Elektrischer Türöffner

Diskutiere Elektrischer Türöffner im Alarmanlagen Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig. Mein el. Türöffner draußen am Hoftor hat etwas angegammelte Anschlusslitzen. Die beiden Litzen...

  1. cmyk61

    cmyk61 Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig.
    Mein el. Türöffner draußen am Hoftor hat etwas angegammelte Anschlusslitzen. Die beiden Litzen sind verdrillt und verzinnt und gehen auf ne Lüsterklemme. Dann gehts weiter mit massivem 0,6mm Draht ins Haus.
    Ich habe zwar schon reichlich Kleinspannungszeugs gemacht doch ich habe gerade keinen Plan, wie ich die Litze auf den Draht so überführen kann, so dass ich die Verbindung a la Lüsterklemme wieder lösen kann - und gleichzeitig einen Korrosionsschutz bewerkstelligen soll, damit die Drähte und die Klemme geschützt sind.
    Ich dachte zuerst an Vaseline. Aber wenns warm wird dürfte sich das Zeugs verabschieden und abtropfen.
    Verlöten ist keine wirkliche Alternative da nicht lösbar und einfach verdrilllen und dann mit Schrumpfschlauch versiegeln ist eben auch keine lösbare Verbindung.
    Ideen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Elektrischer Türöffner. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bartel

    Bartel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    37
    Warum muss das denn unbedingt lösbar sein?

    Auch wenn das nicht die Antwort ist, die du hören möchtest: So etwas gehört verzinnt und verlötet und anschließend mit Schrumpfschlauch geschützt.
    Und ja, so ne Lötverbindung kannste mit dem Seitenschneider ganz fix wieder lösen … ;)
     
  4. #3 Schnulli, 26.02.2019
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    823
    Und wenns nicht gelötet werden soll: 3M Scotchlok, das sind Klemmverbinder mit Fett-/Gelfüllung, da kommt dann kein Wasser rein.
    Aber dann auch nur wieder mit Zange davor lösbar :D
     
    xeno gefällt das.
  5. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    720
    Wago Klemme und Alu Plus Kontaktpaste ist ebenso möglich, dafür Lösbar. Oder Gel verwenden, z.B https://www.hellermanntyton.de/kompetenzen/geltechnologie
     
  6. #5 Manuel21, 03.03.2019
    Manuel21

    Manuel21 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend

    Wie sieht es denn mit deinem Problem aus, ich meine hast du da schon etwas reparieren können ?

    Wir sind auch am überlegen ob wir nicht ein elekt. Türschloss einbauen lassen. Da müssen wir noch schauen welches Modell es sein wird.
     
Thema:

Elektrischer Türöffner

Die Seite wird geladen...

Elektrischer Türöffner - Ähnliche Themen

  1. Elektrischer Rolladen Schalter wechseln

    Elektrischer Rolladen Schalter wechseln: Hallo Eli, es sollen einige Schalter elektrische Rolläden getauscht werden und zwar ganz normale Doppelwippen von Gira gegen 1-Kanal-Funkempfänger...
  2. Elektrischer Schlag beim Schleifen mit Exzenterschleifer

    Elektrischer Schlag beim Schleifen mit Exzenterschleifer: Moin, ich habe gestern einen elektrischen Schlag beim Exzenterschleifen erhalten. Jetzt trau ich mich das Gerät nicht mehr anschalten, weil ich...
  3. Schrank-Klappe elektrisch öffnen

    Schrank-Klappe elektrisch öffnen: Frohe Pfingsten euch allen, wir haben im Wohnzimmer eine Mediawand gebaut. Mittig oben sitzt eine Klappe mit 1600 x 500mm, 3 Scharniere oben auf...
  4. Handtuchheizkörper elektrisch anschließen

    Handtuchheizkörper elektrisch anschließen: Guten Morgen, Ich habe einen elektronischen handtuchheizkörper mit heizstab im bad.. *Heizstab wird vom Elektriker in feuchtraumdose angecshlossen...
  5. Altes Haus - neue Elektrik

    Altes Haus - neue Elektrik: Hallo Zusammen, ich habe ein kleines großes Problem. Ich habe ein älteres (BJ 1958) Mehrfamilienhaus mit 3 Mietparteien vermietet. Problem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden