Elektrischer Rolladen fährt nicht hoch

Dieses Thema im Forum "Rollläden und Markisen" wurde erstellt von Palme, 15.03.2016.

  1. Palme

    Palme Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum, nicht sehr erfahren in Heimwerker-Belangen aber auch nicht mit zwei linken Händen ausgestattet. Ich hoffe ihr könnt mir beim lernen etwas unter die Arme greifen, ich komme jetzt öfter ;-)

    Ich bin kurz davor in mein neues (gebrauchtes) Heim einzuziehen, habe aber schon das erste Problem. Die Balkontür verfügt über einen elektrischen Rolladen. Dieser war zunächst immer oben, liess sich nicht schliessen. Der Makler meinte, dass sich der Rolladen verkantet hätte und darum nicht mehr schliessen würde.
    Ich habe also in meinem jugendlichen Leichtsinn am Rolladen gerüttelt und gezogen, so dass er langsam nach unten kam. Das war wohl keine so gute Idee, da der Rolladen nun unten ist, sich aber weder durch Motorkraft, noch durch schieben wieder nach oben bewegen lässt. Der Motor läuft zwar kurz an, scheint aber keinen Zugriff auf den Rolladen zu haben, schaltet recht schnell wieder ab. Drücke ich die Taste für weiteres herablassen des Rolladens, so läuft der Motor etwas länger, scheint auch etwas druck auf den Rolladen auszuüben, schaltet sich aber auch gleich wieder ab.

    Nun bleibt mir wohl nicht anderes übrig als den Rolladenkasten zu öffnen. Das konnte ich gestern nicht tun, weil ich noch kein Werkzeug dabei hatte, sieht aber recht einfach aus, da sich die Blende leicht entfernen liess und die Schrauben leicht zugänglich sind.

    Die Frage ist aber nun für mich Laien, was zu tun wenn der Kasten offen ist. Kann ich da etwas ausrichten oder sollte ich mir lieber fachmännischen Rat/Hilfe holen? Kann man ohne Erfahrung viel an solch einem Rolladen reparieren oder ist die Gefahr zu groß etwas kaputt zu machen? Habt ihr eventuell Ideen wo das Problem liegt? Ich hatte da Gefühl, dass einfach keine Verbindung von den Lamellen/Panzer zur Winde/Achse besteht....


    Danke schonmal im Voraus und Gruß

    Palme
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    204
    Ich nehme an, da der Motor ja läuft, daß sich evtl. die Lamellen bisschen verschoben haben. Den ganzen Rollopanzer kann man, wenn der Kasten oben offen ist normal mit der Hand nach oben oder unten rollen. Und dabei dann mal auf die Ränder gucken ob die alle gleich sind oder ob eine Lamelle nach rechts oder links raus gucken, die kann man dann auch mit der Hand schieben.

    Was auch sein kann ist, daß die Aufhängung raus gerutscht ist. Das sind so 25 cm lange schmale Blechstreifen. Die sind einmal in der Welle und einmal im Rolladenpanzer. Sieht man, wenn der Rollo unten ist. Normal sind da alle 50-60 cm einer drin. Wenn da was raus gegangen ist kann der natürlich auch nix hochziehen bzw. es wird schief. Runter gings ja noch wie Du schreibst.

    So ein blöder Rolladenkasten ist echt keine Hexerei sondern relativ simpel aufgebaut.
     
    Palme gefällt das.
  4. Palme

    Palme Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Danke! Dann werde ich mich da morgen mal ran trauen.
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    204
    Guck mal hier, da siehst Du die Bänder schon gleich am Anfang.



    Das ist ein Video wie man so einen Motor einbaut, zeigt aber ziemlich genau alles im Detail. Kannste ja vorher mal ansehen,
     
    Palme gefällt das.
  6. Palme

    Palme Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Super, Dankeschön! Das hilft auf jeden Fall als Vorbereitung, auch wenn es dann nicht zu 100% passt. Jetzt habe ich aber schonmal ein Bild davon was mich in etwa erwarten wird. Ich werde berichten sobald ich die Zeit zum Reperaturversuch gefunden habe.
     
  7. Palme

    Palme Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,

    Leider hat das nicht geklappt wie geplant. Der Fehler ist tatsächlich, dass beide Bänder lose sind. Eines ist von der Lamelle gebrochen und das andere hat sich von der Welle gelöst. Nun ist mein Problem der schmale Spalt des Kastens. Da kommt man grad so mit den Fingern durch, das Band anzuschrauben habe ich nicht geschafft. Nun ist guter Rat teuer... image.jpeg image.jpeg image.jpeg
     
  8. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    204
    Das ist echt blöd. Bei uns lassen sich die Kästen so weit öffnen wie bei dem Video zu sehen ist.
    Diese Bänder sind ja nur in schmale Schlitze gesteckt und verhaken sich dann. So ein lumpiges System im Jahre 2016, daß hätte ich auch nicht gedacht.
    Ja da bin ich auch überfragt.
     
  9. Palme

    Palme Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Ja, danke. Ich werde mal schauen ob ich eine dünne, lange Zange bekomme oder mir ein sonstiges Hilfsmittel bauen kann mit dem ich das irgendwie einfädeln kann. Andernfalls muss ich halt die Verkleidung, die recht massiv ist, komplett entfernen um da besser ran zu kommen. Das wird aber etwas mehr Aufwand.... Oder ich lasse einen Fachmann kommen. Mal sehen
     
  10. #9 Schnulli, 17.03.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Selbst wenn du das kaputte Teil entfernt bekommst, davon ist das nicht wieder zusammengebaut. Du wirst nicht umher kommen, den Kasten komplett zu öffnen. Wenn es wirklich nur die Halterungen des Rollos an der Welle seien sollten, das wäre dann schnell erledigt.
     
  11. #10 Kaffeetrinker, 17.03.2016
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    moin,
    kann man das was da oben noch zu sehen ist nicht weg nehmen, sieht aus wie dämmung.
    ansonsten mit der hand versuchen einfach irgendwie rein zu kommen um die stahlbandaufhänger zu tauschen.
    aber erstmal den rollladen nach unten fahren, also den motor abwärts fahren bis er alleine anhält. erst dann die neuen aufhänger an der welle befestigen.
    wenn die aufhänger die gleiche länge haben, müßte es sogar mit dem motorendpunkt wieder stimmen.

    mfg kaffeetrinker
     
  12. Palme

    Palme Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Also Entfernen kann man ohne schweres Gerät nix mehr. Die noch vorhandenen Verkleidung ist massiv, das was wie Dämmung aussieht ist der Rest der Dichtung von der entfernten Klappe. Ich bin mir nicht ganz sicher wie ich da weiter vorgehen soll.

    Der Rolladen ist komplett unten, der Motor läuft gut. Ich komme eben mit der Hand nicht wirklich rein. Ich habe mit einem Haken das noch vorhandene Band geangelt und versucht das mit den Fingerspitzen und einem Schraubenzieher an der Welle einzuhängen. Hat gestern nicht geklappt. Deswegen schau ich nun erstmal nach anderen Hilfsmitteln. Die zweite Aufhängung liegt noch irgendwo im Kasten, wie ich die wieder dran bekommen soll weiss ich noch nicht so ganz.

    Ich bin aber gerade auch nicht sicher ob ich mich nicht einfach damit zufrieden geben würde wenn der Rolladen erstmal wieder komplett oben und die Tür frei ist oder ob ich jetzt den großen Wurf versuche und alles daran setze das Ding wieder komplett zum laufen zu bekommen....
     
  13. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    204
    Sieht aus wie ein Doppelfenster. Das ist dann mindestens 100-120 cm in der Breite. Dann sind da auch mindestens 3 solcher "Halter" drin.

    Was verstehst Du unter schwerem Gerät? Ne Dichtung kann man mit nem Messer entfernen. Ich würde versuchen diesen breiten, weißen Streifen in der Mitte zu entfernen. Brauchen tut man den nicht, denke ich. Die Rigips- oder Sperrholzplatte wird einfach nachher wieder drüber geschraubt und gut ist.

    Selbst wenn Du jetzt einen Fachmann holt. Denkst Du der fummelt da? Der macht das auch raus, egal wie. Denn der räumt anschließend nicht auf. Also versuch es selbst, denn selbst hält man den Schaden immer so gering wie möglich.

    Ich würde da auch neue Halterungen rein machen. Wir haben letztes Jahr umgerüstet auf elektrisch und da auch alle Aufhängungen ausgetauscht. Nicht, dass wir dafür nochmal aufmachen müssen. Die Kosten ca. 2 € das Stück. Es muß ja einen Grund geben, daß da 2 raus gerutscht sind.
     
  14. #13 Kaffeetrinker, 18.03.2016
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    der grund das die ab sind ist entweder das der motorendpunkt nicht stimmt oder der rollladen irgendwo aufgefahren ist.
    wie maggy schon geschrieben würde ich es auch erstmal selber versuchen. muss einen weg geben da zumindest etwas mehr platz zu bekommen, ohne das es hinterher sichtbar ist wenn die klappe wieder vor ist.
     
  15. Palme

    Palme Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Kurze Rückmeldung: Ich habe da selbst etwas rumprobiert, letztendlich aber einen über mehrere Ecken bekannten Fensterbauer befragt. Fazit: DA ist beim Bau etwas merkwürdig gearbeitet worden. Tatsächlich ist da eine massive Strebe, auf welcher die Wand aufgebracht wurde, so eingebaut dass die Öffnung des Rolladenkastens nahezu unbrauchbar ist. Die Wand muss also aufgebrochen werden, was in den kommenden Tagen geschieht.
     
  16. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    204
    Ach Du Schande! Na herzlichen Glückwunsch! Irgend etwas ist aber überall. Bei uns haben die seinerzeit Eimer mit Resten in die Rohre gekippt. Das verhärtete dann schnell und verstopfte den Abfluß. Gott sei Dank war der Keller damals noch nicht fertig. Mein Mann hat dann ungefähr 7 m Rohre im Keller aufgestemmt, durch die Betondecke, fast eine Woche....vielleicht tröstet Dich das bisschen :)
     
  17. Palme

    Palme Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Ja, ich sehe das entspannt. Kein Weltuntergang und wie du schon sagst: irgendwas ist immer.
     
  18. #17 luminus3, 16.05.2016
    luminus3

    luminus3 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ehrlich gesagt finde ich diese Elektro-Rolladen auch ziemlichen Quatsch. Warum kann man die denn nicht per Hand betätigen? Geht erstens schneller, ist gesünder, weil der Körper auch mal arbeiten muss und ist außerdem billiger. So ein Elektromist kann auch nur kaputtgehen.
     
  19. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    204
    ....sagt einer der gesunde Arme hat.... Ich war und bin froh, daß ich nur ein Knöpfchen drücken muß. Kleine Rollos würden evtl.noch gehen, aber der große? und die Balkontüre? sicherlich nur mit großen Schwierigkeiten.... (ich hatte die Ellenbogen ausgerenkt und gebrochen, nach Sturz ) und rechts kann ich nicht mehr richtig beugen und strecken nur noch unter Schmerzen.
     
  20. Palme

    Palme Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Und vor allem die zeitgesteuerte automatische Bedingung finde ich sehr vorteilhaft.

    Abgesehen davon ist das nunmal so vorhanden und auch gut so. Die Ursache meines Problems lag auch nicht im Antrieb des Rollladens.
     
    Maggy gefällt das.
  21. Palme

    Palme Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    So! Problem habe ich am Wochenende nun behoben. Ich habe versucht die vermeintliche Verkleidung zu entfernen, mit dem Ergebniss, dass ich den Putz von der Wand gerissen habe. Dahinter habe ich nicht gefunden als einen aus Beton gegossenen Kasten. Kein reinkommen. Als letzte Möglichkeit habe ich dann die Lamelle/Blende, welche man auf dem ersten Bild sieht, versucht wegzubrechen, und siehe da: die war nur (sehr fest) angeklebt. Durch den etwas breiteren Spalt kam ich dann etwas besser an den Rolladen ran und konnte ihn nach oben ziehen und die Halterungen erneuern. Perfekt!

    Nun muss ich nur noch den angerichteten Schaden beseitigen. Der ist aber wohl tatsächlich kleiner als er bei ner Firma geworden wäre...
     
Thema: Elektrischer Rolladen fährt nicht hoch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. elektrisches rollo fährt nicht mehr hoch

    ,
  2. rolladen fährt nicht mehr hoch

    ,
  3. elektrischer rolladen fährt nicht mehr ganz hoch

    ,
  4. elektrische rolladen fährt nicht mehr hoch,
  5. elektrischer rolladen fährt nicht mehr hoch,
  6. elektrischer rolladen geht nicht mehr hoch,
  7. elektrisches rollo geht nicht mehr hoch,
  8. elektrische jalousie fährt nicht mehr hoch,
  9. elektrischer rolladen fährt nicht ganz hoch,
  10. elektrische rollläden funktionieren nicht mehr,
  11. elektrische rolladen geht nicht hoch,
  12. elektrisches rollo geht nicht hoch,
  13. elektrischer rolladen fährt nicht hoch,
  14. elektrische rolläden gehen nicht mehr hoch,
  15. rolladenmotor fährt nicht mehr hoch,
  16. rolladenpanzer fährt nicht hoch,
  17. rolladen fährt nicht ganz hoch,
  18. elektrische jalousie fährt nicht hoch,
  19. motor von rolladen fährt nicht hoch,
  20. jalousien fahren runter aber nicht mehr hoch,
  21. elektrisches elektrisches rollo fährt nicht mehr hoch,
  22. rolladenmotor geht nicht hoch,
  23. rolladen fahren nicht hoch ,
  24. warema rollladen fährt nicht hoch,
  25. heim & Haus/rolladen geht nicht mehr
Die Seite wird geladen...

Elektrischer Rolladen fährt nicht hoch - Ähnliche Themen

  1. Elektrischer Rolladen fährt nicht mehr hoch

    Elektrischer Rolladen fährt nicht mehr hoch: Hallo allerseits, ich habe schon mal ein wenig stöbern können aber nicht das rechte gefunden, was mir weiterhilft. Ich habe einen elektrischen...
  2. Rolladen mit Kurbel elektrisch umrüsten Mietwohnung

    Rolladen mit Kurbel elektrisch umrüsten Mietwohnung: Hallo Ich möchte in einer Mietwohnung die Handkurbel eines Rolladens elektrisch nachrüsten ohne dabei einen Rohrmotor einzubauen da ich als Mieter...
  3. Wie reparier ich eine hakende Rollade?

    Wie reparier ich eine hakende Rollade?: Meine Rollade hakt. Wenn die Rollade unten ist, dann kann ich anfangen, sie mit dem Gurt ein Stück nach oben zu ziehen. Ich sehe dann, wie die...
  4. Steuerung elektrische Nachtspeicherfussbodenheizung gesucht: fernsteuerbar per WLAN/Internet

    Steuerung elektrische Nachtspeicherfussbodenheizung gesucht: fernsteuerbar per WLAN/Internet: Hallo Leute, ich habe in meiner Wohnung eine alte elektrische Nachtspeicherfußbodenheizung. Die Temperaturfühler im Boden sind kaputt, ich habe...
  5. Luftfeuchtigkeit zu hoch?

    Luftfeuchtigkeit zu hoch?: Guten Tag, nach meiner halbwegs erfolgreichen Dämmung und jetzt nach mehreren Malen des Umlegen des Dämmmaterials habe ich glaube eine angenehme...