Eine Rigipswand vor die Rauhfaser

Diskutiere Eine Rigipswand vor die Rauhfaser im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo liebe Community. Da ich neu hier bin grüße ich erst mal alle. Folgendes. Ich habe eine Wand im Wohnzimmer (normale Deckenhöhe) 3,40m...

crassan

Neuer Benutzer
Dabei seit
26.07.2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo liebe Community.

Da ich neu hier bin grüße ich erst mal alle.

Folgendes. Ich habe eine Wand im Wohnzimmer (normale Deckenhöhe) 3,40m breit.

An diese wand soll diese "Venezianische Spachteltechnik". Deshalb soll vor die Rauhfaserwand eine Rigipswand.

Wieviel abstand muss ich zur normalen Wand lassen. Erschwerend kommt noch hinzu das wir das Lattenprofil nicht am Boden befestigen können (Parkett vom Vermieter). Die Lattung könnte also höchstens am boden aufliegen und evtl. nach hinten zur Rauhfaserwand befestigt werden.

Hat jemand ein paar Tips wie ich da am besten vorgehe, welche Gipskartonplatten ich nehmen soll usw.

Danke schon mal für Eure Hilfe.

Grüße
 
Werner.M

Werner.M

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
190
Zustimmungen
3
Ort
Haan/NRW
hallo,
na denn erst mal eine Frage: warum eine Wand vor die Wand?? willst Du die mal irgendwann mitnehmen ??
Wenn die jetzige eine gemauerte mit Putz ist wäre das allemal besser als eine Vorsatzwand.
die Tapeten runter . glatt spachteln, schleifen und dann kann es doch schon losgehen.

Anleitung, Untergrund usw. hier:
http://www.zimmer-renovieren.de/Farben/farbtechniken/spachteltechnik-stucco.html

Werner
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
259
Ort
Schüttorf
Ich geh mal davon aus , das er die "Ur-Wand" nicht mit so einer SPachteltechnik beschädigen will , da diese dann bei AUszug ev. neu Verputzt werden muss....
 

crassan

Neuer Benutzer
Dabei seit
26.07.2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ok bleiben wir mal bei der Idee die richtige Wand zu nehmen. Welche arbeit würde es machen diese Spachteltechnik wieder runter zu bekommen?
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.574
Zustimmungen
1.258
Hallo,

den Putz bekommst du nicht mehr ohne weiteres ab, da bleibt dann nur überspachteln. Alternative:

http://www.erfurt.com/cms/products/diy/kreativtapeten.html

Hier gibt es zum einen einige vorgefertigte Prägemuster auf der Tapete, die auch schon aussehen wie Spachteltechnik. Hinterher muss dann nur doch die Tapete gestrichen werden (oder Wischtechnik, Schwammtechnik.....). Oder du nimmst die ganz glatte Version dieser Kreativtapete als Untertapete und machst darauf die Putztechnik. Zumindest bei Streichputz funktioniert es. Ob es auch mit Spachtelputz funktioniert weiss ich nicht.
Wenn dann der Putz mal weg soll dann geht das eben mit Abziehen der Tapete.

MfG
Thomas
 
Thema:

Eine Rigipswand vor die Rauhfaser

Sucheingaben

stucco veneziano anleitung

,

rigips spachteln anleitung

,

rigipswand bauanleitung

,
venezianische spachteltechnik anleitung
, rauhfaser spachteln, rigipswand anleitung, venezianischer putz anleitung, spachteltechnik anleitung, rotband putz anleitung, venezianischer putz, stucco anleitung, raufaser überspachteln, rauhfaser glatt spachteln, rigipswand, spachteltechnik auf rauhfaser, Raufasertapete spachteln, Rotband Wischtechnik, anleitung rigipsplatten, bauanleitung rigips, anleitung stucco veneziano, anleitung für stucco veneziano, rauhfaser überspachteln, spachteltechnik auf rigips, wand spachteln anleitung, gipswände schleifen
Oben