Hab heute den Ablauf gesäubert. So gut es ging. Ich habe das Gefühl, der Einsatz löst sich auf. Hab auch schon gegoogelt, bin mir aber nicht...
  3. Dusche Umschalter

    Dusche Umschalter: Hallo zusammen, ich hab folgendes Problem und zwar, kann ich nicht mehr von meiner Regenwald - Dusche zur normalen Duschbrause hin und her...
  4. Dusche Armatur undicht

    Dusche Armatur undicht: Hallo zusammen, bin neu hier und stürze direkt mit einer Frage ins Forum. Im Bad eines Bekannten ist die Armatur in der Dusche undicht, d.h. man...
  5. Dusche und Boden neu abdichten

    Dusche und Boden neu abdichten: Hallo Leute, ich werde im Winter diese Minidusche und den Boden komplett abdichten und neu verfliesen. Das Bad ist ca. 2x1 m groß. Hinter den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden