Entlüftungsrohr am Dach direkt neben Balkon

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von franc, 14.08.2012.

  1. #1 franc, 14.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.2012
    franc

    franc Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    13
    Hallo

    wir haben im vierten Stockwerk einen Loggiabalkon, also teils überdacht, teils frei, der in der Dachschräge liegt.
    Direkt neben dem offenen Teil kommt im Dach das Entlüftungsrohr für das Abwasser heraus, das ist ein Rohr von ca. 10 cm Durchmesser mit Hut, aber natürlich ohne Ventil.

    Jetzt wo das Wetter schön ist, sitzen wir erst auf dem Balkon und haben schnell festgestellt, dass immer wieder ein Gülle Geruch herüberweht.
    Ich habe auch bald das Abwasserentlüftungsrohr als Ursache ausgemacht und provisorisch erst mal mit Folie dicht gemacht, siehe Foto.

    Foto vom Abwasserentlüftungsrohr


    Das ist natürlich keine Lösung, auf die Weise saugen sich ja bei "größeren Geschäften" die das Fallrohr hinunter fallen, mitunter die Siphons der oberen Abwasserleitungsteile leer und der Abwassergestank tritt dann dort aus, bis das Siphon wieder gefüllt ist.
    Andererseits ist das so aber auch kein Zustand.
    Ich vermute, das Rohr kommt nur deswegen direkt neben dem Balkon heraus, weil es zuerst war und der Balkon nachträglich ausgebaut worden war.

    Gibt es da eine bessere Lösung oder hat dieser Balkon dann einfach Pech gehabt?
    Gibt es da vielleicht, etwa wie bei Gärpfeifen, Wasserverschlüsse für solche Dachentlüftungen?

    Gruß franc
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wubbu

    Wubbu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Also das Dampfrohr, wie es ein Dachdecker mir erklärt hat, ist immens wichtig, solltest es also nicht verschließen. Soweit ich jetzt weiß, ist es nicht möglich das Dampfrohr in seiner Lage zu versetzen. In dieser Ecke des Hauses müssten sich dann auch die Toiletten befinden, kommt das hin?

    Ich geh davon aus, dass ihr da leider Pech gehabt habt. Ist aber auch wirklich ärgerlich, wenn man gemütlich am Balkon stehen will und dann kommen diese "feinen" Düfte herüber.
     
  4. #3 harekrishnaharerama, 14.08.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Die Fallrohrentlüftung hat normal ein solches Ventil - vielleicht ist das kaputt:

    [​IMG]

    Andere Möglichkeit wäre eine Verlängerung des Rohres ;)
     
  5. #4 MacFrog, 14.08.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    160
    das Ventil haben aber nur die hochwertigen .... normal kannste frei durchschauen durch das Rohr :)

    Am einfachsten (wenn möglich) Rohr unter Dach verlängern und Lüfterpfanne höher setzen!
     
  6. franc

    franc Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    13
    Danke, jetzt sehe ich klarer.
    Unser "Güllezerstäuber" auf dem Dach hat jedenfalls kein solches Ventil, die Schwaden gehen grad hinaus und wabern direkt, mit leichtem Spin auf unseren Balkon wo sie sich sanft hinein schmiegen ;)

    Aber wenn ich das derzeitige "Zwei-Richtungs-Ventil" aus Frischhaltefolie ;) beibehalte und feststellen würde, dass es nie zu einem Gurgeln in irgendeinem Siphon kommt, dann könnte ich doch davon ausgehen, dass das Fallrohr anderweitig genug entlüftet ist und somit quasi unnötig, oder?
    Es müsste ja auf jeden Fall bei uns gurgeln, wenn es im Abfluss irgendwo saugt, weil wir ja ganz oben sind.

    Im Herbst, wenn wir nicht mehr auf den Balkon gehen, kann ich das "Ventil" dann ja wieder entfernen.

    PS.:
    Übrigens habe ich durch diese Betrachtungen mit der Abwasserentlüftung jetzt endlich verstanden, warum seit Jahren bei meinen Eltern im Bad, oberster Stock, wenn die Klospülung betätigt wird, im Waschbecken daneben das Siphon gurgelt und sich danach ein Kloakengeruch im Bad ausbreitet.
    Ich hatte immer danach gleich Wasser ins Waschbecken laufen lassen, weil ich dachte, damit den Geruch fortzuspülen, was auch erfolgreich war. Dass damit einfach nur das Siphon wieder gefüllt wird und den Geruchsweg zum Abwasserpool sperrt hatte ich nicht bedacht.
    Ursache ist wohl einfach der mittlerweile recht dünne Durchlass im Kloabfluss, der schnell zu einem Saugpropf führt, sowie eine fehlende Entlüftung des Rohrs.
     
  7. #6 MacFrog, 14.08.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    160
    wenn du das Rohr verschließt, wird die Entwässerung nicht mehr richtig entleert , auch wenn es die erste zeit funktionieren wird! Dadurch das nicht genug Luft hinterherkommt bei dem Spülvorgang,setzten sich die Rohre langsam zu und dann hast du deinen Löti wieder im hause ,mit der Spirale :)
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 14.08.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Den Deckel oben auswechseln gegen einen mit Ventil ist doch zu machen ;)
     
  9. franc

    franc Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    13
    Das müsste ich schon selbst finden und kaufen, wobei ich vor dem Aufwand etwas zurückschrecke. Ich bin mir sicher, dass der Sommer vorbei ist, wenn ich das über die Hausverwaltung machen lasse.

    Ich hoffe dass das wirklich nur langsam passiert, weil in zwei Wochen sind wir sowieso für drei Wochen fort, dann kann ich die Folie wieder entfernen und muss sie vermutlich, wenn keine andere Lösung in Sicht (s.o.) erst wieder im nächsten Jahr anbringen :)

    Danke für die Tipps!
     
  10. franc

    franc Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    13
    Mittlerweile ist folgendes passiert:

    Genau unter dem Balkon ist die Küche der Untermieter und da tropfte es nun gelegentlich von der Decke!
    Ich kann mir keinerlei Szenario vorstellen, wie das mit dem verschlossenen Entlüftungsrohr zusammenhängen könnte, was aber nicht viel heißt ;)
    Dennoch hatte ich die Folie daraufhin entfernt und seither tropft es nicht mehr. Der zeitliche Zusammenhang ist also verdächtig.
    Andere Ursachen, z.B. Ablauf des Balkons, undichte Balkonfließen o.ä. waren bisher alle nicht so recht reproduzierbar.

    Kann das am Ende doch damit zusammenhängen?
    Wenn ja, wie?

    Gruß franc
     
  11. #10 harekrishnaharerama, 02.09.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Projektion ist für vieles verantwortlich, was wir nicht gleich verstehen wollen - mit anderen Worten Einbildung die sich unter Umständen übertragen kann ;)
     
  12. franc

    franc Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    13
    Ich verstehe.
    Das ist wohl ein Fall für die Wünschelrute ;)
     
  13. Wubbu

    Wubbu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    In unserer alten Wohnung hat es Ende Dezember 2011 auch in der Küche von der Decke getropft. Grund war dieses Dampfrohr, welches nicht nach draussen führte, sondern knapp unter den Dachziegeln aufhörte. An den Dachziegeln hat sich dann Kondenswasser gebildet, was nach und nach nach unten getropft ist und irgendwann durch die Decke kam. War es denn wirklich fest verschlossen oder hätte etwas feuchte Luft entweichen können, die dann kondensierte? Nur so kann ich es mir letztlich vorstellen.
     
  14. franc

    franc Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    13
    Es ist ja kein Dampfrohr, sondern ein Abwasserentlüftungsrohr.
    Vor einem halben Jahr wurde das Endstück übrigens ausgetauscht, weil es am Dach undicht war und in der Kammer die darunter liegt (und zu unserer Wohnung gehört) ordentliche Wasserflecken an der Wand waren. Bei Regen war es dort auch richtig nass.
    Aber da gab es keine Klagen von der Küche darunter.

    Ich vermute dass es ein Zufall ist und der Grund für das Tropfen evtl. in einem Balkonbeet liegt. Auf dem Balkon wurde in der überdachten Ecke ein kleiner, 10 cm hoher Sims von ca. einem halben Quadratmeter Fläche hochgezogen, der als kleines Blumenbeet dient. Dort haben wir eine Datura eingepflanzt, die unverhältnismäßig hoch wuchert. Mein Verdacht ist, dass deren Wurzeln eine Ritze in den Balkonfließen oder in der Abdichtung zum Balkonfenster gebohrt haben. Wir hatten natürlich zum Test schon in dieses Beet ordentlich Wasser gegossen, aber es kam nichts unten an. Möglicherweise war es zu wenig Wasser, aber Tests sind immer sehr aufwändig, weil die von unten nicht oft da sind usw.
    Dennoch gießen wir dort nun nicht mehr viel, was wir zuvor getan hatten.
    Nach Ende des Sommers werden wir aber alles dort rausnehmen und umtopfen, dann wird sich diese Möglichkeit der Ursache klären.

    Falls der tatsächliche Grund endlich auffliegt, werde ich es hier schreiben.

    Bis dahin: schönen Urlaub, euch allen auch!

    franc
     
  15. Wubbu

    Wubbu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es ist natürlich kein Dampfrohr, entschuldige. Da hab ich den falschen Ausdruck gebraucht. Ich meinte ein Dunstrohr. Und genau das wird auch für die Kanalentlüftung gebraucht. Wäre schön wenn Du bescheid gibst, woran es gelegen hat, dass bei den unteren Mietern Wasser von der Decke tropfte.
     
  16. franc

    franc Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    13
    Ich habe immer mehr die Datura im Verdacht, die wird aber bald in den Garten ausgesiedelt, die ist jetzt schon über zwei Meter hoch.
    Was da an Wurzeln im Beet sein müssen, wird sich zeigen. Ich vermute ja, dass diese die Fliesen Abdichtungen durchbrochen haben und bei ordentlichem Guss, der seitdem von uns unterlassen worden war, käme das Wasser durch.
    Es kam ja seit über einem Monat nichts mehr von der Decke.

    Bald weiß ich mehr, dann werde ich es hier posten.
     
  17. #16 howie67, 26.09.2012
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Aber dann hast Du den Schaden an der "Backe", da Du ihn (Deine Pflanze) verursacht hast. Versicherung freut sich...
     
  18. franc

    franc Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    13
    In der Tat! Wenn es daran gelegen hatte, dann sind wir allerdings selbst Schuld.
     
  19. #18 franc, 21.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2013
    franc

    franc Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    13
    Ich hatte ganz vergessen zu schreiben, wie das Beet ohne Pflanzen aussieht.
    Es ist nicht die Datura gewesen, sondern einfach schlecht verfugt.
    Tatsächlich ist ein Spalt an der Knickstelle der Fliesen zum Boden schlecht verfugt, dort konnte das Wasser aus dem Beet, in den Balkon und nach unten in die Decke der unteren Wohnung gelangen.
    Der Spalt sieht aber gar nicht so aus, als ob er durch Daturawurzeln entstanden wäre, es waren nur ganz dünne Wurzeln drin, die offensichtlich nichts gesprengt hatten.
    Als wir die Wohnung übernommen hatten, war die Erde bereits drin, wir hatten die Dichtheit des gefliesten Beetes nie überprüft.
    Es ist einfach durchgesickert, wenn man zu viel gegossen hatte.
    Jetzt haben wir eine Bauwanne reingestellt, wo wir die Blumen drin haben.
    Selbst das Abdichten der Fugen wäre doch eher fahrlässig ungewiss.
     
Thema: Entlüftungsrohr am Dach direkt neben Balkon
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abwasserentlüftung

    ,
  2. abwasserentlüftung stinkt

    ,
  3. dachentlüftung verlängern

    ,
  4. entlüftungsrohr,
  5. dachentlüftung verlängerung,
  6. rohr entlüftung dach,
  7. Dachentlüftung stinkt,
  8. entlüftungsrohr stinkt,
  9. entlüftungsrohr über dach,
  10. abwasserbelüftung über dach stinkt,
  11. entlüftungsrohr dach,
  12. entlüftungsrohr dach undicht,
  13. kanalbelueftung neben schornstein,
  14. geruchsbelästigung durch dachentlüftung,
  15. abwasserentlüftung verlängern,
  16. fallrohrentlüftung stinkt,
  17. entlüftungsrohr dach stinkt,
  18. nebe balkonbau,
  19. Fallrohrentlüftung über Dach tropft,
  20. dach entlüftungsrohr undicht,
  21. entlüftung in dachboden,
  22. abwasser entlüftungsleitung undicht,
  23. klo kanalentlüftung dach ablauf kondenswasser,
  24. wc abluft über dach verlängern,
  25. kanalentlüftung
Die Seite wird geladen...

Entlüftungsrohr am Dach direkt neben Balkon - Ähnliche Themen

  1. Spüle nicht direkt am Wasser/Abwasser-Anschluss?

    Spüle nicht direkt am Wasser/Abwasser-Anschluss?: Hallo Zusammen, ich habe eine gebrauchte Küche gekauft. Wenn ich die Arbeitsplatte so wieder verwenden würde wie sie ist, wäre die Spüle nicht...
  2. Dach über die Terasse

    Dach über die Terasse: Halloauf dem Foto [ATTACH] wie kann ich das am besten von unten zumachen, man hatte mir mal gesagt das ich dafür die grünen Gipskarton platten...
  3. Dach mit Trapezblech

    Dach mit Trapezblech: Hallo Zusammen, mein Pultdach (5% Neigung) muss erneuert werden. Die Fläche beträgt 125qm. Material ist Trapezblech gefärbt mit einer...
  4. Balkon - Risse im Estrich

    Balkon - Risse im Estrich: Hallo, in 2014 haben wir eine Wohnung gekauft. Im Estrichboden des Balkons waren bereits bei den Besichtigungen kleine Risse (maximal 5cm lang...
  5. Fliesenkleber direkt auf die Fliese

    Fliesenkleber direkt auf die Fliese: Hallo! Heute ist der Fliesenleger hier und fliest die Wände unseres neuen Badezimmers. Dabei habe ich gesehen, dass der den Fliesenkleber direkt...