Einfahrt pflastern

Diskutiere Einfahrt pflastern im Pflaster und Wege Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hi, ich will/muss vor dem Winter noch meine Einfahrt pflastern:-( Hierzu ware es super net, wenn ihr mein Vorgehen bewerten könnt bzw. mir sagt,...

  1. boeder

    boeder Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2016
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    5
    Hi, ich will/muss vor dem Winter noch meine Einfahrt pflastern:-( Hierzu ware es super net, wenn ihr mein Vorgehen bewerten könnt bzw. mir sagt, was ich falsche machen würde.

    Funktion;
    - befahren mit herkömmlichen PKW (max 2t), um in die Garage/Carport zu kommen
    - parken eines herkömmlichen PKW (max 2t)

    Maße:
    3*4,5m

    Unterbau:
    - Sand;
    - 5cm Grobsplitt (ca. 0-50mm) - reichen die?
    - 5cm Feinsplitt (ca. 2-4mm)

    Ich verwende herkömmliche Pflastersteine 20x20x8 aus Beton.

    Ich würde den Grobsplitt abrütteln, den Feinsplitt nur abziehen (NICHT abrütteln), pflastern (Höhe des Feinsplitts so wählen, dass die Pflastersteine vor dem Abrütteln ca. 1cm höher stehen als sie eigtl. sollen), verfugen, abrütteln, verfugen.
    Vorab herzlichen Dank!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Einfahrt pflastern. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Ditschy, 24.10.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.424
    Zustimmungen:
    549
    Unterbau:
    > nur Schotter und den fest abrüttel
    > 2-3 cm Split eben abziehen
    > Betonsteine verlegen und danach "leicht" abrütteln (es werden nur die etwas höheren Steine eben gerüttelt). Wenn man genau arbeitet, geht dies sogar ohne abrütteln.
     
  4. boeder

    boeder Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2016
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    5
    Danke für die rasche Antwort!!!

    Welche Körnung soll der Schotter haben?
    Wie hoch soll der Aufbau des Schotters sein?
    Wie viel cm sollen die Steine beim Verlegen höher liegen bzw. um wie viel cm senken sich die Pflastersteine beim leichten Abrütteln?
     
  5. #4 Meister4711, 24.10.2017
    Meister4711

    Meister4711 Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    11
    Je nach den Bodenverhältnissen sollte die Dicke der Schottertragschicht 20-30 cm betragen. Als Körnung sollte 0/32 mm oder 0/45 mm verwendet werden.
     
  6. #5 123harry, 24.10.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    252
    Wenn du das so machst,machst du das alles noch mal.Sand gehört überhaupt nicht dazu.
    Du musst als erstes Ausschachten,Ausgraben,Ausbaggern.du brauchst einen Tiefe von:
    Betonrecycling 30cm-40cm wird richtig verdichtet,mit Wasser und ist als Frostschutz einzubauen
    Splitt oder Kies bis 0,8cm,2cm-3cm Dick,zum Abziehen der Höhe+1cm verdichtungsfaktor
    Wenn du es Richtig machen willst erst mal Graben,mindestens 40cm-50cm Tief.Vergesse nicht Entwässerung,Leerrohre für Elektrik,eventuell Wasser
    Die Tiefe brauchst du das der gesamte Fahrbahn nicht im Winter hochgeht und du keine Spurrinnen hast.
     
  7. boeder

    boeder Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2016
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    5
    Die Einfahrt war bisher geteert. Ich habe lediglich die Teerschicht entfernt und wollte auf dem bestehenden Unterbau aufsetzen. Aber ich werde den Unterbau wie von euch dankenswerterweise erklärt herstellen. Hinsichtlich Entwässerung würde ich es mir einfach machen wollen und wie bisher auch das nicht direkt versickernde Wasser durch ein Gefälle in Richtung Straße ablaufen lassen. War bisher so und ist bei zahlreichen anderen Häusern bisher auch so (ist eine ehemalige Offizierssiedlung von amerikanischen Soldaten aus den 50er Jahren). Seht ihr hier Hürden?
     

    Anhänge:

  8. #7 123harry, 25.10.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    252
    Musst mal sehen wie Tief die Schicht Schotter ist.Wenn die auch mindestens 30cm-40cm ist kannst die auch drin lassen,muss dann nur richtig Verdichtet werden.Schotter hat den Nachteil das zu wenig Feinteile drin sind und der nicht Richtig Verdichtet wird.Das beste ist zZ.Betonrecycling.
     
  9. #8 Mr.Ditschy, 25.10.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.424
    Zustimmungen:
    549
    Wenn da schon Teer drauf war, wieso solltest du dann den Unterbau neu machen?
    Ist doch unnötig ....
     
Thema: Einfahrt pflastern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pflastern im winter

    ,
  2. splitt pflastern verdichtungsfaktor

    ,
  3. Einfahrt ausbaggern

    ,
  4. wie viel cm abziehen pflastern
Die Seite wird geladen...

Einfahrt pflastern - Ähnliche Themen

  1. Einfassung zwischen Hof(Einfahrt)und Rasen

    Einfassung zwischen Hof(Einfahrt)und Rasen: Hallo Zwischen unseren gepflasterten Hof und unseren Rasen war eine kleine, niedrige und unschöne Mauer aus Beton (ca 10cm breit) als Abgrenzung....
  2. Drehtorantrieb mit steigender Einfahrt

    Drehtorantrieb mit steigender Einfahrt: Hallo zusammen, wir haben ein zweiflügeliges Hoftor aus Holz und würden dies gerne mit einem elektrischen Antrieb versehen. Das Problem ist nur,...
  3. Einfahrt ist betoniert wie Richtig trocken beton für Pflastersteine

    Einfahrt ist betoniert wie Richtig trocken beton für Pflastersteine: Hallo wie schon oben beschrieben die einfahrt wurde in den 1970 betoniert alles blauer beton, jetzt will ich das ganze pflastern, ich muss ja...
  4. Einfahrt pflastern

    Einfahrt pflastern: Hallo , nun ist es soweit , mein vorhaben ist die einfahrt zu pflastern . es sind 64 m² meine überlegung ist jetzt : 40 cm ausschachten ....
  5. Einfahrt pflastern

    Einfahrt pflastern: Hallo zusammen. Ich bin neu hier. Ich brauche Hilfe und zwar ich hatte vor einem Jahr einen Rohrbruch und wir mussten die Einfahrt aufgraben da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden