Eine Fallrohrklappe in ein bestehendes Regenwasser-Fallrohr einbauen

Diskutiere Eine Fallrohrklappe in ein bestehendes Regenwasser-Fallrohr einbauen im Dach Forum im Bereich Der Aussenbereich; Ich möchte in ein bestehendes Regenwasse-Fallrohr eine Klappe für eine Regentonne einsetzen. Kennt da jemand einen Kniff? Bis jetzt steh ich davor...

  1. #1 reinhardkue, 02.08.2015
    reinhardkue

    reinhardkue Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte in ein bestehendes Regenwasse-Fallrohr eine Klappe für eine Regentonne einsetzen. Kennt da jemand einen Kniff? Bis jetzt steh ich davor wie der Ochs vorm Berg.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 02.08.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Das Fallrohr kann nicht abgenommen werden? Woran liegt es?
    Man muß natürlich die Klappe in das Rohr einfügen und den entsprechenden Teil kürzen.
     
  4. oeli

    oeli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Hat dein Ablauf Rohr hinten einen Falz? Dann ist es wahrscheinlich dass dein Rohr konisch ist!
    Wenn nicht dann ist es ausgeweitet und egal wo du es absägst ist es "eng" Wenn es so ist kann du dein Rohr absägen und eine Rohr stück mit Klappe einsetzen. Kann man im Bauhaus kaufen.
    Achtung: Dein Bestehendes Fallrohr soviel absägen das es min. 5cm oben und 5cm unten ineinander schieben kannst (also länge gekauftes Rohr mit klappe -10cm!
    Wenn du es unten nicht reinstecken kannst dann nimm eine Spitzzange und mache ringsherum kleine Wellen dann wird es rein gehen!
     
  5. #4 Mr.Ditschy, 19.08.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.200
    Zustimmungen:
    391
    Man sollte mal wissen, aus welchen Material das Fallrohr besteht ... wenn Kusnstoff, gibt es evtl. solche Verbinder zum drüberschieben.
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    205
    Eigentlich sollte auf der Emballage des Wasserentnehmers eine Anleitung / Empfehlung stehen . Die Schnitte sollten nur soweit auseinander sein, das sie je 10 cm über bzw ein schieben und mit Schrauben fixieren können.
     
  7. #6 reinhardkue, 20.08.2015
    reinhardkue

    reinhardkue Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke herekrisnaharerama,
    diese Anregung löst den Knoten in meinem Kopf! Danke auch für die anderen Anregungen.
    Mein Fallrohr ist aus Kunststoff und hat außen 11 cm Durchmesser, Wanddicke (in einem bestehenden Fallrohr mit Wasserklappe gemessen) ca 2mm. Das kommt mir nach ungewöhnlichen Durchmessern vor, habe auf eBay bisher nur 10 cm angeboten gesehen. Was meint ihr dazu?
    Ich hatte auch schon den Gedanken, so ein Klappenrohr zu kaufen und nur die Klappe zu entnehemen und nur die Klappe in das bestehende Fallrohr einzusetzen. Da wäre es mit den Durchmessern nicht so heikel, da ginge wohl auch 'ne Klappe aus einem 10 cm Rohr...
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 20.08.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Alternativ könnte man den Tank direkt mit Wasser speisen und einen Überlauf einrichten
     
  9. oeli

    oeli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Die 100 mm kommen von den blechrohre, auf 1m breiten blechbahnen kann man 3x 33,33cm stteifen schneiden 33,33 ist der umfang (Abwicklung) eines 100mm rohr - falz.

    Nur so am Rande

    Und sorry aber Kunststoff geht gar nicht ;)
     
  10. #9 Mr.Ditschy, 21.08.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.200
    Zustimmungen:
    391
    Naja, jeder wie ers mag.

    Finde aber DN105, müsste dann das Innenmaß sein, evtl haben die dann außen 110mm ... habt ihr keinen Baumarkt in der Nähe, die haben doch solche Teile.

    Wie wäre es sonst eher mit einem Regensammler?
     
Thema: Eine Fallrohrklappe in ein bestehendes Regenwasser-Fallrohr einbauen
Die Seite wird geladen...

Eine Fallrohrklappe in ein bestehendes Regenwasser-Fallrohr einbauen - Ähnliche Themen

  1. Fenster selber einbauen

    Fenster selber einbauen: Hallo zusammen hat einer Erfahrung mit fensterhai.de
  2. Stand-WC mit AP Spülkasten einbauen

    Stand-WC mit AP Spülkasten einbauen: Hallo, ich bin irgendwie etwas planlos gerade mit der WC Geschichte und will nichts falsches kaufen, vielleicht kann mir da mal jemand auf die...
  3. Einbau einer bodenebenen Dusche.Unsere alte Dusche ist 40 Jahre alt.

    Einbau einer bodenebenen Dusche.Unsere alte Dusche ist 40 Jahre alt.: Hallo zusammen, Unsere Dusche ist alt und über 40 Jahre alt. Ich würde jetzt gerne eine ebenerdige oder zumindest eine mit ganz flacher Wanne...
  4. Mosaik aus Bruchmarmor zwischen bestehende Fliesen

    Mosaik aus Bruchmarmor zwischen bestehende Fliesen: Hallo Forum, hallo liebe Handwerker, bevor ich zu meiner eigentlich Frage komme, stelle ich mich kurz vor: Mein Name ist Dirk, ich bin 46 Jahre...
  5. Plötzlich auftretendes Problem mit der Regenwasser - Versickerung

    Plötzlich auftretendes Problem mit der Regenwasser - Versickerung: Guten Morgen. Ich habe folgendes Problem: Die Bodenplatte meines Hauses liegt auf einem 60 bis 80 cm hohen Gründungspolster aus Kies. Vor ein...