effizientes Trennen von M8-Schrauben bei Eternitplatten (asb.h.)

Diskutiere effizientes Trennen von M8-Schrauben bei Eternitplatten (asb.h.) im Dach Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo, für folgende Arbeit wäre ich dankbar, wenn jemand noch gute Ideen zur Lösung zurück schreiben könnte. Ich muss eine größere Menge...

  1. #1 Gehülfe, 19.11.2020
    Gehülfe

    Gehülfe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, für folgende Arbeit wäre ich dankbar, wenn jemand noch gute Ideen zur Lösung zurück schreiben könnte.
    Ich muss eine größere Menge Eternitplatten (asbesthaltig) von einem Garagendach (Vierfachgarage mit minimalem Pultdach) entfernen. Festgeschraubt mit uralten hoffnungslos festgerosteten M8-Stockschauben auf Holzbalken ca. 5x12 cm. Herausdrehen der Stockschrauben von oben nicht möglich, da mitsamt Muttern "rund" weggerostet. Ich muss die Stockschrauben - von unten gesehen im Wellenberg der Platten - durchtrennen, und zwar so, dass die Platten nicht angekratzt werden.
    Mit einem großen Bolzenschneider komme ich nicht zwischen Balken und Wellenberg. Hat jemand Ideen? Mir fällt sonst nur ein, aus der Lattung jeweils Holzklötze mit der Stockschraube darin auszusägen, d. h. links und rechts von jeder Schraube die Balken voll durchzusägen. Probleme: die Platten lassen sich mit Holzklötzen daran baumelnd nicht gut stapeln, die Entsorgung wird teurer (Volumen steigt), vor allem muss dann viel zusätzlich mit zu kaufenden Stützen gearbeitet werden (+ ständiges Umpositionieren der Stützen), da die Dachkonstruktion gleich instabil wird.
    Für Ideen, wie man die Stockschrauben schonend durchtrennen kann danke im Voraus.
    Vielleicht gibt es ein spezielles Werkzeug nach Art einer Mini-Bandsäge dafür (?) oder ein "Problemzonen-Bolzenschneider", wie auch immer.
     
  2. Anzeige

  3. MrHans

    MrHans Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2020
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    4
    Fuchsschwanz-Säge, mit metallsägeblatt ??
     
  4. Saga

    Saga Benutzer

    Dabei seit:
    28.12.2019
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    21
    An einen Elektro-Fuchsschwanz habe ich auch sofort gedacht.
    Damit schneidest du innerhalb der Latten die Schrauben durch.
    Ist allerdings sehr aufwändig.
    Ich traue mich kaum zu sagen, wie ich es machen würde.:rolleyes:
    Maske auf, dicke Folie über den Befestigungspunkten, mit einem Hammer die Platte um die Schrauben herum weghauen.
     
    Gehülfe gefällt das.
  5. #4 Gehülfe, 19.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2020
    Gehülfe

    Gehülfe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für erste Antworten. Natürlich hängt das davon ab, wie "ängstlich" man da ran geht. Ich hatte noch an Dremel mit Trennscheibe gedacht, aber auch dort rutscht man immer mal wieder ab (Mini-Rückschlag). Beim Fuchsschwanz wird man es auch nicht schaffen ohne wiederholt mit der stumpfen Seite die Platten zu treffen. Abreißen ist aber ein No-Go. So etwas wie "Pistolen-Mini-Bandsäge mit 2 cm Öffnung" scheint es wohl nicht zu geben.

    Eine Idee ist mir gerade noch eingefallen; Ein Formblech biegen im Wellenprofil, dabei geschlitzt zur seitlichen Einführung der Schraube. Sodann um es als Schutzschild unter die Welle zu schieben. Danach mit Dremel und Trennscheibe. Lächerlich Eurer Meinung nach?
     
  6. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    312
    Hallo!
    Normalerweise werden die doch mit Sechskant Holzschrauben befestigt und einer Pilzdichtung ..... wenn das jetzt schon weggerostet ist kannst Du doch die teile nach oben wegnehmen .... ansonsten würde ich oben die Reste von den Schrauben mit einer Flex weg nehmen.
    Ja die Leute sind ja auch die letzten Jahre was Asbest angeht verrückt gemacht worden, man hat zunächst abgewartet bis die Industrie ihre Plattenlager abverkauft haben und da war es plötzlich sehr gefährlich und es wurde Geld mit der Entsorgung verdient.
    Ich will das nicht schön reden, zieh eine Staubmaske an und versuch möglichst nur den Rest von den Schrauben weg zu flexen.
    Man könnte auch wie oben erwähnt mit einem Kräftigen Schraubenzieher um die Schrauben herum frei Klopfen, kannst ja vorher etwas Wasser darauf schütten, das es nicht staubt.
     
    Spaxoderwas gefällt das.
  7. #6 Holzwurm50189, 20.11.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    423
    Naa, hoffentlich machst du das nachts, wenn dich keiner sieht ... denn eine Genehmigung oder Eignung für dein Vorhaben wirst du ja bestimmt nicht haben ...
     
    Spaxoderwas gefällt das.
  8. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    844
    Nö, hört sich doch nach einer guten Idee an. Wobei ich statt Dremel eher eine Elektro-Säbelsäge nehmen würde.
    Bei den rabiateren Methoden würde ich auf jeden Fall auf schnell drehende Werkzeuge (Flex) verzichten, weil die maximal Staub produzieren. Da hilft auch kein Wasser.

    Und generell eine wirklich dichte Staubmaske mit der passenden Filterklasse verwenden. Die muss aus Gummi und so dicht sein, dass sich ein Überdruck bildet, wenn du das Ausatemventil zuhälst (als Test). Außerdem Einweg-Overall, Handschuhe usw. tragen und das auch so verwenden wie gedacht (direkt nach der Arbeit entsorgen).

    Ich finde Panik auch nicht angebracht bei Asbest, aber man sollte sich schon maximal schützen, im eigenen Interesse. Offiziell müsste das vermutlich eine Fachfirma machen.
     
  9. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    1.801
    xeno gefällt das.
  10. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    312
    Ja der ganze Staub, die Farbdämpfe, die Ausdünstungen vom Teppichkleber man wundert sich das man so alt werden konnte ......;)
    In den 60 bis Anfang der 80 war Arbeiten auf Baustellen wohl reiner Selbstmord, wenn man denen Heute glauben sollte.
     
  11. eli

    eli
    Moderator

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    1.201
    Dir ist schon klar das es langzeitfolgen sind und oft nicht erkannt werden im Zusammenhang mit der Krankheit bzw Tod
    Das wir net sterben wie die Fliegen sollte man also nicht so positiv sehen
     
    Holzwurm50189 gefällt das.
  12. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    312
    Doch wenn Handwerker in bestimmten Gewerke heute älter werden als wie noch vor Jahren ist das Positiv, was mich stört, ist wie z.B. bei den Asbestplatten
    das da sich Geschäftsmodelle entwickelt haben, um den Leute viel Geld aus den Taschen zu ziehen, verboten hat man die Platten an den Mann zu bringen nicht,
    obwohl das Problem da schon lange bekannt war, da wurde wohl gute Lobbyarbeit geleistet und was die ordnungsmäßige Entsorgung angeht selbst von Anerkannten
    Dachdecker unternehmen schweige ich lieber, die gleiche Nummer mit den Nachtspeicher aber ich bin jetzt hier raus.
     
  13. MrHans

    MrHans Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2020
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    4
    Die Millionen Auto- Asbest Bremsbeläge die auf Abrieb basierten ,sind ja jetzt weg, und es gibt entsprechende Vorschriften.
    PS : Säbel-Säge: es gibt auch Druckluft Karosseriesägen, oder einfach kürzeres Sägeblatt verwenden
     
Thema:

effizientes Trennen von M8-Schrauben bei Eternitplatten (asb.h.)

Die Seite wird geladen...

effizientes Trennen von M8-Schrauben bei Eternitplatten (asb.h.) - Ähnliche Themen

  1. Welches Elektrowerkzeug zum Trennen von verschiedenen Aluminiumprofilen?

    Welches Elektrowerkzeug zum Trennen von verschiedenen Aluminiumprofilen?: Hallo, da manche Regale, Tischgestelle und sonstige Gestelle die es in den Geschäften fertig zum Kauf gibt, einfach nicht passen wollen habe ich...
  2. Rolladen trennen

    Rolladen trennen: Hallo , ich habe ein Problem mit meinem Rollladen und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann :) Ich mache zwar vieles selbst , aber habe...
  3. Heizöltanks trennen für 2 Haushalte

    Heizöltanks trennen für 2 Haushalte: Hallo liebe Heimwerker, wir haben folgendes Problem. Wir haben 2 Häuser aneinandergebaut..Altbau und Neubau (also 1950 & 1986).. 2...
  4. Einfamilienhaus zum Zweifamilienhaus trennen (Verbraucherabrechnungsmöglichkeiten)

    Einfamilienhaus zum Zweifamilienhaus trennen (Verbraucherabrechnungsmöglichkeiten): Hallo, erstmal möchte ich weil, ich neu bin im Forum mich vorstellen. Ich habe zwar schon paar Themen eröffnet aber ich muss sagen das ich dieses...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden