Eckregal aus Profilkonstruktion

Diskutiere Eckregal aus Profilkonstruktion im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, in unserem Wohnzimmer (Neubau) möchte ich in eine Nische/Ecke ein Regal setzen. Das ganze soll streichbar sein, deswegen habe ich...

  1. #1 thisOtterBeGood, 10.06.2017
    thisOtterBeGood

    thisOtterBeGood Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    in unserem Wohnzimmer (Neubau) möchte ich in eine Nische/Ecke ein Regal setzen. Das ganze soll streichbar sein, deswegen habe ich mich für Trockenbau entschieden. Anfangs wollte ich das an Handwerker vergeben, aber seit die ersten (hohen) Angebote reingeflattert sind, spiele ich mit dem Gedanken es selbst zu machen.

    Da ich aber noch nie was mit Trockenbau gemacht habe, bin ich noch nicht 100% überzeugt und habe auch noch ein paar Fragen offen, wie sich das im Detail bewerkstelligen lässt. Vielleicht kann mir hier jemand Nettes an der einen oder anderen Stelle weiterhelfen.

    Hier mal ein paar Bilder, wie das Endergebnis aussehen soll:
    03-06-2017 15-44-43-Trockenbau Leichtregal.skp - SketchUp Pro.png 03-06-2017 15-44-23-Trockenbau Leichtregal.skp - SketchUp Pro.png

    Bei meiner Recherche bin ich auf diese Anleitung gestoßen: (Link darf ich noch nicht posten, Anleitung auf selbermachen.de Raumteiler-aus-Gipsplatten googlen)

    Das kam meinem kleinen Projekt noch am nähesten. Ausgehend davon habe ich mal einen genaueren Profilplan aus UW und CW-Profilen erstellt:
    10-06-2017 09-09-12-Profilkonstruktion Eckregal.skp - SketchUp Pro.png

    Darauf müsste man prinzipiell die Gipsplatten befestigen können. Meine Fragen jetzt:
    • Wie befestige ich das ganze Konstrukt am Besten an Boden und Wand? Verdübeln oder Kleben mit Montagekleber? Kleben wäre whs einfacher, aber hält das dann auch langfristig gut? Dübeln ist vermutlich aufwändiger, da ich die Dübel ja vor dem Anbringen der Profile setzen muss und dann blind durch die Profile die Dübel treffen muss (viel messen)
    • Die beiden Zwischenböden deren äußere Ecke quasi in der Luft hängt haben gefühlsmäßig nicht genug Aussteifung. Ich befürchte, die könnten irgendwann nach unten sinken, sodass sich an den Plattenstößen Risse bilden.
      dteWQ8a - Imgur.png
      Kann man da konstruktionstechnisch was verbessern oder mache ich da grundsätzlich was falsch? Ich war schon auf der TREL Systems Seite, die Stellen komplette Einbaufächer her, aber die haben nur umlaufende Fächer, keine Eckfächer, wo zwei Seiten offen sind.
    • Wie bringe ich den Rigips an, sodass ich saubere Eckabschlüsse habe? Geht das mit Eckschutzleisten, die man dann verspachtelt? Muss ich dazu was von der Rigipsfläche weghobeln, damit die Eckschutzleisten nicht rausstehen?
    So das wären erst mal alle meine Fragen. Was meint ihr eigentlich grundsätzlich: Ist das was, was ein geschickter Laie selbst machen kann oder lässt man das lieber den erfahrenen Profi machen?


    Viele Grüße,
    Bernhard
     
  2. Anzeige

  3. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.959
    Zustimmungen:
    626
    Da verschenkt man aber schön vielen Stauraum.... und die "spitze" Ecke vorne, daß gibt ggf. einige blaue Flecke, wenn man da um die Kurve kratzt....
    Was ist das denn für eine kleine Nische dahinter?

    Ist das ein Kamin, die zurück gesetzte Ecke?
     
  4. #3 thisOtterBeGood, 10.06.2017
    thisOtterBeGood

    thisOtterBeGood Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein Kamin dahinter, richtig erkannt. Ist aber nicht in Betrieb. In die Nische dahinter kommt noch ein Medienregal (Receiver usw.)
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.959
    Zustimmungen:
    626
    An einen in Betrieb befindlichen Kamin durfte man wohl auch nix anbauen.

    Ja zu deinem Vorhaben kann ich nix wirklich b sagen. Ich denke so kann man es machen. Ich würde es evtl etwas einfacher machen, so erscheint es mir für die Ewigkeit zu sein.:p Aber ich denke da evtl zu einfach *lach*
     
  6. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    620
    Wieso hast du bei einem Neubau einen nicht betriebenen Kamin? Und der wird später auch nie betrieben werden?

    @HolyHell wird zu deinem Projekt und der Umsetzung bestimmt was schreiben können.
    Darf man fragen was die Handwerker dafür haben wollen?

    So wie ich das zwischen den Zeilen lese würdest du zwar eine Wissenschaft daraus machen, es aber auch am Ende ordentlich hin bekommen ;) Wenn du ausreichend Zeit dafür hast, mach es selbst.
     
    Maggy gefällt das.
  7. #6 thisOtterBeGood, 11.06.2017
    thisOtterBeGood

    thisOtterBeGood Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin für Vorschläge, wie man das vereinfachen kann, gerne offen :D. Das ist ein Lösungsansatz von mir; man kann mit der Ecke und der Nische bestimmt tausend Dinge tun, z.B. auch einfach NIX :)

    Ich bin gestern auch nochmal ins Überlegen gekommen, rechtsseitig zumindest unterhalb der Fachböden eine Tür für Stauraum einzubauen, dann wär der Platz nicht verschwendet. Das macht das ganze aber nicht unkomplizierter

    Wir sind an einer Fernwärmeleitung. Der Kamin ist Backup, falls wir doch mal einen Holzofen oder dergleichen einbauen wollen. (In ferner Zukunft)

    820€ und aufwärts. Zusammenbau in der Werkstatt, Montage mit Kleber, Anschlussfugen mit Acryl, mehr weiß ich über deren Ausführung leider nicht.

    Das gibt Mut, danke :)

    Noch ein Update: Falls ich die Aussteifung der Zwischenfachböden nicht hinbekomme, werde ich sie einfach weglassen und stattdessen nur Regalbodenhalterungen anbauen und Glasböden verwenden. Die kosten zwar auch ihr Geld, aber das wär dann voraussichtlich einfacher herzustellen.


    Viele Grüße,
    Bernhard
     
  8. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.959
    Zustimmungen:
    626
    Hast du mal nach fertigen Eckregalen gegoogelt? Die kosten einen Bruchteil und haben den Vorteil das man diese einfach wegnehmen kann, wenn man mal den Ofen stellen möchte. Unser Haus hatte leider nur einen Kamin, an dem die Gasheizung hing. Wir haben vor einigen Jahren einen Edelstahlkamin gesetzt und heizen fast nur noch mit Holz....

    Nicht außergewöhnlich aber da gibts einiges...

    https://www.google.de/search?q=eckr...#tbm=isch&q=eckregal+37+x+37+cm+weiss&imgrc=_
     
    xeno gefällt das.
  9. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.320
    Zustimmungen:
    1.022
    Würde ich folgendermaßen machen, wenn du was an Maschinen zur Verfügung hast.
    1.) 1 Brett 2620x380x25
    2.) 1 Brett 2620x355x25
    3.) 6 Bretter 370x370
    4.) 2 Leisten 2620x40x20

    In die Bretter (1. u. 2.)Nuten fräsen/sägen, im Abstand von 35 cm, 15mm tief, 19mm (je nach Stärke der Regalböden) breit.
    Regal.PNG

    Diese Bretter mit Montagekleber exakt an die Mauer kleben (Kleber reicht punktuell anbringen).
    Regal1.PNG

    Regalböden (3.) in die genau fefrästen/gesägten Nuten stecken. Sind die Nuten sehr präziese gemacht, reicht das eigentlich schon.
    Regal2.PNG

    Ansonsten besteht noch die Möglichkeit, Leisten (4.) zur Sicherung anzubringen.
    Regal3.PNG

    So könnte es dann aussehen
    Regal4.PNG
     
    thisOtterBeGood gefällt das.
  10. #9 thisOtterBeGood, 14.06.2017
    thisOtterBeGood

    thisOtterBeGood Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Neige, für die super Beschreibung! Den Plan werde ich auf jedenfall auch im Auge behalten. So eine Nut fräst man dann am Besten mit einer Oberfräse, richtig?

    Aktuell hab ich meinen ursprünglichen Plan aber noch nicht 100% verworfen :D, d.h. meine Fragen aus Post #1 stehen noch im Raum. Ich bin momentan in Baumärkten unterwegs und versuch dort die Sachen in Erfahrung zu bringen, aber mir fehlen nach wie vor diese Detailfragen.

    VG,
    Bernhard
     
Thema: Eckregal aus Profilkonstruktion
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eckregal rigips

    ,
  2. eckregal aus gipskartoon

Die Seite wird geladen...

Eckregal aus Profilkonstruktion - Ähnliche Themen

  1. Innovative Hilfe gesucht: Eckregal über Wandrohre (Altbau) setzen

    Innovative Hilfe gesucht: Eckregal über Wandrohre (Altbau) setzen: Liebe Community, Unsere Wohngemeinschaft hat folgendes Problem: Wir wohnen in einem Altbau, wo am Boden drei schmale Rohre untereinander...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden