Elektroinstalation durch die Röhre?

Diskutiere Elektroinstalation durch die Röhre? im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich habe eine dringende Frage. Der Elektriker hat eine neue Elektroinstallation eingebaut. Dabei hat er die Wände geschlitzt und der...

Adrian

Neuer Benutzer
Dabei seit
26.01.2013
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo,

ich habe eine dringende Frage. Der Elektriker hat eine neue Elektroinstallation eingebaut. Dabei hat er die Wände geschlitzt und der Stromkabel gelegt. Ich möchte aber auch Röhre (aus Plastik) verlegen. Er sagte dass der Kabel (3x1,5) überhitzt sich in die Plastikröhre . Es sind dann Schaden an Kabel, die Sicherung werde nicht mehr funktionsfähig sein. Kann ich trotzdem Röhre einbauen? Gibt es ernsthafte bedenken dass mann der Kabeln nicht in einen Plastikrohr verlegen soll, und dann verputz?

Mit freundlichen Grüßen,

Adrian.
 
Ronni

Ronni

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.02.2012
Beiträge
313
Zustimmungen
13
Trotzdem erwartet er eine Antwort auf seine Frage.

Nein, es schadet keinesfalls dem Kabel oder sonstwas, wenn es im Kunststoffrohr verlegt worden ist.
Die Frage ist aber, ob du ein Kabel durch das Rohr schieben kannst. Beim ersten Bogen bleibst du stecken oder dur benutzt einen Zugdraht.
Normalerweise hat man dafür Einzeladern genommen.

Aber grundsätzlich spricht nichts gegen ein Kabel im Rohr.
 

Blueskorpion

Benutzer
Dabei seit
02.05.2012
Beiträge
76
Zustimmungen
0
Ort
591....
Hallo, man kann auch versuchen ein NYM durchs Rohr zu ziehen, sind die Biege Radien nicht zu klein, normalerweise kein Problem.

Oder mann zieht sich erst ein zugdraht rein, meistens hilft auch Talkum, was man ins leerrohr bläst.

Und das die Leitungen im Rohr zu schnell überhitzen, höre ich zum ersten mal!!!??? :D

MFG Blue
 
Thema:

Elektroinstalation durch die Röhre?

Oben