einfache Farbe als Tapetengrund?

Diskutiere einfache Farbe als Tapetengrund? im Tapeten und Wandbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Moin, ich möchte mein Wohnzimmer neu tapezieren und wollte mir Vliestapeten kleben. Die derzeitigen Tapeten sind nun runter, heute gehts ans...

  1. kerax

    kerax Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    ich möchte mein Wohnzimmer neu tapezieren und wollte mir Vliestapeten kleben. Die derzeitigen Tapeten sind nun runter, heute gehts ans "ausbessern" der Bohrlöcher und Risse. Dann wollte ich morgen eigentlich "grundieren". Nun hab ich aber schon ein paar mal den Satz gelesen / gehört

    "Nimm einfache Farbe (billige) für drunter. Das ist genausogut wie Tiefengrund und Tiefengrund braucht man eigentlich eh nur beim ersten mal nach dem verputzen. Ausserdem hast du dann gleich einen einheitlichen Untergund der für Vliestapeten wichtig ist."

    Hat das jemand schonmal gemacht? Oder hat da positive wie negative Erfahrungen mit gemacht? Würde mich über Feedbacks zur Farbe als Grundierung freuen. :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 30.09.2010
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    316
    Hallo,

    sagen wir es mal so: Ich habe es noch nie anders gemacht.
    Prinzipiell ist die Farbe auch nur notwendig, um ein Durchschimmern ungleichfarbiger Wände (z.B. Gipsputz und Rigipsplatten) zu verhindern und somit die Wände eines Raumes einheitlich auf Weiss zu trimmen. Denn bei manchen Tapeten sieht man die Farbunterschiede auf der dahinter liegenden Wand recht deutlich.

    Grundsätzlich habe ich noch nie Tiefgrund hinter der Tapete verwendet. Ich habe bisher immer nur Streichmakulatur auf die Wände aufgebracht und dann dadrauf tapeziert. Die Makulatur glättet die Wände und wirkt gleichzeitig als ein "Tapetenwechselgrund". Die Tapete lässt sich dadurch beim nächsten Renovieren leichter abziehen.

    Gruß
    Thomas
     
  4. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wenn die Vliestapete anschließend noch gestrichen wird brauchst Du den
    weißen Untergrund nicht.
     
  5. kerax

    kerax Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hm, da bin ich mir noch nicht sicher. Aber das kann passieren. Die Frage war ja auch eher in Richtung "Macht man das wirklich mit einfacher Farbe oder ist da zwingend eine echte "Grundierung" (Tiefengrund) nötig?

    Trotzdem vielen Dank für eure Antworten. Hilft mir schonmal weiter. Denn ich glaub, ich versuch das einfach mal mit der Farbe drunter.
     
  6. #5 Schnulli, 30.09.2010
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    316
    Hallo,

    ich könnte mir vorstellen, dass bei stark sandenden Untergründen der Tiefengrund sinnvoll wäre. Ansonsten habe ich das Zeug zum Tapezieren noch nie verwendet. Zumindest kam in den letzten 10 Jahren noch keine Bahn freiwillig herunter.....

    Und verwechsel "Farbe" nicht mit "Tiefengrund". Wie gesagt, es sind zwei unterschiedliche Dinge. Die Farbe macht weiss, der Tiefengrund macht fest.

    Gruß
    Thomas
     
  7. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du unsicher bist!
    Es macht natürlich keinen Sinn, sich jetzt die erst beste billige Brühe zu besorgen zum Streichen, dann vergleiche mal was eine halbwegs vernünftige Farbe kostet (Baumarkt mindestens mittlere Preislage) dann kannst Du dir sicherlich auch direkt die vom Hersteller der Tapete Empfohlene Grundierung besorgen, so bist Du auch auf der Sicheren Seite wenn es Reklamationen geben sollte.
     
Thema: einfache Farbe als Tapetengrund?
Die Seite wird geladen...

einfache Farbe als Tapetengrund? - Ähnliche Themen

  1. Grundsatzfragen: Mörtel Rieselt einfach weider von der Wand

    Grundsatzfragen: Mörtel Rieselt einfach weider von der Wand: Hallo, ich saniere grad meinen Keller und benutze dabei verschieden Arten von Mörtel und stoße dabei auf Probleme, leider bin ich nicht vom fach,...
  2. Wie die Farbe vom Sockel (Stein) entfernen?

    Wie die Farbe vom Sockel (Stein) entfernen?: Der Sockel is aus Stein, die Farbe muss abgeschliefen werden. Der Sockel is voll dem Wetter ausgesetzt. Eine Handdrahtbürste, und eine Spachtel...
  3. Alte Farbe vor dem verputzen entfernen

    Alte Farbe vor dem verputzen entfernen: Hallo an die Heimwerkerkönige hier. Ich renovieren gerade ein altes Bad im OG. Hier waren die Wände halb hoch gefliest und oberhalb wurde der...
  4. Unterschiedliche Farbe/Helligkeit von Fliesenfugen

    Unterschiedliche Farbe/Helligkeit von Fliesenfugen: Hallo zusammen, ich habe eine Neubauwohnung gekauft bei der heute die Abnahme/Übergabe stattfinden soll. Die Fliesen im Flur, Bad und Abstellraum...
  5. Farbe löst sich, weiße Ränder

    Farbe löst sich, weiße Ränder: Hallo, ich hoffe, ich kann hier einen Tipp bekommen, wie ich diese ärgerliche Überraschung beseitigen kann. Es geht um eine kleine Mauer im...