Elektrogrill

Diskutiere Elektrogrill im Hausgeräte Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hallo. Einen hochwertigen Elektrogrill möchte ich mir zulegen und bin am suchen. Den WMF E-Grill ca. 130€ habe ich mir im E-Markt angeschaut...

  1. Erwin

    Erwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    15
    Hallo.

    Einen hochwertigen Elektrogrill möchte ich mir zulegen und bin am suchen. Den WMF E-Grill ca. 130€ habe ich mir im E-Markt angeschaut sieht gut aus und wertig. Liest man beim großen Fluss die Rezensionen so liest man u.a. , dass für ein paar Würstchen 50min. Wartezeit erforderlich sind.

    Also beim großen Fluss weitergesucht und bin bei über 100 Angeboten NICHT findig geworden, überall gibt es massive Dinge zu bemängeln.

    Könnt Ihr weiterhelfen? Gasgrill und Holzkohle möchte ich nicht!
     
  2. #2 123harry, 13.08.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    174
    Elektrogrill,da kannst du nur bei Weber nachsehen.Der Q1400 für 300€ sollte nicht schlecht sein.
    Ich bin aber kein Freund von E-Grills.Also keine eignen Erfahrungen.Habe das nur mal so im Bekanntenkreis mitbekommen.
     
  3. Erwin

    Erwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    15
    Hallo Harry.

    Da schau Bitte mal die Rezensionen beim großen Fluss von dem Q1400 an.
     
  4. #4 123harry, 13.08.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    174
    meinst du die 2,2Kw,die der hat.Ist halt ein Elektrogrill.Aber soll Gut sein.Ich kann es nur wieder geben von Leuten die den haben.
     
  5. #5 Mr.Ditschy, 14.08.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.661
    Zustimmungen:
    450
    Nennt sich wenn schon Amazon!
     
  6. #6 KarstenHeinemann, 22.10.2017
    KarstenHeinemann

    KarstenHeinemann Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Erwin.

    Wir haben auch so einen Elektrogrill, der hat aber nur einen Bruchteil gekostet. Wir nutzen den nur gelegentlich und bei dem dauert es definitiv keine 50min. um Würstchen zu braten.
    Abgesehen davon glaube ich, man hat immer etwas zu beanstanden unabhängig von der Marke und dem Preis,
     
  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.457
    Zustimmungen:
    345
  8. #8 selfmademan, 23.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2017
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    60
    @ Maggy,
    sei mir nicht gram.
    Ich zitiere dich:
    Jetzt lacht nicht
    aber wir haben uns diesen gekauft bei "Black.de" für schlappe 20 Euronen. War jetzt außerhalb der Saison.
    Es gibt sie zu sehr unterschiedlichen Preisen und Aussehen. Aber das Prinzip muss wohl immer
    das gleiche sein. Das Batteriefach ist etwas zu groß !!!! Die 4 Batterien können den Kontakt verlieren.
    Kein Problem. Etwas Schaumstoff zwischen Batterien und Batteriefachdeckel. Dann gibt es keine
    Kontaktprobleme. Zumindest bei meinem nicht.
    Genial. Du füllst etwa 250g Kohle in eine zylindrischen Körper. Darunter etwas Brenngel.
    Nach 5-7 Min kannst du die Sachen drauflegen. Minimaler Qwalm, folglich auch Tischgerät.
    Wir sind mit 6 Personen satt geworden. Haben dann den Regler für den Ventilator zurückgedreht
    und nach ne'r Stunde sagte der Kumpel. Höma, ich hab noch hunger auf ne Wurst. Also Regler
    auf volle Pulle und die Würstchen wurden noch gar.
    Batteriegrill.JPG
     
  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.457
    Zustimmungen:
    345
    Warum sollte ich Dir gram sein?

    Das Modell, daß Du hast, gab es damals noch nicht. Den hab ich aber auch schon mal gesehen, obwohl ich keinen suchte!, und fand den nicht so übel. So wie ich weiß gibts es dieses Gerät auch in verschiedenen Größen, was Sinn macht.

    Ich würde jedenfalls nicht mehr so viel Geld für einen Elektrogrill ausgeben, die gehen doch eh innerhalb 3 Jahren kaputt...... ja, es gibt auch Ausnahmen.
     
  10. Erwin

    Erwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    15
    Hallo.
    Habe eine E-Grill gekauft und 3 mal benutzt und wieder zurück gegeben. Ist sonst nicht meine Art aber derGrill war wirklich nicht tauglich um Würstchen
    in akzeptabler Zeit zu grillen. E-grills mit einer beschichteten Grillfläche taugen wirklich nicht für Würstchen, hat mir selbst der Hersteller zugegeben.
    Lasse mir jetzt Zeit bis zum nächsten Frühjahr.
     
  11. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.457
    Zustimmungen:
    345
    Beschichtet? Ist doch dann ähnlich wie ne Pfanne! Versuch dann mal den, den @selfmademan hat. Ich glaub der taugt was.
     
  12. Erwin

    Erwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    15
    Ja,die geriffelten beschichteten Grillflächen bringen beim Würstchen grillen eine schlechte Wärmeübertragung daher dauerd das Grillen ewig.
    Fleisch ist Ok, die große Oberfläche macht es hier.

    Der Weber E-Grill hat den Grillrost mit Heizschlange darunter liegend, wie jeder 25€ Grill, und grillt Würste daher schneller!
     
  13. #13 Christoph73, 31.10.2017
    Christoph73

    Christoph73 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde 130 Euro sind zu viel für einen Elektrogrill. Ein günstiger tut es auch finde ich.
     
Thema:

Elektrogrill